Naplánovať výlet Skopíruj trasu
horské túry odporúčaný výlet

Wanderung durch Schluchten und über Höhen!

horské túry · Mostviertel
Zodpovedný za tento obsah
Mostviertel Tourismus GmbH Overený partner  Výber prieskumníkov 
  • Ötscher-Basis Wienerbruck
    / Ötscher-Basis Wienerbruck
    Fotografia: CC BY, Fred Lindmoser
  • / Ötscherbasis Wienerbruck
    Fotografia: Mostviertel Tourismus / Fred Lindmoser, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Kraftwerk Wienerbruck
    Fotografia: Mostviertel Tourismus / Weinfranz, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Ötscherhias
    Fotografia: Mostviertel Tourismus / Weinfranz, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Erfrischung in den Ötschergräben
    Fotografia: Mostviertel Tourismus / Weinfranz, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Ötschergräben von Brücke
    Fotografia: Mostviertel Tourismus / Weinfranz, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Ötscherhias
    Fotografia: Mostviertel Tourismus / Weinfranz, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Schutzhaus Vorderötscher
    Fotografia: Mostviertel Tourismus / Weinfranz, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Ötscherblick von Gemeindealpe
    Fotografia: Mostviertel Tourismus / Weinfranz, Mostviertel Tourismus GmbH
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Gemeindealpe Mitterbach (Gipfel) Naturparkzentrum … Ötscher-Turm Brachalm Lassingfall in den Ötschergräben Wasserfall Mirafall
Schroffe Felsen, tosende Wasserfälle, einzigartige Natur – so präsentiert sich eine der aufregendsten Landschaften Österreichs ihren Besuchern – die Ötschergräben!
Ťažká
Trasa 19,2 km
9:00 hod
1 161 m
1 165 m
Geformt durch die Kräfte des Ötscherbaches liegt ein einzigartiges Schluchtensystem dem Ötscher zu Fuße – die wunderbaren Ötschergräben. Eben diese werden auf der traumhaften Wanderung zwischen den Wanderdörfern Annaberg und Mitterbach erkundet. Am Ende der Ötschergräben befindet sich in idyllischer Lage das urige und gemütliche Schutzhaus Vorderötscher. Über denaussichtsreichen Gipfel der Gemeindealpe, welche tiefe Einblicke in die niederösterreichische und steirische Bergwelt gewährt, führt der Weg ins Tal bis nach Mitterbach. Eine wunderbare Wanderung mit abwechslungsreichen Wegabschnitten, traumhaften Ausblicken und herrlicher Natur!

Autorov tip

Wir empfehelen Wanderern, die Tour auf zwei Tage aufzuteilen und im Schutzhaus Vorderötscher zu nächtigen. Bei der Nächtigung im Schutzhaus ist die Wilde Wunder Card inkludiert, mit der der Lift auf die Gemeindealpe kostenlos genutzt werden kann. Auch die Rückfahrt mit der Mariazellerbahn ist mit der WWC um 50% günstiger.
Profilový obrázok používateľa mostviertel kunden
Autor
mostviertel kunden
Aktualizované: 2021-07-12
Obtiažnosť
Ťažká
Technika
Vytrvalosť
Zážitok
Krajina
Najvyšší bod
Gemeindealpe, 1 612 m
Najnižší bod
616 m
Odporúčané ročné obdobie
jan
feb
mar
apr
máj
jún
júl
aug
sep
okt
nov
dec

Možnosť občerstvenia

Naturparkzentrum Ötscher-Basis, Erlebnis Ötscher-Turm
Terzerhaus

Tipy a rady

Naturparkzentrum Ötscher-Basis: T 02728/21 100, E info@naturpark-oetscher.at, www.oetscher-basis.at

Mostviertel Tourismus: T 07482/204 44, E info@mostviertel.at

Terzerhaus Gemeindealpe Mitterbach: T 0699/12043852, www.terzerhaus.at

Schutzhaus Vorderötscher: T 02728/21 100, info@naturpark-oetscher.at, www.vorderoetscher.info

Bergbahnen Mitterbach: T 02742/36 099 099, office@gemeindealpe.at, www.gemeindealpe.at

štart

Naturpark-Zentrum Ötscher-Basis (793 m)
Súradnice:
DD
47.855595, 15.305425
DMS
47°51'20.1"N 15°18'19.5"E
UTM
33T 522846 5300295
what3words 
///paranoid.cheapens.jerseys

ciel

Mitterbach - Rückfahrt nach Wienerbruck mit der Mariazellerbahn

Podrobný popis cesty

Vom Naturparkzentrum Ötscher-Basis in Wienerbruck (Einkehrtipp!) aus führt der Weg entlang des Stausees Wienerbruck zur ältesten Staumauer Österreichs. Dort befindet sich auch der Einstieg in eine der beeindruckensten Landschaften des Landes.

Der schöne Pfad folgt dem Verlauf der Lassing bis hin zum tosenden Lassingfall. Über mehrere Abbrüche stürzt das Wasser rund 160 m in die Tiefe, bis es sich am Fuße des Wasserfalls mit der Erlauf vereinigt. Genau dort, am sogenannten Stierwaschboden, steht ein eindrucksvolles Gebäude - das Kraftwerk Wienerbruck. Einst zur Elektrifizierung der Marizellerbahn errichtet, ist es bis heute voll in Betrieb, 2015 wurde die Turbinenhalle für Besucher zugänglich gemacht. 

Von hier aus verläuft der Weg über Steige, Stege und Brücken immer bachaufwärts dem Ötscherbach entlang. Am Ende der Ötschergräben, kurz vor dem Schleierfall, trifft der Greimlbach den Ötscherbach. Bachaufwärts führt der Weg zum Schutzhaus Vorderötscher. Im zertifizierten Wanderbetrieb kommen sowohl Ruhesuchende und Naturgenießer, als auch Wanderfreunde und Bergsteiger voll auf ihre Kosten. Die gemütliche Einkehrstation lockt nicht nur mit regionalen Schmankerln, sondern auch mit einem preiswerten Matratzenlager und netten Zimmern zum Übernachten.

Von hier aus führt der Weg über den Geißriedelsteig auf die Brachalm und weiter auf die Gemeindealpe. Sowohl die Halterhütte auf der Brachalm als auch das Terzerhaus auf der "Gmoa Oim", ebenfalls ein zertifizierter Wanderbetrieb, bieten ideale Orte zum Verweilen.Vom Terzerhaus aus führen mehrere Wege ins Tal. Auch der Sessellift ist eine gemütliche Variante des Abstiegs. Ab der Mittelstation finden Abenteuerlustige die Möglichkeit, mit Monsterrollern oder Mountaincars den Berg hinunterzusausen.

Ab Mitterbach kann für die Rückreise nach Wienerbruck die legendäre Mariazellerbahn genutzt werden. Hier finden Sie unser spezielles Package zur Tour: Wanderung durch Schluchten und über Höhen!

Poznámka


všetky záznamy na chránených územiach

Verejná doprava

Ľahko dostupné mestskou hromadnou dopravou

Mit der Mariazellerbahn bis zum Bahnhof Wienerbruck. Die Ötscher-Basis liegt direkt neben dem Bahnhof. Zur Rückreise von Mitterbach nach Wienerbruck kann ebenfalls die Mariazellerbahn genutzt werden.

Prístup

Von der A1 kommend in St. Pölten Süd die Autobahn verlassen und der B20 Richtung Mariazell bis zur Ötscher-Basis (Wienerbruck/Annaberg) folgen. 

Parkovisko

Bei der Ötscher-Basis stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Die Einnahmen aus der Parkraumbewirtschaftung kommen der Pflege des Naturparks zu Gute.

Súradnice

DD
47.855595, 15.305425
DMS
47°51'20.1"N 15°18'19.5"E
UTM
33T 522846 5300295
what3words 
///paranoid.cheapens.jerseys
Príjazd vlakom, autom, pešo alebo na bicykli

Mapa doporučená autorom

Mostviertel Tourismus GmbH, www.mostviertel.at

Wanderkarte Naturpark Ötscher-Tormäuer, www.naturpark-oetscher.at

Vybavenie

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Getränk

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Pevná, pohodlná a nepremokavá turistická obuv alebo trekkingová obuv
  • Vrstvené oblečenie odvádzajúce vlhkosť
  • Turistické ponožky
  • Batoh (s krytom proti dažďu)
  • Ochrana pred slnkom, dažďom a vetrom (čiapka, opaľovací krém, vodotesná a vetruvzdorná bunda a nohavice)
  • Slnečné okuliare
  • Turistické palice
  • Dostatočný prísun pitnej vody a občerstvenia
  • Lekárnička
  • Spací vak / taška na prežitie
  • Deka na prežitie
  • Čelovka
  • Vreckový nôž
  • Píšťalka
  • Mobilný telefón
  • Hotovosť
  • Navigačné zariadenie / mapa a kompas
  • Núdzové kontaktné údaje
  • Občiansky preukaz

Technické vybavenie pre horské túry

  • Podľa potreby horolezecká prilba
  • Tento zoznam vybavenia nie je úplný a slúži len ako návrh, čo by si mal/a zvážiť pri balení.
  • Pre tvoju bezpečnosť by si si mal/a pozorne prečítať všetky pokyny na správne používanie a údržbu tvojho vybavenia.
  • Uisti sa, že vybavenie, ktoré si prinesieš, je v súlade s miestnymi zákonmi a neobsahuje zakázané položky.
Obtiažnosť
Ťažká
Trasa
19,2 km
Trvanie
9:00 hod
Stúpanie
1 161 m
Klesanie
1 165 m
Ľahko dostupné mestskou hromadnou dopravou Etapová trasa Scénický K dispozícii sú zastávky na občerstvenie Geologické zaujímavosti Botanické zaujímavosti Výstup/zostup lanovkou Vrcholová trasa

Štatistika

  • Obsah
  • Zobraziť obrázky Skryť obrázky
Funkcie
Mapy a chodníky
Trvanie : hod.
Trasa  km
Stúpanie  m
Klesanie  m
Najvyšší bod  m
Najnižší bod  m
Pohybom šípok k sebe umožníte zmenu výrezu