Naplánovať výlet Skopíruj trasu
túry, vychádzky odporúčaný výlet

Lackenhof - Ötscher-Tropfsteinhöhle - Schindlhütte

túry, vychádzky · Mostviertel
Zodpovedný za tento obsah
Mostviertel Overený partner  Výber prieskumníkov 
  • Erlebnissteig zur Ötscher-Tropfsteinhöhle
    / Erlebnissteig zur Ötscher-Tropfsteinhöhle
    Fotografia: Hans-Peter Wahl, Naturfreunde Kienberg/Gaming
  • / Märchenhalle in der Ötscher-Tropfsteinhöhle
    Fotografia: Hans-Peter Wahl, Naturfreunde Kienberg/Gaming, Hans-Peter Wahl, Naturfreunde Kienberg/Gaming
  • / See in der Ötscher-Tropfsteinhöhle
    Fotografia: Hans-Peter Wahl, Naturfreunde Kienberg/Gaming, Hans-Peter Wahl, Naturfreunde Kienberg/Gaming
m 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km Ötscher Tropfsteinhöhle
Wanderung zur Ötscher Tropfsteinhöhle im Naturpark Ötscher-Tormäuer
Stredná
Trasa 10,2 km
3:07 hod
180 m
543 m

Die Unterwelt des Ötschers

Die Ötscher-Tropfsteinhöhle ist eine Schauhöhle im Naturpark Ötscher-Tormäuer (Niederösterreich) gelegen. Die Höhle wurde von Waldarbeitern erforscht, die vermutlich auf der Suche nach Silbererz in den schon lange unter dem Namen Wetterloch bekannten Schacht einstiegen und das aus Kalkablagerungen gebildete Naturschauspiel als erste Menschen sahen. Die Höhle ist typisch für Kalksteingebirge (Gutensteiner Kalk) verziert mit Stalaktiten und Stalagmiten, besonders gut zu erkennen in der sogenannten Märchenhalle

Die Wanderzeit ohne Führung beträgt rund 2,5 bis 3 Stunden. Die Führung selbst dauert in etwa 45 Minuten.

Autorov tip

In der Ötscher-Tropfsteinhöhle geht's in die Märchenhalle: Viele Tropfsteine tragen auf Grund ihrer Form spezielle Namen wie Madonna, Elefantenohr, heilige drei Könige, Pagode, Pilz oder Flamingo. In der Höhle gibt es zwei kleine Seen, die als Obersee und Untersee bezeichnet werden.
Profilový obrázok používateľa Ötscher Tourismusverband
Autor
Ötscher Tourismusverband
Aktualizované: 2020-08-24
Obtiažnosť
Stredná
Technika
Vytrvalosť
Zážitok
Krajina
Najvyšší bod
979 m
Najnižší bod
445 m
Odporúčané ročné obdobie
jan
feb
mar
apr
máj
jún
júl
aug
sep
okt
nov
dec

Bezpečnostné opatrenia

Festes Schuhwerk

Tipy a rady

Ybbstaler Alpen - Tourismusbüro Lackenhof

Teichwiese 1b, 3295 Lackenhof

T +43 7480/93049

info@ybbstaler-alpen.at

www.ybbstaler-alpen.at

štart

Lackenhof, Ortszentrum (808 m)
Súradnice:
DD
47.869709, 15.149473
DMS
47°52'11.0"N 15°08'58.1"E
UTM
33T 511178 5301829
what3words 
///drifters.undiplomatic.sided

ciel

Schindlhütte

Podrobný popis cesty

Von Lackenhof aus geht man Richtung Ötscherwiese, dem hintersten Ortsteil von Lackenhof und weiter ins Raneck. Dort führt der Weg durch den Schönwald, einen steil abfallenden Buchenwald, der uns eine wunderbare Aussicht auf die steile Nordseite des Ötschers bietet. Hier muss man besonders auf den Weg achten, da man nur teilweise im Gänsemarsch dahinwandern kann. Vorbei am Bauernhaus Kerschbaum findet man nach dem folgendem Waldstück schon den Eingang zur Ötscher Tropfsteinhöhle.

Hier können Sie nun bei einer Führung durch die kühle Höhle (ca.4°C) in 45 min. in eine Welt voller Faszination und ewiger Dunkelheit eintauchen.

Die Ötscher Tropfsteinhöhle (im Volksmund nach dem benachbarten Bauernhaus Kerschbaumhöhle genannt) wurde erstmals im Jahr 1926 für Führungen geöffnet. Sie misst 575m in der Länge, der maximale Höhenunterschied beträgt 54m. Geologische Messungen ergaben, dass die Höhle zwischen 12.000 und 1,8 Millionen Jahre alt sein muss.

Beeindruckende Gesteinsformationen in ihrem Inneren tragen Namen wie Hoher Dom, Halle der feurigen Zungen, Märchenhalle oder Zaubergang. An der tiefsten Stelle der Höhle befindet sich ein mehr als 100m² großer See.

Weiter geht der Abstieg zur Schindlhütte über den Roßkogel abwechslungsreich auf Waldwegen und über die eiserne Erlebnissteiganlage hinunter. Vor etlichen Jahren hat der Eisenstraßenkünstler Joe Wahler eine imposante Metallkonstruktion entworfen, die über den wildromantischen Rosskogelgraben reicht.

Poznámka


všetky záznamy na chránených územiach

Verejná doprava

Linien des VOR oder mit dem Postbus. Fahrplanauskunft unter: www.vor.at, T +43 810/222324

Verbund Linie, www.verbundlinie.at

Prístup

von der A1 bei Ybbs abfahren - Erlauftalbundesstraße B25 bis Grubberg - bei Kreuzung auf B71 abbiegen bis Langau/Maierhöfen - links nach Lackenhof abzweigen, weiter bis in den Ortsteil Raneck

Parkovisko

Prakplatz im Raneck. Auch beim Endpunkt der Tour, bei der Schindlhütte, gibt es einige Parkplätze.

Súradnice

DD
47.869709, 15.149473
DMS
47°52'11.0"N 15°08'58.1"E
UTM
33T 511178 5301829
what3words 
///drifters.undiplomatic.sided
Príjazd vlakom, autom, pešo alebo na bicykli

Kniha doporučená autorom

Kartenmaterial erhältlich im Tourismusbüro Lackenhof, Teichwiese 1b, 3295 Lackenhof, T +43 7480/93049

Mapa doporučená autorom

Wanderkarte Ybbstaler Alpen

Vybavenie

Warme Jacke und Taschenlampe für die Höhlenführung mitnehmen

Základné vybavenie na turistiku

  • Pevná, pohodlná a nepremokavá turistická obuv alebo trekkingová obuv
  • Vrstvené oblečenie odvádzajúce vlhkosť
  • Turistické ponožky
  • Batoh (s krytom proti dažďu)
  • Ochrana pred slnkom, dažďom a vetrom (čiapka, opaľovací krém, vodotesná a vetruvzdorná bunda a nohavice)
  • Slnečné okuliare
  • Turistické palice
  • Dostatočný prísun pitnej vody a občerstvenia
  • Lekárnička
  • Blistrová súprava
  • Spací vak / taška na prežitie
  • Deka na prežitie
  • Čelovka
  • Vreckový nôž
  • Píšťalka
  • Mobilný telefón
  • Hotovosť
  • Navigačné zariadenie / mapa a kompas
  • Núdzové kontaktné údaje
  • Občiansky preukaz
  • Na základe vybranej aktivity sa generujú zoznamy "základného" a "technického" vybavenia. Nie sú úplné a slúžia len ako návrhy, čo by si mal/a zvážiť pri balení.
  • Pre tvoju bezpečnosť by si si mal/a pozorne prečítať všetky pokyny na správne používanie a údržbu tvojho vybavenia.
  • Uisti sa, že vybavenie, ktoré si prinesieš, je v súlade s miestnymi zákonmi a neobsahuje zakázané položky.
Obtiažnosť
Stredná
Trasa
10,2 km
Trvanie
3:07 hod
Stúpanie
180 m
Klesanie
543 m
Scénický K dispozícii sú zastávky na občerstvenie Vhodné pre rodiny s deťmi Lineárna trasa Geologické zaujímavosti

Štatistika

  • Obsah
  • Zobraziť obrázky Skryť obrázky
Funkcie
Mapy a chodníky
Trvanie : hod.
Trasa  km
Stúpanie  m
Klesanie  m
Najvyšší bod  m
Najnižší bod  m
Pohybom šípok k sebe umožníte zmenu výrezu