Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Wędrówki zimowe zalecana trasa

Teichwanderweg, Nr. 51

Wędrówki zimowe · Waldviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Waldviertel Tourismus Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Schloss Waldreichs
    / Schloss Waldreichs
    Zdjęcie: Destination Waldviertel , Waldviertel Tourismus
  • / Winterwandern im Waldviertel
    Zdjęcie: Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum
m 530 525 520 515 510 505 7 6 5 4 3 2 1 km
Von Teich zu Teich.
łatwy
Odległość 7,9 km
1:37 Godz.
20 m
18 m
531 m
511 m
Der Teichwanderweg startet beim Schloss Waldreichs und führt entlang der Fischteiche des Gut Ottensteins. Entlang der Wegstrecke bieten sich großartige Einblicke in eine einzigartige Naturlandschaft.
Zdjęcie profilowe Destination Waldviertel 
Autor
Destination Waldviertel 
Aktualizacja: 2022-01-07
Stopień trudności
łatwy
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
531 m
Najniższy punkt
511 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Postój wraz z odpoczynkiem i poczęstunkiem

Schlossrestaurant Ottenstein

Zasady bezpieczeństwa

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr aufgeladenes Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Bei grenzüberschreitenden Touren bitte immer einen Reisepass bzw. einen Personalausweis mitführen

Dalsze informacje/linki

Marktgemeinde Pölla
3593 Neupölla 4
(T) +43 2988 6220
(E) gemeinde@poella.at
(I) www.poella.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Schloss Waldreichs (511 m)
Współrzędne:
DD
48.599280, 15.362376
DMS
48°35'57.4"N 15°21'44.6"E
UTM
33U 526717 5382974
w3w 
///blokowanie.radary.złagodzić

Cel podróży

Schloss Waldreichs

Opis drogi

Beim Einstieg in Schloss Waldreichs erhältst Du während der Öffnungszeiten im Schlossstüberl Waldreichs einen Informationsfolder mit Erläuterungen zum Teichwanderweg und den verschiedenen Streckenlängen. Nun gehst du los parallel zum Zufahrtsweg Richtung Zierings. Nach 1km biegst du rechts in die Eichenallee, vorbei am Plattenteich, hier entscheidest du dich für eine der drei markierten Wanderrouten. Malerische Plätze laden dich ein zu verweilen und die Ruhe der Natur auf dich wirken zu lassen.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Alle Informationen rund um sämtliche Bus- und Bahnlinien ins Waldviertel finden Sie auf www.vor.at oder unter www.oebb.at.

Jak się tam dostaniesz

Von Wien kommend A22 bis Stockerau, Abfahrt auf B4 Richtung Horn, weiter bis Horn, in Horn weiter auf B38 bis Neupölla.

Von St. Pölten kommend S33 bis Krems, B37 bis Gföhl, B38 nach Neupölla.

Von Westen kommend A1 bis St. Pölten, S33 bis Krems, B37 bis Gföhl, B38 nach Neupölla.

Współrzędne

DD
48.599280, 15.362376
DMS
48°35'57.4"N 15°21'44.6"E
UTM
33U 526717 5382974
w3w 
///blokowanie.radary.złagodzić
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

„Wandern im Herzen des Waldviertels“, Wanderkartenset erhältlich bei Waldviertel Tourismus

Wyposażenie

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Für Winterwanderungen empfehlen wir eine Isolierkanne mit warmen Getränken, wärmende Funktionskleidung, Kopfbedeckung sowie Handschuhe,Taschen- oder Stirnlampe.

Basic Equipment for Winter Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Kit para bolhas
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technical Equipment for Winter Hiking

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
łatwy
Odległość
7,9 km
Czas trwania
1:37 Godz.
Wejście
20 m
Zejście
18 m
Najwyższy punkt
531 m
Najniższy punkt
511 m
Trasa okrężna Bufet Odpowiednie dla rodzin z dziećmi Atrakcje botaniczne Atrakcje faunistyczne

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.