Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Wyprawy w rakietach śnieżnych zalecana trasa

Schneeschuhwandern: Simashütte-Herrgottschnitzer-Franz Kaupe-Haus

Wyprawy w rakietach śnieżnych · Wiener Alpen
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Wiener Alpen in Niederösterreich Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Herrgottschnitzer-Franz-Kaupe-Haus (Copyright: Herrgottschnitzer-Franz-Kaupe-Haus, Foto Alexandra Rudolf)
    / Herrgottschnitzer-Franz-Kaupe-Haus (Copyright: Herrgottschnitzer-Franz-Kaupe-Haus, Foto Alexandra Rudolf)
    Zdjęcie: Wiener Alpen in Niederösterreich
m 1300 1200 1100 1000 900 800 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Schöne Wanderung von der Simashütte bei Unterberg (St. Corona) hinauf auf die ganzjährig geöffnete Herrgottschnitzer-Franz-Kaupe-Hütte am Kampstein.
moderuj
Odległość 3,4 km
1:30 Godz.
392 m
19 m

Die Schneeschuhwanderung startet bei der Simashütte bei Unternberg/St. Corona, nahe der Talstation des „Mini-Skigebiets“ Simaslifte. Die Simashütte öffnet nur im Sommer für zwei mehrtägige Heurigen und ist ansonsten nur für private Feiern zu mieten. Parallel zur Liftanlage wandert man in Serpentinen hinauf Richtung Kampstein. Hier kann man im Wald durch den Schnee stapfen und die Ruhe und die frische Luft genießen. Das Ziel beziehungsweise Zwischenstopp der Tour ist die Herrgottschnitzerhütte, die zu ehren von Franz Kaupe benannt wurde. Auf der ganzjährig geöffneten Hütte erwarten hungrige Gäste köstliche, hausgemachte Cremeschnitten und warme Schmankerl. Hundefans treffen hier auch auf die Huskys des Hüttenbesitzers, die sich über Streicheleinheiten freuen. Zusätzlich wird man für den gut ein einhalb Stunden dauernden Aufstieg auch mit einem wunderschönen Ausblick auf das Wechselgebiet belohnt. Von der Hergottschnitzerhütte hat man nun verschiedene Möglichkeiten weiter zu wandern. Erfahrene und gut-konditioniert Wanderer können von hier aus den Kampsteingipfel auf 1467 Höhenmetern erklimmen. Wer nicht mehr so viel Zeit hat wandert wieder hinunter ins Tal, entweder auf demselben Weg wie beim Aufstieg, zur Simashütte oder über Orthof nach Unternberg. Die Alternativwege von der Herrgottschnitzer kann man sich auf der „Kampsteinrunde“ ansehen.

Rada autora

Verbinden Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt in der Wechselregion, zum Beispiel im Ferienhaus Gruber-List oder im Ofnerhof in Unternberg!

Zdjęcie profilowe Wiener Alpen in Niederösterreich GmbH
Autor
Wiener Alpen in Niederösterreich GmbH
Aktualizacja: 2019-11-27
Stopień trudności
moderuj
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
1 328 m
Najniższy punkt
940 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Zasady bezpieczeństwa

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los. Gerade im Winter gilt besondere Vorsicht bei der Bewegung im Gebirge. Bedenken Sie bei der Tourenplanung, dass Ihre Zeitplanung besonders im Winter, schon durch eine Kleinigkeit durcheinandergebracht werden kann. Ein Wetterumschwung oder ein technisches Gebrechen an den Schneeschuhen können das Weiterkommen spürbar erschweren. Bedenken Sie weiter, dass es im Winter bereits um 16:00 Uhr dunkel werden kann und eine Nacht im Freien im Winter schnell lebensgefährlich werden kann.

Bedenken Sie bitte auch, dass im Winter Markierungen durch Schnee unsichtbar sein können und bereiten Sie sich deshalb gut auf Ihre Tour vor!

 

Notrufnummer der Bergrettung: 140

EU-Notruf: 122

Lawineninfo: www.lawinenwarndienst-niederösterreich.at

Dalsze informacje/linki

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, 02622/78960, www.wieneralpen.at  

Start

Simashütte (St. Corona) (946 m)
Współrzędne:
DD
47.567152, 16.015170
DMS
47°34'01.7"N 16°00'54.6"E
UTM
33T 576358 5268692
w3w 
///identyczne.senność.czasowniki

Cel podróży

Herrgottschnitzerhütte (Kampstein)

Opis drogi

Wir starten in westliche Richtung bergauf etwa parallel zum Skilift. Wir halten uns geradeaus bis wir an eine T-Kreuzung gelangen. Hier biegen wir rechts ab. Von nun an geht es in Serpentinen hinauf. Wir biegen scharf links ab, halten uns bei der nächsten Gabelung rechts und biegen bald darauf scharf rechts ab. Nach einem kurzen Wegstück erreichen wir eine Gabelung bei der wir links ab biegen. Wir folgen nun dem Wegverlauf, der uns über eine Linkskurve und eine Rechtskurve bis zu einer Kreuzung nahe der Bergstation der Simaslifte führt. Hier biegen wir scharf links ab. Weiter geht es auf dem Weg links, danach halten wir uns rechts und überqueren eine Straße. Wieder auf unserem Weg, biegen wir einmal links ab und gelangen dann über den Weg geradeaus zum Herrgottschnitzer-Franz-Kaupe-Haus.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Von Wr. Neustadt Hauptbahnhof den Regionalzug (Richtung Aspang-Markt) bis zur Endstation nehmen. Weiter mit dem  Regionalbus 1762 (Richtung Kirchberg Wechsel Hotel). Bei der Haltestelle Unternberg Gasthof Fahrner aussteigen. Zum Ausgangspunkt bei der Simashütte geht man etwa eine halbe Stunde zu Fuß.

Nähere Informationen unter: www.vor.at oder www.oebb.at

Jak się tam dostaniesz

Von Wien über die A2 Südautobahn fahren, Ausfahrt Edlitz nehmen. Richtung Aspang fahren.  Weiter auf Wechsel Straße/B54 nach Aspang. Im Kreisverkehr dritte Ausfahrt ( Gutenberggasse ) nehmen. Rechts abbiegen auf Bahnstraße. Leicht rechts abbiegen auf Mühlgasse, Mühlgasse verläuft leicht nach rechts und wird zu Sonneck. Weiter auf L137 bis nach Unternberg. Im Ortszentrum über Unternberg auf Außerneuwald fahren. Rechts abbiegen auf Tauchner, dieser Straße bis zum Ende folgen.

Von Graz über die A2 Südautobahn fahren, Ausfahrt Aspang nehmen. Richtung Aspang/Zöbern fahren. Links abbiegen auf L137 , dieser bis nach Aspang folgen. Rechts abbiegen auf Hauptplatz, gleich darauf wieder links abbiegen auf Gottsbergergasse. Links abbiegen auf Mühlgasse, Mühlgasse verläuft leicht nach rechts und wird zu Sonneck. Weiter auf L137 bis nach Unternberg. Im Ortszentrum über Unternberg auf Außerneuwald fahren. Rechts abbiegen auf Tauchner, dieser Straße bis zum Ende folgen.

Parking

Parkmöglichkeiten bei der Simashütte vorhanden.

Współrzędne

DD
47.567152, 16.015170
DMS
47°34'01.7"N 16°00'54.6"E
UTM
33T 576358 5268692
w3w 
///identyczne.senność.czasowniki
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Wyposażenie

Schneeschuhe, Rucksack mit Verpflegung wintertaugliche Wanderstecken, Licht, Mobiltelefon, Feuerzeug, Kartenmaterial
Für kleine Pannen bei der Ausrüstung reicht oft schon ein Kabelbinder oder ein Stück Draht zur behelfsmäßigen Reparatur.
Es wird empfohlen eine Lawinengrundausrüstung im Gebirge immer mitzunehmen.

Basic Equipment for Snow Shoe Walking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blister kit
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technical Equipment for Snow Shoe Walking

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
moderuj
Odległość
3,4 km
Czas trwania
1:30 Godz.
Wejście
392 m
Zejście
19 m
Piękne widoki Bufet

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.