Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Szlaki piesze zalecana trasa

Maria Taferl 2 - Waldpromenadenrunde

Szlaki piesze · Donau-Niederösterreich
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Wachau-Nibelungengau-Kremstal Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Herbstlicher Ausblick vom Garten der Basilika Maria Taferl
    / Herbstlicher Ausblick vom Garten der Basilika Maria Taferl
    Zdjęcie: Hotel Schachner_wk-photography
  • / Treppenaufgang zur Basilika Maria Taferl
    Zdjęcie: Donau NÖ Tourismus/Klaus Engelmayer
  • / Wanderer im Herbst
    Zdjęcie: Donau NÖ Tourismus/Klaus Engelmayer
  • / Treppezur Basilika Maria Taferl
    Zdjęcie: Donau NÖ Tourismus/Klaus Engelmayer
  • / Ausblick von Maria Taferl auf das Donautal
    Zdjęcie: Hotel Schachner_wk-photography
  • / Basilika in Maria Taferl
    Zdjęcie: Donau Niederösterreich / Klaus Engelmayer
  • / Waldweg im Herbst
    Zdjęcie: Donau NÖ Tourismus/Klaus Engelmayer
m 500 450 400 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Mechanische Krippe Golfclub Wachau Basilika Maria Taferl
Die Waldpromenadenrunde ist eine abwechslungsreiche Strecke rund um Maria Taferl. Vorbei an landwirtschaftlich genutzten Flächen und einem Golfplatz. Mit Blick auf Maria Taferl und die gesamte Hügellandschaft geht es wieder ein paar Höhenmeter bergauf und zurück zum Ausgangspunkt.
moderuj
Odległość 3,4 km
1:01 Godz.
51 m
51 m
445 m
394 m

Rada autora

Zur einfachen und bequemen Planung der Touren empfiehlt sich die Wachau-Nibelungengau-Kremstal App. Einfach für Android oder iPhone herunterladen. Die Wanderkarte Nibelungengau und Beschreibungen der Routen samt GPS-Tracks zum Download finden Sie auf www.nibelungengau.at

Tipp: Kombinieren Sie Ihren Wanderurlaub mit der Sonnwendfeier "Feuerzauber im Nibelungengau" im Juni. Ein Erlebnis - zwei Möglichkeiten: Feiern Sie am Ufer der Donau oder an Bord eines Schiffes: www.sonnenwende.at  

Zdjęcie profilowe Wachau Nibelungengau-Kremstal 
Autor
Wachau Nibelungengau-Kremstal 
Aktualizacja: 2021-08-11
Stopień trudności
moderuj
Wytrzymałość
Najwyższy punkt
445 m
Najniższy punkt
394 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Zasady bezpieczeństwa

Beachten Sie bitte folgende Tipps und Hinweise:
·         Bleiben Sie auf den markierten Wegen.
·         Tragen Sie Berg-/Wanderschuhe.
·         Benutzen Sie Wanderstöcke.
·         Regenkleidung ist immer ratsam.
·         Nehmen Sie die Wanderkarte mit.
·         Führen Sie genug Trinkwasser mit sich.
·         Lassen Sie Ihren Müll bitte nicht am Weg zurück.
·         Respektieren Sie die sensiblen Lebensräume der Pflanzen- und Tierwelt.

Das Begehen/Nutzen der vorgeschlagenen Touren erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Dalsze informacje/linki

Maria Taferl ist Niederösterreichs bedeutendster und Österreichs zweitgrößter Wallfahrtsort. Sehenswert ist die barocke Basilika. In ihr haben sich unter anderem Barockbaumeister Jakob Prandtauer sowie der berühmte "Kremser Schmidt" verewigt. Einzigartiger Panoramablick in das Voralpengebiet und die 320 km lange Alpenkette (vom Schneeberg bis zu den Salzburger Bergen).

 

Start

Maria Taferl, Ortseinfahrt (445 m)
Współrzędne:
DD
48.225932, 15.161154
DMS
48°13'33.4"N 15°09'40.2"E
UTM
33U 511968 5341424
w3w 
///bambusowy.plaże.berety

Cel podróży

Maria Taferl, Ortseinfahrt

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Mit der ÖBB reisen Sie bis zur Zughaltestelle Pöchlarn an - Fahrplanabfrage. Vom Bahnhof kommen Sie mit dem Postbus nach Maria Taferl - Fahrplanauskunft

Jak się tam dostaniesz

Marbach ist erreichbar über die A1 Westautobahn, Abfahrt Pöchlarn. Bei der Abfahrt  die 1. Ausfahrt im Kreisverkehr nehmen, nach rund 1 km links abbiegen Richtung Donaubrücke. Die Brücke überqueren, dann links halten auf der Wachauerstraße (B3) bis nach Marbach. Im Ort rechts abbiegen nach Maria Taferl.

Von Krems bzw. Grein kommend über die Wachauerstraße (B3) bis nach Marbach.Im Ort rechts abbiegen nach Maria Taferl.

Parking

Parkmöglichkeiten im Ortszentrum von Maria Taferl oder bei der Basilika vorhanden.

Współrzędne

DD
48.225932, 15.161154
DMS
48°13'33.4"N 15°09'40.2"E
UTM
33U 511968 5341424
w3w 
///bambusowy.plaże.berety
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Książka polecana przez autora

Wanderkarte Nibelungengau, Informationen und Beratung:
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, 3620 Spitz/Donau, Schlossg. 3
Tel. 02713/30060 60, urlaub@donau.com

Wyposażenie

Wir empfehlen Wanderschuhe, Rucksack, Wanderkarte und/oder mobiler Tourenplaner, wetterfeste Kleidung (z.B. Regenschutz), Kopfbedeckung, Sonnenschutz, Erste Hilfe Set, ev. Taschenlampe, ausreichend Verpflegung zur Stärkung (Wasser, Jause).

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Kit para bolhas
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
moderuj
Odległość
3,4 km
Czas trwania
1:01 Godz.
Wejście
51 m
Zejście
51 m
Najwyższy punkt
445 m
Najniższy punkt
394 m
Trasa okrężna Piękne widoki Bufet Kultura / Historia

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.