Podziel się
Drukuj
GPX
KML
Tutaj zaplanuj trasę
Fitness
Szlak turystyczny

Wanderung Schloss - Steinkreis

Szlak turystyczny · Wiener Alpen
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Wiener Alpen in Niederösterreich - Bad Schönau Zweryfikowany partner 
  • Blickplatz Steinkreis
    / Blickplatz Steinkreis
    Zdjęcie: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, ©Wiener Alpen, Foto: Franz Zwickl
  • /
    Zdjęcie: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
  • Krumbacherhof (Copyright: Krumbacherhof)
    / Krumbacherhof (Copyright: Krumbacherhof)
    Zdjęcie: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Mapa / Wanderung Schloss - Steinkreis
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die Rundwanderung vom Schloss Krumbach über den Blickplatz Steinkreis umfasst sieben Kilometer und eine Gehzeit von etwa drei Stunden.
moderuj
9,3 km
3:00 Godz.
298 m
298 m
Auf der wunderschönen Rundwanderung geht es durch den Haselgraben hinauf Richtung Waldbauer, wo einige Aussichtspunkte auf die Wanderer warten. Auf rund 800 Höhenmetern genießt man einen Blick auf den Wechsel und die Hügellandschaft der Buckligen Welt. Ein ganz besonderer Punkt auf dem Weg ist der Blickplatz Steinkreis. Zwischen Bäumen und von Menschenhand angelegt, lädt der Steinkreis zur Rast auf den Steinblöcken und zum Blick nach innen ein. Über Feldwege und befestigte Wege geht es über Wälder und Wiesen wieder zum Ausgangspunkt, dann Schloss Krumbach zurück. Das mächtige Bauwerk, auf etwa 600 Höhenmetern, wurde aufgrund der günstigen Lage und der hohen Umweltqualität in den frühen 1990er Jahren zu einem 4-Sterne-Hotel mit Schwerpunkt Erholung und Gesundheit umgebaut und wird auch gern für Hochzeiten und diverse andere Feierlichkeiten genutzt. Nach der Wanderung kann man sich Schlossrestaurant stärken, oder man schaut hinunter nach Krumbach. In weniger als einer Stunde Gehzeit gelangt man zum Gasthof Heissenberger oder Krumbacherhof. Wer vorher reserviert hat kann sich auch im nahe gelegenem Triad kulinarisch verwöhnen lassen.

Vom Schloss aus gibt es auch viele Wandermöglichkeiten, beispielsweise auf einer regionalen Route des Weg am Wiener Alpenbogen.

Rada autora

Nutzen Sie das Schloss Krumbach auch für eine Nächtigung in historischem Ambiente! Angebote des Hotels sind direkt online buchbar.
outdooractive.com User
Autor
Martin Weber 
Aktualizacja: 2015-08-19

Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
834 m
Najniższy punkt
581 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Zasady bezpieczeństwa

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Weitere Sicherheitstipps für Ihre Wanderung finden Sie hier.

Wyposażenie

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Dalsze informacje/linki

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Start

Altes Schlosswirtshaus (580 m)
Współrzędne:
Geograficzny
47.502540, 16.192490
UTM
33T 589805 5261701

Cel podróży

Altes Schlosswirtshaus

Opis drogi

Wir starten beim alten Schlosswirtshaus und wandern geradeaus bergauf über die Feichten-Straße durch den Haselgraben. Bei der Kreuzung biegen wir rechts ab und folgen weiter dem Weg mit der Markierungsnummer 13. An der nächsten Weggabelung halten wir uns links bis zur T-Kreuzung, bei der wir rechts auf Hosien biegen. Kurz darauf biegen wir rechts auf den Weg, gehen vorbei am Waldbauer und wieder rechts. Weiter gehen wir links bis zu einer Weggabelung, die uns rechts Richtung Hochhalt führt. Wir gelangen auf eine Straße und biegen links auf Feichten. Die Straße führt auf einen Weg, dem wir etwa 800 Meter lang folgen. Wir gehen wieder ein kurzes Stück auf der Straße und zweigen wieder rechts auf den Weg. Dieser Weg endet bei einer Straße, der wir links entlang des Lahmbaches bis zurück zum Schloss folgen.

Komunikacja miejska

Tägliche Autobusverbindung aus Wien der Firma BLAGUSS NÖ nach Krumbach - Abfahrt Südtiroler Platz.

Anreise mit der Bahn: Südbahn bis Wr. Neustadt, weiter mit dem Regionalzug (Richtung Aspang-Markt) bis zur Haltestelle  Edlitz-Grimmenstein. Von dort aus weiter mit dem Regionalbus 1772 (Richtung Kirchschlag/Bucklige Welt Postamt) bis zur Haltestelle Krumbach Unterhaus. Fußweg zum Schloss Krumbach etwa 40 Minuten.

Nähere Informationen unter www.oebb.at oder www.vor.at

Jak się tam dostaniesz

Von Wien: Südautobahn A2, Ausfahrt Krumbach nehmen. Weiter auf Anschlussstelle Krumbach . Weiter auf Kirchschlager Str./B55. Rechts abbiegen auf L137. Leicht links abbiegen auf Schlossstraße. Weiter auf Schloss, folgen bis zum Schloss Krumbach.

Von Graz: Südautobahn A2, Ausfahrt Aspang-Zöbern nehmen. Rechts abbiegen auf L137 . Weiter auf Kampichl und Hauptstraße. Hauptstraße verläuft in Zöbern nach links und wird zu Austraße. L137 bis nach Unterhaus bei Krumbach folgen und s charf rechts auf Schlossstraße abbiegen. Weiter auf Schloss, folgen bis zum Schloss Krumbach.

Parking

Parkplätze beim Schloss Krumbach vorhanden.
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

freytag&berndt

Stopień trudności
moderuj
Odległość
9,3 km
Czas trwania
3:00 Godz.
Wejście
298 m
Zejście
298 m
Trasa okrężna Piękne widoki Odpowiednie dla rodzin z dziećmi

Statystyka

: godz.
 km
 m
 m
Najwyższy punkt
 m
Najniższy punkt
 m
Widok profilu wysokościowego Ukryj profil wysokościowy
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.