Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Wędrówka górska zalecana trasa

Lackenhof - Feldwiesalm - Erlaufsee

Wędrówka górska · Mostviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Mostviertel Tourismus GmbH Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Feldwiesalm
    / Feldwiesalm
    Zdjęcie: weinfranz.at, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Feldwiesalm
    Zdjęcie: Christian Teufel, ÖTV
m 1600 1400 1200 1000 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km Almhütte Feldwiesalm … Almbetrieb)
Lohnenswerte Tour von Lackenhof über die Feldwiesalm bis zum Erlaufsee
moderuj
Odległość 16,2 km
7:39 Godz.
762 m
753 m
Ausgehend vom idyllischen Ötscherdorf Lackenhof folgen Sie dem markierten Wanderweg Nr. 4/4b-16 über den Riffelsattel weiter durch die wildromatischen „Türndlmäuer“ zur Feldwiesalm. Hier empfiehlt sich die Einkehr in der Hütte um frische Energie zu tanken. Nach der Rast führt der Weg weiter Richtung Gemeindealpe, Eiserner Herrgott und Brunnsteinalm. Auf steinigem Weg bergab, vorbei am Erlaufursprung durch den Steinbachgraben hinaus zum Lindenhof, finden Sie den Gasthof Seewirt am Erlaufsee.

Rada autora

Die Feldwiesalm ist von Mitte Juni bis Mitte September bewirtschaftet. Das Sennerehepaar verpflegt Wanderer mit Speis und Trank - man kann sogar Quartier beziehen.
Zdjęcie profilowe Ötscher Tourismusverband
Autor
Ötscher Tourismusverband
Aktualizacja: 2020-02-01
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
1 388 m
Najniższy punkt
Erlaufsee Gasthof Seewirt, 832 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Postój wraz z odpoczynkiem i poczęstunkiem

Almhütte Feldwiesalm (geöffnet während Almbetrieb)

Dalsze informacje/linki

Ybbstaler Alpen - Tourismusbüro Lackenhof

Teichwiese 1b, 3295 Lackenhof

T +43 7480/93049

info@ybbstaler-alpen.at

www.ybbstaler-alpen.at

Start

Lackenhof, Weitental (Talstation des Ötscher-Doppelsesselliftes) (844 m)
Współrzędne:
DD
47.866850, 15.163516
DMS
47°52'00.7"N 15°09'48.7"E
UTM
33T 512228 5301514
w3w 
///mikstura.obyczaje.zakupy

Cel podróży

Erlaufsee, Gasthof Seewirt

Opis drogi

Variante A: Lackenhof Weitental - ab Ötscherlift Talstation über den markierten Weg (Nr. 5a) zum Riffelboden. Hier verlässt man den Forstweg geradeaus. Der Weg führt nach kurzer Gehzeit zur neuen Ötscher-Familienabfahrt und findet seine Fortsetzung auf der linken Seite der Abfahrt, die Böschung hinauf in den schattigen Wald. Nach vielen Serpentinen und steilem Anstieg erreicht man einen Seitenarm der Abfahrt. Auf dem geht es weiter, um später rechts über den Waldweg zum Riffelsattel zu gelangen (1283 m Seehöhe), wichtige Wegkreuzung! Richtung Türndlmäuer zur Feldwiesalm.

(Alternative Variante B zur Feldwiesalm: Start um 8:30 Uhr, Bergfahrt mit dem Sessellift zum Ötscher-Schutzhaus. Über den Wanderweg Nr. 4 (rote Markierung) Abstieg zum Riffelsattel, über den Wanderweg Nr. 4b Richtung kleiner Ötscher Richtung „Türndlmäuer“. Vor dem Hocheckkogel rechts halten und um den schrofferen Mittereckkogel vorbei an einer kalten Quelle zu einer Forststraße, die Forststraße ca. 10–15 min entlang und nach einer scharfen Rechtsbiegung links in den Wald und Aufstieg Richtung Jägerberg, in der Senke zwischen Jägerberg und Sagerkogel über Lichtungen bergab zur „Feldwies“, die Forststraße links im Wald entlang und bei der Rechtskurve geradeaus durch das Almgatter zur schon sichtbaren Halterhütte der Feldwiesalm.)

Nach einer Rast bei der Halterhütte Aufbruch in Richtung Gemeindealpe (Wegmarkierung rot-blau), dem Forstweg entlang nach einem Waldstück den rechten Forstweg (blau) nehmen und diesen nach ca. 100 m links in einen Gehweg Richtung Eiserner Herrgott und Brunnsteinalm verlassen. An der Weggabelung links Richtung Erlaufsee (noch ca. 5 km, 1 ¾ Std. bis zur Bushaltestelle beim Gasthof Seewirt). 
(Alternativ kann man sich hier auch rechts über das Gehöft „Höchbauer“ (1255 m Seehöhe) Richtung Zellerrain aufmachen. Hier sind es noch ca. 2 km bzw. 3/4 Std. bis zum Zellerrainwirt.)

Von der Abzweigung vor der Brunnsteinalm durch die Sattelmulde zur Forststraße, diese queren und rechts schräg in den Wald hinab, bei der weiteren Weggabelung rechts halten (blau-rot) und auf steinigem Weg steil bergab zur verfallenen Engleitenalm bei der Grubenmauer. Durch den Graben zur Straßenkehre bei der ehemaligen Schwaiger Alm und den Gehweg weiter bergab zur Lichtung der ehemaligen Rohrbacher Alm und vorbei am Erlaufursprung (Quellbach der Erlauf) durch den Steinbachgraben hinaus zum Lindenhof, rechts über die Erlauf zum Gasthof Seewirt und zur Bushaltestelle.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Linie des VOR oder mit dem Postbus. Fahrplanauskunft unter: www.vor.at, T +43 810/222324 /

Verbund Linie, www.verbundlinie.at, T +43 50/678910

Jak się tam dostaniesz

von der A1 bei Ybbs abfahren - Erlauftalbundesstraße B25 bis Grubberg - bei Kreuzung auf B71 abbiegen bis Langau/Maierhöfen - links nach Lackenhof abzweigen - in Lackenhof bis zum Parkplatz des Doppelsessellift Gr. Ötscher im Weitental

Parking

beim Etagenparkplatz der Talstation des Doppelsessellift Gr. Ötscher im Weitental

Współrzędne

DD
47.866850, 15.163516
DMS
47°52'00.7"N 15°09'48.7"E
UTM
33T 512228 5301514
w3w 
///mikstura.obyczaje.zakupy
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Książka polecana przez autora

Kartenmaterial erhältlich im Tourismusbüro Lackenhof, Teichwiese 1b, 3295 Lackenhof, T +43 7480/20020

Mapa zalecana przez autora

Mostviertel Tourismus, Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3270 Scheibbs, T +43/7482/204 44, info@mostviertel.at, www.mostviertel.at/prospekte

Wyposażenie

Festes Schuhwerk

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Ggf. Kletterhelm
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
moderuj
Odległość
16,2 km
Czas trwania
7:39 Godz.
Wejście
762 m
Zejście
753 m
Piękne widoki Atrakcje geologiczne Kolej górska

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.