Naplánovať výlet Skopíruj trasu
túry, vychádzky odporúčaný výlet

Stein & Wein

túry, vychádzky · Weinviertel
Zodpovedný za tento obsah
Weinviertel Tourismus GmbH Overený partner  Výber prieskumníkov 
  • Stein und Wein
    / Stein und Wein
    Fotografia: M. Jarmer
  • / Kellergasse Stoitzendorf
    Fotografia: Rita Newman
  • / Kellergassenführung durch den Weingarten
    Fotografia: Jarmer Margarete
  • / Picknick in Stoitzendorf
    Fotografia: Jarmer Margarete
  • / Stoitzendorf Weinhütterkreuz
    Fotografia: Veigl Harald
  • / Kogelsteine
    Fotografia: K. Donner
  • / Einkehr
    Fotografia: M. Himml
m 320 300 280 260 10 8 6 4 2 km
Start / Ziel: Eggenburg
Stredná
Trasa 10,9 km
3:30 hod
115 m
115 m
333 m
272 m
Eggenburg liegt an den Ausläufern des Manhartsberges. Man sagt, dass die „Grenze“ zwischen Weinviertel und Waldviertel über den Hauptplatz verläuft. Schon ein Rundgang durch Eggenburg oder entlang und auf der Stadtmauer verspricht zahlreiche interessante Einblicke in die Geschichte der Stadt. Die Kirche St. Stephan ist eine der größten Kirchen von Niederösterreich. Der Rundwanderweg „Stein und Wein“ führt durch Weingärten, zu mystischen Steinformationen in Trockenrasengebieten und zu einer der schönsten Kellergassen des Weinviertels.

Autorov tip

Sehenswert:

  • Krahuletz-Museum
  • Schubertpark
  • Kogelsteine
  • Kellergsse Stoitzendorf
  • Rebsortenpfad
  • Hauptplatz Eggenburg
  • Einkehr beim urigen Presshausheurigen in der Kellergasse Stoitzendorf

Kellergassenführung auf Anfrage in der Tourismus-Information Eggenburg

Profilový obrázok používateľa Tourismusinformation Eggenburg
Autor
Tourismusinformation Eggenburg
Aktualizované: 2021-02-25
Obtiažnosť
Stredná
Technika
Vytrvalosť
Zážitok
Krajina
Najvyšší bod
333 m
Najnižší bod
272 m
Odporúčané ročné obdobie
jan
feb
mar
apr
máj
jún
júl
aug
sep
okt
nov
dec

Bezpečnostné opatrenia

Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack

Tipy a rady

Tourismus-Information Eggenburg, 43 2984 3400, tourismusinfo@eggenburg.at, www.eggenburg.gv.at/Tourismus

štart

Krahuletz-Museum Eggenburg (328 m)
Súradnice:
DD
48.640073, 15.817653
DMS
48°38'24.3"N 15°49'03.6"E
UTM
33U 560234 5387768
what3words 
///ramping.waterproof.campsites

ciel

Krahuletz-Museum Eggenburg

Podrobný popis cesty

Ausgangspunkt ist das Krahuletz-Museum, von dort geht es über den Wasserburgerring bis zum Schwedenturm. Nun geht es hinab in den Stadtgraben - einen Trockengraben, der der Eggenburger Stadtmauer an der Ostseite vorgelagert wurde. Am „Turm des Friedens“ vorbei gelanget man bis zum Kreisverkehr und folgt der Grafenbergerstraße stadtauswärts.

Nach dem Ortsende biegt man links vor der Muchkapelle auf den Feldweg Richtung Kogelsteine und Fehhaube ein. Nach einiger Zeit beginnt sich der Weg zu verbreitern und man gelangt in einen Hohlweg, der links und rechts von Kellern aus dem 19. Jhdt. gesäumt wird - manche aufgelassen, aber alle eingegraben in den eiszeitlichen, vom Wind an der Ostseite der Hügelkuppe angewehten Löss. Durch ebenes Gelände vorbei am „Loamgstettnkreuz“ strebet man auf die Kogelsteine zu.

Das nächste Ziel ist die bekannte Fehhaube, dann führt der Weg weiter abwärts im Wald. Vorsicht, nach einiger Zeit muss die Bundesstraße überquert werden und man folgt dieser ein paar Schritte nach rechts. Nach kurzer Zeit geht links ein Weg ab. Man folgt diesem in Richtung Stoitzendorf, noch ein kleiner Anstieg und man ist in der nussbaumbestandenen Kellergasse Stoitzendorf. In der Kellergasse wenden Sie sich nach links. Nach etwa 700 m kommt eine Weggabel und und man biegt neuerlich nach links ab. Dieser Weg führt vorbei an der Hiatahittn und schließlich auf dem Bertha-von Suttner-Weg zurück bis zum Eggenburger Industriegelände, man geht am Fußballplatz vorbei biegt links in die Josef-Deimel-Straße ein. Bei der nächsten Kreuzung rechts in die Felberstraße und bis zur B35 (Pulkauerstraße). Dieser folgt man links stadteinwärts bis zum Kreisverkehr. Der Stadtmauer entlang – Turm des Friedens, Stadtgraben, Schwedenturm – kehrt man zum Krahuletz-Museum zurück. 

Poznámka


všetky záznamy na chránených územiach

Verejná doprava

Ľahko dostupné mestskou hromadnou dopravou

Franz-Josephs-Bahn: Wien Franz-Josefs Bahnhof bis Eggenburg Ihre genaue Route kann mit dem Routenplander der VOR geplant werden: https://anachb.vor.at/

Prístup

Von Wien auf der A22 bis Stockerau, dann auf der B4 Richtung Horn bis Maissau, Abzweigung nach Eggenburg auf der B35 noch 8 km.

Oder von Stockerau über die B303 bis Hollabrunn und weiter auf der B2 über Schöngrabern bis Eggenburg.

Von der Westautobahn (A1) kommend fährt man über Ausfahrt St. Pölten Ost auf der S33 Richtung Krems bis Gedersdorf, weiter auf der B35 über Straß und Mühlbach bis zur B4, dort nach links Richtung Horn bis Maissau, Abzweigung nach Eggenburg auf der B35 bis nach Eggenburg.

Von Tschechien aus auf der 413 über Hnanice/Mitterretzbach, weiter auf der B35 über Retz nach Eggenburg

Parkovisko

Öffentlicher, kostenloser Parkplatz bei der Stadthalle Eggenburg, Zufahrt über die Kühnringerstraße oder über die Leinwandbleiche.

Súradnice

DD
48.640073, 15.817653
DMS
48°38'24.3"N 15°49'03.6"E
UTM
33U 560234 5387768
what3words 
///ramping.waterproof.campsites
Príjazd vlakom, autom, pešo alebo na bicykli

Mapa doporučená autorom

"Eggenburg bewegt" Wander und Freizeitkarte. Kostenlos erhältlich bei der Tourismus-Information Eggenburg

Vybavenie

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Ausreichend Verpflegung (Jause, Wasser usw.)

Základné vybavenie na turistiku

  • Pevná, pohodlná a nepremokavá turistická obuv alebo trekkingová obuv
  • Vrstvené oblečenie odvádzajúce vlhkosť
  • Turistické ponožky
  • Batoh (s krytom proti dažďu)
  • Ochrana pred slnkom, dažďom a vetrom (čiapka, opaľovací krém, vodotesná a vetruvzdorná bunda a nohavice)
  • Slnečné okuliare
  • Turistické palice
  • Dostatočný prísun pitnej vody a občerstvenia
  • Lekárnička
  • Blistrová súprava
  • Spací vak / taška na prežitie
  • Deka na prežitie
  • Čelovka
  • Vreckový nôž
  • Píšťalka
  • Mobilný telefón
  • Hotovosť
  • Navigačné zariadenie / mapa a kompas
  • Núdzové kontaktné údaje
  • Občiansky preukaz
  • Na základe vybranej aktivity sa generujú zoznamy "základného" a "technického" vybavenia. Nie sú úplné a slúžia len ako návrhy, čo by si mal/a zvážiť pri balení.
  • Pre tvoju bezpečnosť by si si mal/a pozorne prečítať všetky pokyny na správne používanie a údržbu tvojho vybavenia.
  • Uisti sa, že vybavenie, ktoré si prinesieš, je v súlade s miestnymi zákonmi a neobsahuje zakázané položky.
Obtiažnosť
Stredná
Trasa
10,9 km
Trvanie
3:30 hod
Stúpanie
115 m
Klesanie
115 m
Najvyšší bod
333 m
Najnižší bod
272 m
Ľahko dostupné mestskou hromadnou dopravou Okružná trasa Scénický Geologické zaujímavosti Flóra a fauna Tajný tip

Štatistika

  • Obsah
  • Zobraziť obrázky Skryť obrázky
Funkcie
Mapy a chodníky
Trasa  km
Trvanie : hod.
Stúpanie  m
Klesanie  m
Najvyšší bod  m
Najnižší bod  m
Pohybom šípok k sebe umožníte zmenu výrezu