Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Wędrówki zimowe zalecana trasa

Semmering Panoramawandern Zauberberg - Sonnwendstein

Wędrówki zimowe · Wiener Alpen
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Bergstation Skigebiet Semmering
    / Bergstation Skigebiet Semmering
    Zdjęcie: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, Wiener Alpen/ Franz Zwickl
  • / Semmering im Winter
    Zdjęcie: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, Wiener Alpen/ Franz Zwickl
m 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km Milleniumsaussichtswarte Milleniumsaussichtswarte Tourismusbüro Semmering Blickplatz Sonnwendstein

Bequem in luftige Höhen mit der Zauberberg Kabinenbahn auf den Hirschenkogel. Aussichtsreiche Höhenwanderung vom Hirschenkogel auf den Sonnwendstein verzaubern alle Erholungssuchenden.

 

łatwy
Odległość 14,5 km
3:15 Godz.
300 m
542 m
1 528 m
986 m

Die Panoramawanderrunde startet bei der Talstation auf der Passhöhe. Den Gipfel des Hirschenkogels erreicht man bequem mit der Kabinenbahn, dann kann die Wanderung auch schon beginnen. Von der Milleniumsaussichtwarte am Hirschenkogel führt Sie ein Waldweg zur Wegkreuzung mit der Sonnwendsteinstraße. Alternativ können Sie auch  der Familienabfahrt (Achtung Schipiste; nur am Pistenrand gehen) bis zur Wegkreuzung  folgen.   

Der Weg führt zuerst entlang der Forststraße bist zum Kreuzungspunkt mit der Forststraße Richtung Sonnwendstein. Tipp: Leicht versteckt laden große Holzliegen zum Verweilen und "Luftschnuppern" ein. Der Aufstieg über die Forststraße (wird präpariert) wird mit einer imposanten Aussicht  belohnt. Das Ziel vor Augen erleichtert den Aufstieg zum Sonnwendstein. Tief Luft holen und das Panorama genießen, Gedanken schweifen lassen und Kraft schöpfen für den Alltag. Kulinarische Wegbegleiter sind das Liechtensteinhaus am Hirschenkogel, die Pollereshütte ( Freitag bis Sonntag geöffnet) am Sonnwendstein.

Für den Abstieg wählen Sie die Route über den Almsteig bis zum Waldweg Semmering Maria Schutz. Hier nun links und erreichen das Sporthotel Semmering. Folgen Sie der Carolusstraße bis zum Ausgangspunkt, der Talstation der Kabinenbahn.

Stopień trudności
łatwy
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
Sonnwendstein Bergkircherl, 1 528 m
Najniższy punkt
Passhöhe Semmering, 986 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Dalsze informacje/linki

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Tourismusbüro Semmering, www.semmering.at, +43 / 2664 / 20025

Start

Semmering Passhöhe - Talstation Zauberberg Kabinenbahn (1 334 m)
Współrzędne:
DD
47.622308, 15.833915
DMS
47°37'20.3"N 15°50'02.1"E
UTM
33T 562658 5274659
w3w 
///płynna.kryształy.zamiar

Cel podróży

Semmering Passhöhe - Talstation Zauberberg Kabinenbahn

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego

Der Bahnhof Semmering ist mit der Südbahn ab Wien Hauptbahnhof und Graz Hauptbahnhof erreichbar. Etwa 20 Minuten Fußmarsch zur Passhöhe.

Nähere Informationen unter www.oebb.at und www.vor.at

Jak się tam dostaniesz

Von Wien über die A2 Südautobahn auf die S6 Semmering-Schnellstraße fahren und Ausfahrt Maria Schutz nehmen. Rechts abbiegen auf L4168. Weiter auf Semmering/L4168, Semmeringstraße und Passstraße bis B306 nehmen.

Von Graz über die S6 Semmering-Schnellstraße fahren und Ausfahrt Spital/Semmering nehmen. Links abbiegen auf Semmering Ersatz Str./B306. Weiter auf B306.

Parking

Parkplätze bei der Kabinenbahn und auf der Passhöhe vorhanden.

Współrzędne

DD
47.622308, 15.833915
DMS
47°37'20.3"N 15°50'02.1"E
UTM
33T 562658 5274659
w3w 
///płynna.kryształy.zamiar
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Wanderkarte der Kurgemeinde Semmering erhältlich im Tourismusbüro Semmering á € 1.-- Freytag & Berndt Semmering-Rax-Schneeberg-Schneealpe WK022

Wyposażenie

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Basic Equipment for Winter Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Kit para bolhas
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technical Equipment for Winter Hiking

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
łatwy
Odległość
14,5 km
Czas trwania
3:15 Godz.
Wejście
300 m
Zejście
542 m
Najwyższy punkt
1 528 m
Najniższy punkt
986 m
Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego Trasa okrężna Piękne widoki Bufet Odpowiednie dla rodzin z dziećmi Kolej górska Trasa po szczytach Zdrowy klimat Groomed snow

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.