Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Szlaki piesze zalecana trasa

Mohnstrudelweg Nr. 12

Szlaki piesze · Waldviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Waldviertel Tourismus Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Mohndorf Armschlag
    / Mohndorf Armschlag
    Zdjęcie: Destination Waldviertel , © Mohnwirt Neuwiesinger
m 850 800 750 700 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Wanderwege rund ums Mohndorf Armschlag. 
moderuj
Odległość 19,4 km
6:00 Godz.
388 m
389 m
Mohnwirt Neuwiesinger - entlang des Mohnlehrpfades - zwei kleine Fischteiche - Bernreith - Landesstraße nach Bad Traunstein - Weitwanderweg 605 - Bahnviadukt - Abstecher zum Weyrerteich - Unterer Ortsteich von Ottenschlag - Hubertusgasse - Hubertusstadion – Anwesen Prihoda – Kremstalstraße zur Hauptstraße weiter Sportplatzstraße
Zdjęcie profilowe Destination Waldviertel 
Autor
Destination Waldviertel 
Aktualizacja: 2020-02-13
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
882 m
Najniższy punkt
721 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Postój wraz z odpoczynkiem i poczęstunkiem

Mohnwirt Neuwiesinger
Pizzeria und Diskothek Reischer

Dalsze informacje/linki

Marktgemeinde Sallingberg
3525 Sallingberg, Hauptstraße 34
(T) +43 2877 8344
(E) gemeinde@sallingberg.at
(I) www.sallingberg.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Mohnwirt Neuwiesinger, Armschlag (743 m)
Współrzędne:
DD
48.452950, 15.219360
DMS
48°27'10.6"N 15°13'09.7"E
UTM
33U 516219 5366669
w3w 
///otwarta.oddajemy.trafić

Cel podróży

Mohnwirt Neuwiesinger, Armschlag

Opis drogi

Du wanderst durch das Dorf in Richtung Westen, entlang der Schaukästen des Mohn-Lehrpfades. Am Dorfende, beim letzten Schaukasten, biegst du nach rechts ab und folgst dem markierten Weg (Nr. 12 und nach der alten Markierung „rot-grün-M“), am Waldrand entlang, vorbei an einer aufgelassenen kleinen Säge. Ein Stück bergauf kommst du zur „Kohlstatt“, einem ehemaligen Holzkohlenmeiler. Nach zwei kleinen Fischteichen folgst du dem markierten Güterweg nach links bis zur Landesstraße, die durch das Dorf Bernreith führt. Ihr folgst du bis zum Dorfende und zweigst geradeaus wieder auf einen Güterweg ein, der dich über Felder und dann ein Stück durch den Wald bis zur Landesstraße nach Bad Traunstein führt. Hier überquerst du sowohl die Straße als auch den Bahnübergang und biegst links ein, dem Weg über der Bahnstraße folgend, bis du nach einigen hundert Metern leicht bergab auf den Weitwanderweg 605 (rot-weiß-rot) stoßt. Du hast nun praktisch drei Markierungen (Nr. 12, rot-grün, rot-weiß-rot – 605 und Nr. 31), die alle nach Ottenschlag führen. Nun unterwanderst du den Bahnviadukt und gleich darauf überquerst du den Fluss Große Krems. Von hier ergibt sich die Möglichkeit für einen kurzen Abstecher zum nahen, romantischen Weyerteich (etwa 250 m auf dem Forstweg nach rechts, wieder unter dem Viadukt durch), wo man eine kurze Rast einlegen könnte. Zurück zu unseren Markierungen führt dich der Weg nun durch einen stattlichen Hochwaldbestand, und du kommst wieder zur Landesstraße nach Bad Traunstein. Dieser folgst du kurz nach rechts und biegst bei einem Haus links auf einen Feldweg ein. Auf einer leichten Anhöhe ergibt sich ein schöner Blick auf den Markt Ottenschlag in rund 2,5 km Entfernung. Wieder überquerst du eine Landesstraße und bleibst auf der Markierung, leicht bergab, durch einen Waldbestand, über den Raxenbach und kommst nach einem kurzen Waldstück auf dem Feldweg schließlich zum Unteren Ortsteich von Ottenschlag. Von hier gibt es zwei Möglichkeiten zum Weitwandern. Der Weg Nr. 12 führt nun in den Ort, vorbei an der Tankstelle, Gasthaus Renner, Apotheke, an der Rückseite der Pfarrkirche weiter am Gemeindeamt vorbei bis zum Farbenhaus Jager. Von dort ein kurzes Stück in die Wachaustraße bis zum Oberen Ortsteich, wo du den Damm entlang wieder in die Hubertusgasse einbiegst. Kurz danach kommst du zur Abzweigung „Adenholzweg“. Dieser folgst du und kommst vorbei am „Hubertusstadion“ (Sportplatz), bleibst am Waldrand bis zur Einmündung in einen ausgedehnten Waldbestand. Auf einer nahen Forststraße triffst du abermals auf eine rot-weißrote Markierung (WWW 606). Immer den beiden Markierungen Nr. 12 rot-grün-weiß-rot folgend kommst du nach etwa 4 km in das Dorf Rabenhof und stoßt wieder auf eine Landesstraße. Hier triffst du auf den Weg Nr. 10 („Augenbründl-Weg“), der dich bis Grainbrunn führt. Du folgst nun der Straße nach links ein Stück leicht bergab, bis zu einer gemauerten Brücke. Von dort geht es abermals gerade auf einem Waldweg in einen Hochwaldbestand, dem du bis zum Anwesen Prihoda folgst, wo es eine interessante Flussüberquerung und auch einiges zum „Schauen“ gibt. Nun bist du wieder auf der Landesstraße – Kremstalstraße Sallingberg und musst dieser rund 1,5 km auf Asphalt folgen. Danach biegst du links ab und mündest in die Hauptstraße, kurz darauf zweigst du wieder nach links zum Freizeitzentrum Sportplatzstraße ab. Hier gibt es das bewirtschaftete „Teichstüberl“. Von hier führt ein Feldweg in Richtung Krems-Fluss. Nach etwa einem Kilometer überquerst du wieder den Fluss und kommst schließlich nach einem Waldstück am linken Kremsufer zurück in das Mohndorf Armschlag, wo du dir ein verdientes Stück Mohnstrudel abholen kannst.

 

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Jak się tam dostaniesz

Wien - A22 Stockerau - S5 bis Krems - B37 bis Gföhl - abbiegen Richtung Lichtenau auf L76 bis Brunn am Walde hier auf die L73 bis Lichtenau - in Lichtenau auf die L76 bis Armschlag

Linz - A7 bis Unterweitersdorf - auf der B310 bis Freistadt - auf der B38 bis Karlstift - hier weiter auf der B38 bis Zwettl - in Zwettl auf die B36 wechseln Richtung Ottenschlag - der B36 bis Armschlag folgen

Współrzędne

DD
48.452950, 15.219360
DMS
48°27'10.6"N 15°13'09.7"E
UTM
33U 516219 5366669
w3w 
///otwarta.oddajemy.trafić
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

„Wandern im Herzen des Waldviertels“ erhältlich bei Waldviertel Tourismus

Wyposażenie

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blister kit
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
moderuj
Odległość
19,4 km
Czas trwania
6:00 Godz.
Wejście
388 m
Zejście
389 m
Trasa okrężna

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.