Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Długodystansowy szlak pieszy zalecana trasa Etap 9

Weitwanderweg Kremstal-Donau 11: Stratzing - Droß

Długodystansowy szlak pieszy · Donau-Niederösterreich
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Rast beim Heurigen
    / Rast beim Heurigen
    Zdjęcie: Andreas Hofer, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
  • / Am Weitwanderweg Kremstal-Donau
    Zdjęcie: Doris Schwarz-König, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
m 400 380 360 340 320 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Vom Weinort Stratzing führt die Wanderung durch Weingärten, vorbei an den Rieden Sunogeln und Hochsatzen  bis man durch ein schattiges Waldstück nach Droß gelangt.
łatwy
Odległość 3,9 km
1:00 Godz.
87 m
49 m
Die Wanderung startet im Weinort Stratzing, der auf einem Hochplateau zwischen Donau, Kremsfluss und Kamp liegt. Der Weg führt durch Weingärten, vorbei an den Rieden Sunogeln und Hochsatzen bis man durch ein schattiges Waldstück am Stratzingbach nach Priel und Droß gelangt. Die Fatima Wallfahrtskirche und das Renaissanceschloss Droß sind ein Blickfang. In der romanischen Schlosskapelle, die nach dem Heiligen Georg benannt ist, befinden sich einige der ältesten Fresken Österreichs.

Rada autora

Die Wallfahrtskirche zu Unserer Lieben Frau von Fatima in Droß erinnert an die Marienerscheinung in Fatima im Jahr 1917.

Schlosskapelle St. Georg ist ein kleiner romanischer Bau aus der Mitte des 12. Jahrhunderts mit einigen der ältesten Fresken Österreichs. Besichtigung nach Terminvereinbarung!

Zdjęcie profilowe Sabine Schwinn
Autor
Sabine Schwinn
Aktualizacja: 2020-03-12
Stopień trudności
łatwy
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
402 m
Najniższy punkt
328 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Zasady bezpieczeństwa

Beachten Sie bitte folgende Tipps und Hinweise, damit ihr Wanderurlaub zu einem

schönen Erlebnis wird:

  • Bleiben Sie auf den markierten Wegen und tragen Sie Berg-/Wanderschuhe
  • Lassen Sie Ihren Müll bitte nicht am Weg zurück
  • Führen Sie ausreichend Verpflegung (Wasser/Jause) mit sich
  • Nehmen Sie die Wanderkarte mit oder benutzen Sie die kostenlose Wander-App
  • Respektieren Sie die sensiblen Lebensräume der Pflanzen- und Tierwelt

  Das Begehen/Nutzen der vorgeschlagenen Touren erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Start

Stratzing, Gemeindeamt (346 m)
Współrzędne:
DD
48.450238, 15.604433
DMS
48°27'00.9"N 15°36'16.0"E
UTM
33U 544694 5366520
w3w 
///idealna.płynne.motory

Cel podróży

Droß, Gemeindeamt

Opis drogi

Vom Stratzinger Gemeindeamt wandern wir ein kurzes Stück hinunter auf der Unteren Hauptstraße wo wir dann rechts in die Hollerzeile einbiegen. Vorbei an der Pfarrkirche Hl. Nikolaus kommen wir zum Friedhof, halten und links und kommen nach ca. 200 m beim Spielplatz an. Wir gehen immer geradeaus weiter, vorbei an den Rieden Sunogeln und Hochsatzen, wandern durch ein schattiges Waldstück am Stratzingbach und gelangen anschließend in den Ort Priel. Bei der Landesstraße zweigen wir rechts ab, queren dann diese noch Richtung Norden bis wir die Pferdekoppel erreichen. Dort angelangt geht es nach rechts und gleich wieder nach links. Bei der Hauptstraße von Droß angekommen erreichen wir über diese in nordwestlicher Richtung die Schlossstraße und in weitere Folge das Gemeindeamt als unser Ziel.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Stratzing ist mit der Bahn und Bus erreichbar.

Fahrplanabfrage ÖBB

Fahrplanabfrage Verkehrsregion Ostregion VOR

Jak się tam dostaniesz

Aus Richtung Wien: über A22 und S5, B 37 bis Droß

Aus Richtung Westen:  A1 und S33, B37 bis Droß

Parking

Stratzing, Hauptstraße

Współrzędne

DD
48.450238, 15.604433
DMS
48°27'00.9"N 15°36'16.0"E
UTM
33U 544694 5366520
w3w 
///idealna.płynne.motory
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Wyposażenie

  • Wanderschuhe
  • Rucksack
  • wetterfeste Kleidung (z.B. Regenschutz)
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • ausreichend Verpflegung (Wasser, Jause)
  • Wanderkarte Weitwanderweg Kremstal-Donau und /oder mobiler Tourenplaner

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blister kit
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Camping Equipment

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
łatwy
Odległość
3,9 km
Czas trwania
1:00 Godz.
Wejście
87 m
Zejście
49 m
Etapy trasy Bufet Kultura / Historia

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.