Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Szlaki piesze zalecana trasa

Auf der Gföhleralm

Szlaki piesze · Mostviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Mostviertel Tourismus GmbH Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Auf der Gföhleralm
    / Auf der Gföhleralm
    Zdjęcie: mostviertel kunden , Martin Reingruber
  • /
    Zdjęcie: Mostviertel Tourismus GmbH
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
moderuj
Odległość 19 km
4:40 Godz.
1 010 m
1 010 m
Zdjęcie profilowe Evelyn Knoll (iV Michael Gansch) 
Autor
Evelyn Knoll (iV Michael Gansch) 
Aktualizacja: 2020-08-20
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
Gföhler Alm, 1 288 m
Najniższy punkt
Kartause, 443 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Dalsze informacje/linki

Tourismusbüro Gaming
Im Markt 1
3292 Gaming
Tel. 07485/973 08 12
Fax 07485/985 09
tourismus@gaming.noe.at
www.gaming.gv.at
 

Start

Kartause (443 m)
Współrzędne:
DD
47.924901, 15.082889
DMS
47°55'29.6"N 15°04'58.4"E
UTM
33T 506192 5307956
w3w 
///rzeka.zamieszać.migdałowa

Opis drogi

Bei der Kartause überquert der Weg die B 25 und den Mitteraubach und führt auf der Kartäuserstraße, vorbei an einigen Reihenhäusern und einem Forsthaus, leicht bergauf zur Umbergsiedlung. Unmittelbar vor dem Feuerwehrhaus zweigt der Weg nach rechts in den Wald ab und erreicht nach ca. 20 Minuten die Straßenmeisterei in der Schleierfallstraße. Hier nach links und beim Haus Großgaming rechts über Wiesen zum Beginn des Ebertales. Das erste Stück führt am Gaminger Rundwanderweg hinauf zur Schwarzenbergstraße. Ab hier beginnt ein steiler Anstieg durch das Ebertal bis zu den Almwiesen beim ehemaligen Gföhlhaus. Weiter bis zur Forststraße am Gföhlsattel. Auf der Straße entlang zu einem weiteren kleinen Sattel, gleich danach rechts abzweigen und auf einem alten Weg steil den Hang hinauf zur Almwiese oberhalb der Gföhleralm.

 

Für den Rückweg gibt es zwei Möglichkeiten: entweder entlang der markierten Forststraße in den Bärengraben oder auf einem steileren Steig direkter Abstieg durch den Wald und dann rechts entlang einer Forststraße. Schließlich durch den Neudeckgraben vorbei an den Häusern Puchebner, zum Parkplatz bei der ehemaligen Polzbergmühle und auf der Landesstraße retour zur Straßenmeisterei und zur Kartause.

 

 

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Die Linien des VOR halten vor der Kartause. Fahrplanauskunft unter www.vor.at

Jak się tam dostaniesz

Der Parkplatz bei der Kartause liegt ca. 500m südlich des Ortszentrums direkt an der B25. Wer die Wanderung abkürzen möchte fährt mit dem Auto zur Straßenmeisterei in der Schleierfallstraße oder zum Parkplatz bei der ehemaligen Polzbergmühle.

Parking

Kartause oder Parkplatz bei der ehemaligen Polzbergmühle

 

Współrzędne

DD
47.924901, 15.082889
DMS
47°55'29.6"N 15°04'58.4"E
UTM
33T 506192 5307956
w3w 
///rzeka.zamieszać.migdałowa
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Mostviertel Tourismus, Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3270 Scheibbs, T +43/7482/204 44, info@mostviertel.at, www.mostviertel.at/prospekte
Stopień trudności
moderuj
Odległość
19 km
Czas trwania
4:40 Godz.
Wejście
1 010 m
Zejście
1 010 m
Trasa okrężna Bufet

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.