Naplánovať výlet Skopíruj trasu
túry, vychádzky odporúčaný výlet

BergZeitReise Tagestourentipp - Stuhleck

túry, vychádzky · Hochsteiermark
Zodpovedný za tento obsah
Hochsteiermark Overený partner  Výber prieskumníkov 
  • Am Stuhleckgipfel
    / Am Stuhleckgipfel
    Fotografia: Hochsteiermark
  • / Alois-Günther-Haus im Vollreif
    Fotografia: Csaba Szepfalusi, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Am Stuhleckgipfel
    Fotografia: Andreas Steininger, Hochsteiermark
  • / Parkplatz am Pfaffensattel rechts neben dem geschlossenen Pfaffensattelhaus
    Fotografia: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Im Winter bei der Ruine der Nansenhütte
    Fotografia: Hannes Nothnagl, Hochsteiermark
  • / Literaturtipp
    Fotografia: Andreas Steininger, Hochsteiermark
  • / Die alte Nansenhütte
    Fotografia: Andreas Steininger, Archiv Wintersportmuseum Mürzzuschlag
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 5 4 3 2 1 km Alois-Günther-Haus Stuhleck Pfaffensattel Pfaffensattel
Eine fast das ganze Jahr durchführbare, einfache Wanderung in der Hochsteiermark (im Winter mit Schneeschuhen oder Tourenski, im Sommer ideal für Familien) zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Ostalpen und somit der gesamten BergZeitReise. Zusätzlich geht es auch zur ersten Skihütte des gesamten Alpenraumes (heute leider nur mehr eine Ruine). Das Stuhleck ist übrigens der höchste Punkt der gesamten Fischbacher Alpen, zu denen auch die Waldheimat Peter Roseggers gehört. Die gemütliche Wanderung kann übrigens auch zu einer kleinen Rundtour gemacht werden.
Ľahká
Trasa 5,5 km
2:30 hod
410 m
410 m
1 783 m
1 372 m

Vom Pfaffensattel, einem Gebirgspass zwischen Steinhaus am Semmering und Rettenegg, geht es niemals wirklich steil, aufwärts zur sanften Bergkuppe des Stuhleck.

Diese erste erwähnte Skihütte der Alpen am Stuhleck, die Nansenhütte, war übrigens bautechnisch leider kein wirklicher Glücksfall. Errichtet 1896 als Ersatzbau für den kleinen Unterschlupf der bereits 1869 erbauten Gustav Jäger Hütte musste bald festgestellt werden, dass der Bauplatz nicht besonders günstig gewählt worden war. Denn Wind, Schnee und Feuchtigkeit drangen in die Hütte ein und machten diese bald zu einem eher ungemütlichen Platz.

Einer der schönsten Panoramaplätze der BergZeitReise

Doch so schlecht auch wettertechnisch der Platz für den Hüttenbau gewählt worden war, so traumhaft ist das Panorama vor Ort. Daher lohnt sich eine Wanderung hierher, zumal dieses Ziel der BergZeitReise fast ganzjährig, gutes Wetter vorausgesetzt, relativ einfach erreicht werden kann. Unweit der Hüttenruine befindet sich das Alois Günther Haus als perfekter Rastplatz (Tel.: +43 3853 300).

Das Stuhleck liegt übrigens auch an der Wanderroute "vom Gletscher zum Wein" - hier geht es zur entsprechenden Etappe!

Autorov tip

Der Stuhleckgipfel ist im Sommer auch über eine Mautstraße (auch für Mountainbikes), im Winter mit dem Steinbachlift (Stuhlecklifte) erreichbar.

Unweit der Hüttenruine befindet sich das Alois Günther Haus als perfekter Rastplatz (Tel.: +43 3853 300).

Profilový obrázok používateľa Andreas Steininger
Autor
Andreas Steininger 
Aktualizované: 2021-04-07
Obtiažnosť
Ľahká
Technika
Vytrvalosť
Zážitok
Krajina
Najvyšší bod
1 783 m
Najnižší bod
1 372 m
Odporúčané ročné obdobie
jan
feb
mar
apr
máj
jún
júl
aug
sep
okt
nov
dec

Možnosť občerstvenia

Alois-Günther-Haus

Bezpečnostné opatrenia

Das Stuhleck ist sehr dem Wind ausgesetzt und bei Nebel kann die Orientierung problematisch werden!

Notruf Bergrettung: 140, www.bergrettung-stmk.at 

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben:
Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Bergunterkunft: Alois Günther Haus am Stuhleckgipfel, Tel.: +43 3853 300

Tipy a rady

www.hochsteiermark.at 

www.steiermark.com 

www.stuhleck.com 

www.aloisguentherhaus.at 

 

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand:

Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour.

Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

 

Bergunterkunft: Alois Günther Haus am Stuhleckgipfel, Tel.: +43 3853 300, www.aloisguentherhaus.at 

štart

Parkplatz am Pfaffensattel (1 371 m)
Súradnice:
DD
47.570009, 15.813950
DMS
47°34'12.0"N 15°48'50.2"E
UTM
33T 561219 5268831
what3words 
///encrypt.willing.mailing

ciel

Parkplatz am Pfaffensattel

Podrobný popis cesty

Vom Pfaffensattel geht es über die Spitaler Alpe zum Stuhleckgipfel und zur knapp unterhalb befindlichen Ruine der Nansenhütte.

Dazu beginnen wir am 1.372m hohen Pfaffensattel, der von Spital und Steinhaus am Semmering über eine gut befahrbare Bergstraße erreicht werden kann. Wir starten (im Winter mit Schneeschuhen oder Tourenskiern, im Sommer mit entsprechender Wanderausrüstung) vis a vis des alten Sattelgasthauses (P, unbew.) auf einem gut markierten Wanderweg bergauf, bis wir auf eine Kreuzung mit der im Sommer für PKW geöffneten Stuhleck - Mautstraße treffen.

 

Über die Spitaler Alpe zur Hüttenruine

Wir überqueren diese Schotterstraße und folgen weiter dem Wanderweg, zunächst durch einen immer spärlicher werdenden Wald, dann über die Freifläche der Spitaler Alpe zum bereits sichtbaren Alois Günther Haus am Stuhleckgipfel (Tel.: +43 3853 300).

Doch kurz vor Erreichen des Gipfels zweigen wir rechts ab und spazieren in wenigen Minuten zu den mit einer Infotafel gekennzeichneten Resten der ehemaligen Nansenhütte. Uns bietet sich hier einerseits ein beeindruckender Tiefblick in das Fröschnitz- und Kaltenbachtal, andererseits reicht das Panorama über die gesamten Wiener Hausberge bis in das Wiener Becken und zum Neusiedler See.

Retour zum Pfaffensattel geht es dann nach einer Rast im nahen Güntherhaus am Aufstiegsweg oder über die Mautstraße.

Poznámka


všetky záznamy na chránených územiach

Verejná doprava

Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei:
Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)
Steiermärkischen Landesbahnen (STLB)
www.busbahnbim.at 

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie:
Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Prístup

www.google.at/maps 

Parkovisko

Parkmöglichkeiten direkt am .

Sollte im Sommer mit dem PKW (oder Motorrad) über die Mautstraße auf das Stuhleck gefahren werden, befinden sich in unmittelbarer Gipfelnähe ausreichend Parkmöglichkeiten.

Súradnice

DD
47.570009, 15.813950
DMS
47°34'12.0"N 15°48'50.2"E
UTM
33T 561219 5268831
what3words 
///encrypt.willing.mailing
Príjazd vlakom, autom, pešo alebo na bicykli

Kniha doporučená autorom

BergZeitReise - Weitwanderweg: Wanderführer - Die Geschichte(n) der HOCHsteiermark wandernd erleben

www.wintersportmuseum.com 

www.bergzeitreise.at 

Mapa doporučená autorom

ÖK Mürzzuschlag, 1:50.000 des BEV sowie die kostenlose BergZeitReise Wanderkarte (Übersichtskarte) der Hochsteiermark

Vybavenie

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter:
Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Bei allen Wanderungen unbedingt gutes, knöchelhohes Schuhwerk verwenden!

Základné vybavenie na turistiku

  • Pevná, pohodlná a nepremokavá turistická obuv alebo trekkingová obuv
  • Vrstvené oblečenie odvádzajúce vlhkosť
  • Turistické ponožky
  • Batoh (s krytom proti dažďu)
  • Ochrana pred slnkom, dažďom a vetrom (čiapka, opaľovací krém, vodotesná a vetruvzdorná bunda a nohavice)
  • Slnečné okuliare
  • Turistické palice
  • Dostatočný prísun pitnej vody a občerstvenia
  • Lekárnička
  • Blistrová súprava
  • Spací vak / taška na prežitie
  • Deka na prežitie
  • Čelovka
  • Vreckový nôž
  • Píšťalka
  • Mobilný telefón
  • Hotovosť
  • Navigačné zariadenie / mapa a kompas
  • Núdzové kontaktné údaje
  • Občiansky preukaz
  • Na základe vybranej aktivity sa generujú zoznamy "základného" a "technického" vybavenia. Nie sú úplné a slúžia len ako návrhy, čo by si mal/a zvážiť pri balení.
  • Pre tvoju bezpečnosť by si si mal/a pozorne prečítať všetky pokyny na správne používanie a údržbu tvojho vybavenia.
  • Uisti sa, že vybavenie, ktoré si prinesieš, je v súlade s miestnymi zákonmi a neobsahuje zakázané položky.
Obtiažnosť
Ľahká
Trasa
5,5 km
Trvanie
2:30 hod
Stúpanie
410 m
Klesanie
410 m
Najvyšší bod
1 783 m
Najnižší bod
1 372 m
Von a späť Okružná trasa Etapová trasa Scénický K dispozícii sú zastávky na občerstvenie Vhodné pre rodiny s deťmi Kultúrna a historická hodnota Tajný tip Vrcholová trasa Vhodné pre psov

Štatistika

  • Obsah
  • Zobraziť obrázky Skryť obrázky
Funkcie
Mapy a chodníky
Trasa  km
Trvanie : hod.
Stúpanie  m
Klesanie  m
Najvyšší bod  m
Najnižší bod  m
Pohybom šípok k sebe umožníte zmenu výrezu