Tutaj zaplanuj trasę Copy route
Szlak pielgrzymkowy top

Via Sacra: Etappe 3/4: Hainfeld - Traisen - Türnitz

Szlak pielgrzymkowy · Mostviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Mostviertel - Via Sacra Zweryfikowany partner 
  • Sinne
    / Sinne
    Zdjęcie: Mostviertel Tourismus / zunder zwo
  • / Marktgemeinde Traisen
    Zdjęcie: zVg Marktgemeinde Traisen
  • / Marktgemeinde Traisen
    Zdjęcie: zVg Marktgemeinde Traisen
  • / Stift Lilienfeld
    Zdjęcie: Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Prunkvoll ist die Kirchen im Stift Lilienfeld (Copyright: weinfranz.at)
    Zdjęcie: Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Einkehren
    Zdjęcie: Mostviertel Tourismus / zunder zwo
  • / Rhythmus
    Zdjęcie: Mostviertel Tourismus / zunder zwo
  • / Blick auf Türnitz
    Zdjęcie: Größbacher Hubert
  • / Übergänge
    Zdjęcie: Mostviertel Tourismus / zunder zwo
  • / Kalvarienberg bei Lilienfeld
    Zdjęcie: Mostviertel Tourismus / weinfranz.at
m 600 500 400 300 35 30 25 20 15 10 5 km Marktgemeinde Türnitz Rohrbach Lilienfeld Traisen
Hainfeld – Rohrbach – St. Veit – Traisen – Lilienfeld – Schrambach – Freiland – Lehenrotte – Türnitz
wysoki
36,4 km
11:00 Godz.
424 m
389 m

Ab Hainfeld geht es durch den Wald nach Rohrbach und anschließend entlang der Gölsen nach St. Veit, wo man den „Dom des Gölsentals“ besuchen kann (03:00 h). Die historische und flachere Variante verläuft im Tal und führt am Gölsental-Radweg nach Traisen, dessen Kirche „St. Johann an der Traisen“ aus dem 12. Jahrhundert stammt und die älteste Kirche im Dekanat Lilienfeld ist (01:45 h). Von Traisen geht es weiter auf dem Traisental-Radweg vorbei an Marktl mit seinen Industriebetrieben nach Lilienfeld (01:15 h). Es lohnt sich ein Besuch im Zisterzienserstift Lilienfeld, das seit Beginn der Pilger- und Wallfahrtstradition ein wichtiger Zwischenstopp an der Via Sacra und die älteste mittelalterliche Klosteranlage Österreichs ist. Ab Lilienfeld geht man entlang der Traisen auf ebenen Geh- und Radwegen. Bei Stangental sieht man auf der anderen Seite des Flusses auf einem kleinen Hügel den Kalvarienberg aus dem 17. Jhdt. Weiter geht es durch Schrambach nach Freiland, wo die Unrechttraisen und die Türnitzer Traisen zusammenfließen (02:00 h). Von hier geht es weiter auf dem Türnitzer Bahnradweg – einer aufgelassenen Bahnstrecke – zuerst nach Lehenrotte (00:45 h) und anschließend durch Tunnels und über Brücken bis nach Türnitz (02:15 h).

Bergvariante von St. Veit nach Lilienfeld: Die landschaftlich großartige Bergroute von St. Veit nach Lilienfeld führt mit zweimaligem Anstieg über das Gehöft Hochreiter - Wiesenbach - Vordereben direkt nach Lilienfeld (04:30 h)

Rada autora

Sehenswürdigkeiten: Hainfeld Stadtmuseum, Museum Historischer Bierkrüge Hainfeld, Kulturmeile Hainfeld, Pfarrkirche des heiligen Veit in St. Veit, Geologisches Freilichtmuseum „St. Veiter Steingarten“, Kirche „St. Johann an der Traisen“, Zisterzienserstift Lilienfeld, Bezirksheimatmuseum mit Zdarsky-Skimuseum in Lilienfeld, Pfarrkirchen Lehenrotte und Türnitz

Stopień trudności
wysoki
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
526 m
Najniższy punkt
347 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Zasady bezpieczeństwa

Gehzeiten: Die angegebenen Gehzeiten wurden auf Basis der Tabelle des Deutschen Alpenvereins berechnet. Es handelt sich dabei um reine Gehzeiten, gerundet auf die nächste Viertelstunde.

Dalsze informacje/linki

Mostviertel Tourismus GmbH
Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs
T +43/7482/20 444
info@viasacra.at
www.viasacra.at

Start

Hainfeld (422 m)
Współrzędne:
DD
48.034064, 15.776145
DMS
48°02'02.6"N 15°46'34.1"E
UTM
33U 557858 5320377
w3w 
///identyczny.wrażliwe.filie

Cel podróży

Türnitz

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Jak się tam dostaniesz

Von Wien:
Südautobahn A2 Richtung Linz – Weiterfahrt Wiener Außenring Autobahn A21 Richtung Linz/St. Pölten – Ausfahrt Mayerling Richtung Alland – Weiterfahrt Mödlinger Straße B11 Richtung Alland – Weiterfahrt Hainfelder Straße B 18 Richtung Hainfeld.

Direktverbindung Mariazeller Autobus ab Wien/Südtiroler Platz.

Współrzędne

DD
48.034064, 15.776145
DMS
48°02'02.6"N 15°46'34.1"E
UTM
33U 557858 5320377
w3w 
///identyczny.wrażliwe.filie
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Folder "Via Sacra und Wiener Wallfahrerweg - Auf historischen Pilgerwegen nach Mariazell"
Esterbauer-Verlag: Hikeline Via Sacra-Wanderführer

Genannte Karten sowie weitere Prospekte online bestellbar unter https://www.viasacra.at/prospektebestellung.

Wyposażenie

Entsprechende Wanderausrüstung ist erforderlich. Zusätzlich ist zu berücksichtigen, dass es sich um eine mehrtägige Wanderung handelt.

Weitere Informationen auch unter: https://www.viasacra.at/10-tipps-fuer-einsteiger

Stopień trudności
wysoki
Odległość
36,4 km
Czas trwania
11:00 Godz.
Wejście
424 m
Zejście
389 m
Etapy trasy Piękne widoki Bufet Kultura / Historia

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Features
Drogi i mapy
: godz.
 km
 m
 m
 m
 m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.