Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Długodystansowy szlak pieszy zalecana trasa

Welterbesteig Wachau 14: Mautern-Krems

Długodystansowy szlak pieszy · Donau-Niederösterreich
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Oberhalb von Krems im Herbst
    / Oberhalb von Krems im Herbst
    Zdjęcie: Robert Herbst
  • / Überreste der Römer in Mautern
    Zdjęcie: Daniela Matejschek
  • / Mauterner Donaubrücke
    Zdjęcie: Daniela Matejschek
  • / Herbstlandschaft in Krems
    Zdjęcie: Robert Herbst
  • / Rebentor in Krems
    Zdjęcie: Robert Herbst
  • / Typischer Heuriger in der Wachau
    Zdjęcie: Daniela Matejschek
m 300 250 200 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Gozzoburg Steiner Tor

Römische Ruinen, die Pracht der Renaissance und des Barock, gotische Klöster und Kirchen, kulinarische Spitzengastronomie und malerische Altstädte erwarten uns auf der Tour von Mautern nach Krems. Durch imposante Stadttore und über malerische Plätze wandern wir bis zur Gozzoburg und zum Hohen Markt, dem historischen Herzstück von Krems.

łatwy
Odległość 3,9 km
1:00 Godz.
64 m
53 m

Welterbesteig Wachau: Von Mautern nach Krems

Die kurzweilige Wanderung von Mautern führt uns durch die Mittelalterstadt Stein bis in die pittoreske Kremser Altstadt. Kunst und Kirchen begleiten uns dabei auf der ca. 4 km langen Tour. Durch imposante Stadttore und über historische Plätze folgen wir unserem Weg bis zur gotischen Gozzoburg in Krems.

Die Gozzoburg, die bedeutendste gotische Stadtburg nördlich der Alpen, liegt direkt am Hohen Markt und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden: www.weinstadtmuseum.at   An der Kunstmeile Krems erwarten Sie unter anderem die Kunsthalle Krems. das Karikaturmuseum, die Niederösterreichische Landesgalerie u.v.m.:

 

Rada autora

Die Altstädte von Krems und Stein sind einzigartige Ensembles aus der Gotik, der Renaissance und des Barocks. Der Welterbesteig Wachau gibt Ihnen eine Linie durch die Altstädte vor, aber schlendern Sie nach Lust und Laune durch die Gassen und verwinkelten Viertel - jede Ecke, jede Treppe ist einen Abstecher wert. 
Zdjęcie profilowe Wachau Nibelungengau-Kremstal 
Autor
Wachau Nibelungengau-Kremstal 
Aktualizacja: 2021-02-23
Stopień trudności
łatwy
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
217 m
Najniższy punkt
191 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Zasady bezpieczeństwa

Notruf Bergrettung Wachau: 140

Dalsze informacje/linki

Als Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeit empfehlen wir Best of Wachau Betriebe: www.bestof-Wachau.at. Best of Wachau Betriebe befinden sich in Mautern und Krems.

Die Öffnungszeiten der zahlreichen Heurigen entnehmen Sie bitte dem  Online-Heurigenkalender auf www.welterbesteig.at 

Zur einfachen und bequemen Planung der Touren empfiehlt sich die Wachau-Nibelungengau-Kremstal App. Einfach für Android oder iPhone herunterladen.

Start

Mautern, Rathausplatz (205 m)
Współrzędne:
DD
48.393771, 15.577787
DMS
48°23'37.6"N 15°34'40.0"E
UTM
33U 542771 5360229
w3w 
///przeciąg.wzmianka.szpilka

Cel podróży

Krems, Hoher Markt

Opis drogi

Am Rathaus in Mautern gehen wir unter dem weißen Torbogen hindurch und wandern an der Mauer des Römischen Kastells Favianis entlang Richtung Donau. Rechts an der Römerhalle vorbei passieren wir das Schloss Mautern, biegen im Kreisverkehr nach links ab und überqueren die imposante Donaubrücke. Am Nordufer des Flusses führt unser Weg rechts durch das Linzer Tor in die mittelalterliche Stadt Stein.  Wir folgen der Steiner Landstraße, halten uns bei der ersten Kreuzung links und biegen gleich darauf nach links in die Hintere Fahrstraße ein. Hier können wir eine schöne Pause in einem der Heurigen machen. Die Straße führt hinauf zum Frauenberg, wo wir uns nach rechts zur Frauenbergkirche wenden. Von hier schweift unser Blick über das malerische Stein bis nach Mautern und Stift Göttweig. Wir durchqueren die Kirche und gelangen über die Frauenbergstiege wieder hinunter zur Steiner Landstraße. Links weiter führt unser Weg am Minoritenkloster vorbei, wo die Kunstmeile beginnt. Durch das Kremser Tor verlassen wir Stein und tauchen ein in die Welt der Künste. Die Kunsthalle, das Karikaturmuseum und das niederösterreichische Literaturhaus liegen auf unserem Weg, bis wir die Justizanstalt Stein erreichen. Wir folgen der Schillerstraße am Kloster Und vorbei bis zum Kremser Stadtpark. Hier halten wir uns links und wandern durch das Steiner Tor hinein in die Altstadt. Am anderen Ende der Fußgängerzone gelangen wir zum täglichen Markt, biegen nach links ab und wandern hinauf zur Pfarrkirche am Pfarrplatz. Rechts bergauf durch die Margarethenstraße haben wir kurz darauf unser Etappenziel am Hohen Markt erreicht. 

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Die Orte sind sieben Tage die Woche mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Rückkehr zum Startpunkt der Wanderung ist möglich.

Mautern und Krems sind durch die Buslinie 720 Krems-Rossatz-Melk bzw. Melk-Rossatz-Krems miteinander verbunden. Am Nordufer der Wachau fahren die Busse der Linie 715 Krems-Spitz-Melk bzw. Melk-Spitz-Krems. An den Wochenenden und an Feiertagen fährt zusätzlich der Rufbus 723. Dieser fährt eine fixe Runde und verbindet Krems mit Mautern, Bergern und dem Stift Göttweig und muss bis 60 min vor Abfahrt telefonisch unter der Nr. +43 800 222322 reserviert werden, www.vor.at .

Stationen vom Leihradl Nextbike befinden sich in Mautern und Krems, www.nextbike.at

Jak się tam dostaniesz

A1 bis Knoten St. Pölten, weiter auf S33 nach Mautern bzw. Krems

Parking

An der Römerhalle in Mautern bzw. in den Parkgaragen der Kremser Innenstadt. Bitte beachten Sie das kostenpflichtige Kurzparksystem mit Zonen in den Innenstädten von Krems und Stein. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Krems http://www.krems.gv.at/

Współrzędne

DD
48.393771, 15.577787
DMS
48°23'37.6"N 15°34'40.0"E
UTM
33U 542771 5360229
w3w 
///przeciąg.wzmianka.szpilka
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Wyposażenie

Feste Wanderschuhe, Regenschutz, ausreichend Getränke und Verpflegung soiwe Wanderkarte Wachau und einen Heurigenkalender. Eine Ausrüstungliste finden Sie auf www.welterbesteig.at unter der Rubrik Service/Tipps.

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blister kit
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Camping Equipment

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
łatwy
Odległość
3,9 km
Czas trwania
1:00 Godz.
Wejście
64 m
Zejście
53 m
Etapy trasy Piękne widoki Bufet Kultura / Historia Atrakcje botaniczne

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.