Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Szlaki piesze zalecana trasa

Alpenhotel Gösing - Hintere Tormäuer - Ötschergräben - Ötscherhias - Mitterbach

Szlaki piesze · Mostviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Mostviertel Tourismus GmbH Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Erlaufstausee mit Blick auf den Ötscher
    / Erlaufstausee mit Blick auf den Ötscher
    Zdjęcie: Fred Lindmoser
  • / Ötscherhias in den Ötschergräben
    Zdjęcie: weinfranz.at
  • / in den Hinteren Tormäuern
    Zdjęcie: Fred Lindmoser
m 1000 900 800 700 600 500 14 12 10 8 6 4 2 km Kraftwerk Wienerbruck
Eine landschaftlich beeindruckende Wanderung durch die Schluchten des Naturparks entlang des glasklaren Wassers von Erlauf und Ötscherbach!
moderuj
Odległość 14,8 km
4:50 Godz.
358 m
459 m
Startpunkt der Tour ist das romantisch gelegene Apenhotel Gösing! Der Weg beginnt direkt unterhalb und führt durch einen verwunschenen Wald bis nach Erlaufboden. Dort beginnen die imposanten Hinteren Tormäuer - eine Schlucht geformt von der türkisblauen Erlauf. Immer entlang des Flusses, führt der liebevoll angelegt Steig über Brücken und Stege bis zum Kraftwerk Stierwaschboden. Hier lohnt sich ein Abstecher in das Schaukraftwerk! Nach dem Kraftwerk beginnen die Ötschergräben. Auf Wegen, ehemals angelegt von Holzknechten, ist es nicht allzu weit bis zur Jausenstation Ötscherhias. Nach einem kurzen Stück bergauf, vorbei an einer alten Mühle erreicht man den Erlaufstausee. Müde Wanderer können hier bereits von der Erlaufklause den Zug zurück nach Gösing nehmen. Wer noch Kraft hat, sollte aber unbedingt den fjordartigen Erlaufstausee entlang bis nach Mitterbach wandern. Mit der geschichtsträchtigen Mariazellerbahn geht es danach zurück nach Gösing.

Rada autora

Das Kraftwerk Wienerbruck am Stierwaschboden ist für BesucherInnen geöffnet. Besichtigen Sie die beeindruckende Turbinenhalle oder buchen Sie eine geführte Wanderung inkl. Kraftwerksführung unter 02728/ 21 100 oder www.naturpark-oetscher.at

Verbinden Sie ihren Ausflug mit einem Aufenthalt im Alpenhotel Gösing. Das traditionsreiche 4-Sterne-Haus besticht nicht nur durch seine Lage sondern vor allem durch sein Angebot. Details finden Sie unter http://www.gösing.at/

Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
881 m
Najniższy punkt
537 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Postój wraz z odpoczynkiem i poczęstunkiem

Ötscherblick im Alpenhotel Gösing
Ötscherhias in den Ötschergräben

Dalsze informacje/linki

Naturpark Ötscher-Tormäuer: www.naturpark-oetscher.at

Naturparkzentrum Ötscher-Basis Wienerbruck: www.oetscher-basis.at

Gasthaus Digruber: www.gasthof-digruber.at

Alpenhotel Gösing: www.goesing.at

Mariazellerbahn: www.mariazellerbahn.at

Kraftwerk Wienerbruck am Stierwaschboden: https://www.naturpark-oetscher.at/kraftwerk-wienerbruck

 

Start

Alpenhotel Gösing (880 m)
Współrzędne:
DD
47.888176, 15.281485
DMS
47°53'17.4"N 15°16'53.3"E
UTM
33T 521042 5303909
w3w 
///znani.soczewka.świadomie

Cel podróży

Bahnhof Mitterbach

Opis drogi

Direkt unterhalb vom Alpenhotel Gösing dem Weg bergab Richtung Erlaufboden folgen. Im Tal noch ein Stück entlang der Asphaltstraße bis zum Naturparkeingang Erlaufboden (ca. 1 Stunden). Die Erlauf entlang geht der Weg weiter Richtung Kraftwerk Wienerbruck/Stierwaschboden (ca. 1 Stunde). Den Weg nicht über die Brücke zum Kraftwerk nehmen sondern gerade weiter in die Ötschergräben Richtung Ötscherhias. Nach einer Stunde über die Holzbrücke zur Jausenstation Ötscherhias gehen und direkt dahinter bergauf bis zum Hagengut und Erlaufstausee (45 Minuten). Bei der folgenden Kreuzung links halten Richtung Erlaufklause oder rechts um entlang der Erlaufstausees bis Mitterbach zu wandern (1 Stunde).

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego

Mariazellerbahn von St.Pölten oder von Mariazell kommend bis Gösing.

Rückfahrt zum Ausgangspunkt wieder mit der Mariazellerbahn.

Jak się tam dostaniesz

Von Linz kommend: Autobahn A1; Abfahrt Ybbs; Richtung Wieselburg und Scheibbs (ca. 1,5 h von Linz)
Von Wien kommend: Autobahn A1; Abfahrt St. Pölten durchs Pielachtal (ca. 1,5 h von Wien)
Von der Steiermark: Von Graz kommend: S35 in Richtung Leoben bis Knoten Bruck/Mur, B116 bis Kapfenberg, B20 Richtung Mariazell

Parking

Parkmöglichkeiten beim Bahnhof Gösing vorhanden

Współrzędne

DD
47.888176, 15.281485
DMS
47°53'17.4"N 15°16'53.3"E
UTM
33T 521042 5303909
w3w 
///znani.soczewka.świadomie
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Wanderkarte Naturpark Ötscher-Tormäuer

Wyposażenie

Festes Schuhwerk, Wanderbekleidung und Regenschutz, Getränk

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blister kit
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
moderuj
Odległość
14,8 km
Czas trwania
4:50 Godz.
Wejście
358 m
Zejście
459 m
Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego Piękne widoki Bufet Atrakcje geologiczne Atrakcje botaniczne Od punktu do punktu Atrakcje faunistyczne

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.