Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Ścieżka dydaktyczna zalecana trasa

Teddybärentrail Kirchbach

Ścieżka dydaktyczna · Waldviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Waldviertel Tourismus Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Teddybärentrail
    / Teddybärentrail
    Zdjęcie: Destination Waldviertel , Martin Lugmayr, waldsoft
  • / Kirchbach Himmelreich
    Zdjęcie: Destination Waldviertel , waldsoft
  • / Kirchbach
    Zdjęcie: Destination Waldviertel , waldsoft
  • / Kirchbach Himmelreich
    Zdjęcie: Destination Waldviertel , waldsoft
m 750 700 650 600 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Kirchbachstadl, Freilichtmuseum Brettersäge, Funcourt und das "Paradies am Großen Kamp"
łatwy
Odległość 8,2 km
2:20 Godz.
174 m
174 m
753 m
613 m

Du weißt ja jetzt schon, dass es neben dem Großen Bärentrail und dem Kleinen Bärentrail auch die Teddybärentrails gibt. Diese sind kürzer, familienfreundlicher, in Runden angelegt und für Kinder mit Eltern gedacht, aber auch für jene, die eine kurze Wanderung vorziehen.

Merkmal: Abwechslungsreiche Runde mit genügend Natur aber auch einer Gelegenheit ein wenig ins dörfliche Leben hinein zu schnuppern. Unbefestigte Abschnitte und kurze Stücke durch bebautes Gebiet wechseln einander ab.

Rada autora

Ein Besuch des Tierschutzprojektes BÄRENWALD Arbesbach lässt sich mit dieser kurzen Wanderung gut zu einem Tagesausflug verbinden. Einkehrmöglichkeiten dafür findest du auf: www.baerentrail.at/essen-schlafen

Zdjęcie profilowe Destination Waldviertel 
Autor
Destination Waldviertel 
Aktualizacja: 2022-01-17
Stopień trudności
łatwy
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
753 m
Najniższy punkt
613 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Dalsze informacje/linki

www.baerentrail.at/teddybaerentrails

Start

Parkplatz Schilift Kirchbach (651 m)
Współrzędne:
DD
48.539330, 15.043346
DMS
48°32'21.6"N 15°02'36.0"E
UTM
33U 503199 5376248
w3w 
///życzliwa.zręczna.widzowie

Cel podróży

Kirchbach

Opis drogi

Du parkst dein Auto beim Schilift, dort, wo auch der Kirchbochstadl und der Beschneiungsteich für den Winter (Barbarateich) sind. Geh nach oben durch den kleinen Ort Selbitz, entlang der Wanderwege 8 und 9. Überquere die Straße in Richtung Kirchbach. Du bist jetzt in den Ausläufern des Etzner Grabens. Sobald du die alte Volksschule (hier ist nun ein Grafikkabinett zu Hause) passiert hast, bist du schon fast mitten im Ort Kirchbach. Für etwaige Wanderpausen hol dir noch im Vorbeigehen ein Buch aus der Bushaltestelle. 

Wandere nun den Kirchbach (auch Weg Nr. 6) Richtung Süden entlang. Bergab, wo linkerhand der Kirchbach in den Kamp einmündet (du siehst kurz zur Hauptstraße), wendest dich aber scharf rechts und kommst ins Paradies. Na bitte, was will man mehr! Das Paradies ist ein besonders schöner Abschnitt am Kamp, den du flussaufwärts durchschlenderst. Bei der Kampbrücke folgst du den weißen Teddybärentrail-Taferln nach rechts Richtung Reichenbach. Hier erwartet dich das Himmelreich. Genieße den freien Ausblick. Vorbei an der Steinernen Bildsäule geht es den Wegen 7 und 11 entlang Richtung Kirchbach zurück. Hinter der Kirche, dem Feuerwehrhaus und dem Gasthaus Kapeller kannst du dich am Funcourt (Spielplatz mit Rutsche, Seilen, Trampolin, Basketballplatz,..) noch einmal richtig austoben, bevor du das Freilichtmuseum Brettersäge erkundest oder passierst, zum Schilift zurückkehrst und vielleicht im Kirchbochstadl einkehrst. Möglicherweise hast du sogar unterwegs die Wanderspinne "Burgl" getroffen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte. 

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Bus 1376

Jak się tam dostaniesz

Kirchbach (L 7309)

Parking

Parkmöglichkeit in Kirchbach (Feuerwehr, Gasthof Kapeller)

Współrzędne

DD
48.539330, 15.043346
DMS
48°32'21.6"N 15°02'36.0"E
UTM
33U 503199 5376248
w3w 
///życzliwa.zręczna.widzowie
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Tafel der Karte am Startpunkt, Folder mit Karte zur Entnahme, Downloadmöglichkeit auf: www.baerentrail.at/teddybaerentrails 

Wyposażenie

Basic Equipment for Nature Trails

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Parasol
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
łatwy
Odległość
8,2 km
Czas trwania
2:20 Godz.
Wejście
174 m
Zejście
174 m
Najwyższy punkt
753 m
Najniższy punkt
613 m
Piękne widoki Atrakcje faunistyczne Trasa okrężna Bufet Odpowiednie dla rodzin z dziećmi

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.