Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Rower elektryczny zalecana trasa

Hadreser eBike Tour

Rower elektryczny · Weinviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Weinviertel Tourismus GmbH Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • /
    Zdjęcie: Weinviertel Tourismus/ Wurnig, Weinviertel Tourismus GmbH
m 300 250 200 150 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Start / Ziel: Retz
moderuj
Odległość 43,7 km
2:30 Godz.
469 m
468 m
311 m
192 m
Zdjęcie profilowe Weinviertel Tourismus
Autor
Weinviertel Tourismus
Aktualizacja: 2021-06-09
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
311 m
Najniższy punkt
192 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Zasady bezpieczeństwa

Achtung: Diese Tour ist nicht beschildert, folgen Sie unserer Streckenbeschreibung

Dalsze informacje/linki

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.

Start

Retz, Kreuzung Hauptplatz-Znaimerstraße (259 m)
Współrzędne:
DD
48.758640, 15.952020
DMS
48°45'31.1"N 15°57'07.3"E
UTM
33U 569968 5401062
w3w 
///opcje.szlafrok.zadowolenie

Cel podróży

Retz, Kreuzung Hauptplatz-Znaimerstraße

Opis drogi

Ausgangspunkt der „Hadreser eBike Tour“ ist der historische Hauptplatz in Retz. Retz selbst ist eine Weinmetropole schon Jahrhunderte hindurch. Von der Kreuzung Windmühlgasse/Znaimerstraße radeln Sie durch sanft hügeliges Geände vorbei an prächtigen Weingärten entlang der Beschilderung des Radweges „Chardonnay“ Richtung Oberretzbach.

Beim „Heiligen Stein“ – einem uralten Kultplatz mit einem der schönsten Schalensteine Österreichs – können Sie eine herrliche Aussicht ins Retzer Land, ins Pulkautal und in den südmährischen Raum genießen.

Sie fahren weiter durch die Gemeinde Retzbach. Die Schilder der Radtour „Chardonnay“ begleiten Sie die ganze Route entlang.

Anschließend fahren Sie nahe der Grenze zu Tschechien, welche bei Kleinhaugsdorf überquert werden kann. Sie fahren jedoch weiter durch eine malerische Landschaft in Österreich und erreichen bei Hadres die längste Kellergasse des Weinviertels mit rund 400 Presshäusern und Kellern. Hier bietet sich auch ein Schauraum mit alten Weingeräten zur Besichtigung an.

Anschließend geht es in westlicher Richtung „hinein“ ins besonders schöne Pulkautal. Über Alberndorf und Haugsdorf geht es bis nach Jetzelsdorf. In Haugsdorf können Sie sich beim Gasthof Denisa stärken und eine kleine Erfrischung zu sich nehmen.  Zahlreiche Kellergassen und gemütliche Heurige säumen den Streckenverlauf und laden bei einem guten Glas Wein und köstlichen Schmankerln zum Verweilen ein.

Anschließend radeln Sie über Ragelsdorf entlang der Felder zum Ausgangspunkt dieser Tour nach Retz zurück. Hier gibt es für Sie noch einiges zu entdecken: Den Retzer Erlebniskeller, der übrigens der größte historische Weinkeller Österreichs ist, sollten Sie unbedingt erkunden. Die hochmittelalterliche Altstadt ist ebenfalls besonders sehenswert. Auch das Wahrzeichen der Stadt, die einzige betriebsfähige Windmühle Österreichs, ist einen Besuch wert und ein gelungener Abschluss dieser Tour.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego

Retz ist von Wien kommend sehr gut über die Bahnverbindung erreichbar.
Von Znaim gibt es ebenfalls eine Zugverbindung nach Retz.

Jak się tam dostaniesz

Retz liegt an der tschechischen Grenze und ist mit dem Auto sehr gut über Bundesstraßen erreichbar.

Parking

Achtung: Innerhalb des Stadtkerns herrscht Kurzparkzone. Bitte parken Sie außerhalb des Hauptplatzes.

Współrzędne

DD
48.758640, 15.952020
DMS
48°45'31.1"N 15°57'07.3"E
UTM
33U 569968 5401062
w3w 
///opcje.szlafrok.zadowolenie
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Wyposażenie

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Podobne wyprawy w okolicy

 Te propozycje zostały wygenerowane automatycznie.
Stopień trudności
moderuj
Odległość
43,7 km
Czas trwania
2:30 Godz.
Wejście
469 m
Zejście
468 m
Najwyższy punkt
311 m
Najniższy punkt
192 m
Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego Trasa okrężna Bufet

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.