Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Długodystansowy szlak pieszy zalecana trasa

Waldviertler Vier-Märkte-Weg 612

Długodystansowy szlak pieszy · Waldviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Waldviertel Tourismus Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
Mapa / Waldviertler Vier-Märkte-Weg 612
m 900 800 700 600 500 50 40 30 20 10 km
Der Waldviertler Vier-Märkte-Weg führt durch das „Hohe Waldviertel“, das zum Wandern geradezu einlädt. Die Landschaft erhält ihr Aussehen durch ausgedehnte Nadelwälder, Heidekraut, mächtige Granitblöcke, Birkenhaine, Äcker und Wiesen.
moderuj
Odległość 57 km
19:30 Godz.
1 278 m
1 278 m

Der Rundwanderweg mit einer Länge von 59 km verbindet die Orte Groß Gerungs – Rappottenstein – Schönbach – Arbesbach – Groß Gerungs.

Als in den 1970-er Jahren der Rundwanderweg angelegt wurde, sollte er vier Orte verbinden, die damals alle Märkte waren. Als weitere Gemeinsamkeit verbindet sie ihre Gründung im 12. Jahrhundert. Im Jahre 1983 wurde Groß Gerungs zur Stadt erhoben, und es blieben nur mehr drei Märkte übrig. Der Name des Wanderweges blieb aber erhalten, finden doch immer noch Markttage in Groß Gerungs statt. Der "Stockzahn des Waldviertels" in Arbesbach und die Burg Rappottenstein sind sicherlich die Highlights dieser Wanderung.

Die Runde ist in vier Teilstrecken aufgeteilt:
Groß Gerungs – Rappottenstein
Rappottenstein – Schönbach
Schönbach – Arbesbach
Arbesbach – Groß Gerungs

Rada autora

Wenn man sich in den nachstehenden Gasthäusern den Wanderstempel für die erfolgreiche Begehung des Weges holt, kann man das Wanderabzeichen des Waldviertler Vier-Märkte-Weges beim Alpenverein Waldviertel anfordern.

Groß Gerungs: Gasthof Hirsch, Hauptplatz 20
Rappottenstein: Gasthaus Rotheneder
Schönbach: Gasthaus zum Lindenstüberl, Wolfgang Leonardelli
Altmelon: Kirchenwirt Lichtenwallner

Zdjęcie profilowe Destination Waldviertel 
Autor
Destination Waldviertel 
Aktualizacja: 2021-06-11
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
915 m
Najniższy punkt
600 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Postój wraz z odpoczynkiem i poczęstunkiem

Gasthof Lichtenwallner
Cafe-Konditorei und Restaurant Weingartner
Gästehaus-Cafe-Bäckerei Kerschbaummayr
Restaurant Bärenhof
Gasthof Einfalt

Zasady bezpieczeństwa

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Dalsze informacje/linki

Österreichischer Alpenverein
Sektion Alpenverein Waldviertel, Andreas Österreicher
(T) +43 664 75114902
(E) waldviertel@sektion.alpenverein.at
(I) www.alpenverein.at/waldviertel

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Groß Gerungs (676 m)
Współrzędne:
DD
48.574050, 14.958050
DMS
48°34'26.6"N 14°57'29.0"E
UTM
33U 496905 5380107
w3w 
///kruk.zaspać.słój

Cel podróży

Groß Gerungs

Opis drogi

Groß Gerungs - Rappottenstein:

Der erste Teil des Waldviertler Vier-Märkte-Weges 612 führt uns von Groß Gerungs nach Groß Gundholz, über die Burgleiten und durch das Paradies im Kamptal nach Rappottenstein.

Rappottenstein - Schönbach:
Der zweite Teil des Waldviertler Vier-Märkte-Weges 612 führt uns von Rappottenstein vorbei an der gleichnamigen Burg, weiter durch die Streusiedlung Grötschen, Lichtenau nach Schönbach.

Schönbach - Arbesbach:
Der dritte Teil des Waldviertler Vier-Märkte-Weges 612 führt uns von Schönbach Richtung Westen, vorbei an der Stieglitz Mühle über den Münzenberg nach Altmelon. Hier wendet sich der Weg nach Norden und endet in Arbesbach.

Arbesbach - Groß Gerungs:
Der vierte und letzte Teil des Waldviertler Vier-Märkte-Weges 612 führt uns von Arbesbach Richtung Norden durch den Ort Kamp und weiter über den Großen Kamp nach Griesbach. Über Klein Wetzles und Marharts kommen wir ins Zwettltal. Nun geht es in nordöstlicher Richtung durch Klein Reinprechts bis Groß Gerungs.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Bahn:
Mit der Bahn nach Gr. Gerungs: ab Wien/Franz-Josefs-Bahnhof nach Gmünd Hauptbahnhof.
Alle Abfahrtszeiten unter www.oebb.at oder Tel.: 05 17 17 (ab Gmünd mit der Waldviertelbahn nur in den Sommermonaten an den Wochenenden und Feiertagen).

Bus:
Bitte erkundigen sie sich über die Abfahrtszeiten von Ihrem Wohnort Richtung Groß Gerungs unter www.vor.at.

Jak się tam dostaniesz

Wien: Über die A22 nach Stockerau, auf der S5 nach Krems, Zwettl und Groß Gerungs. Ca. 160 km, ca. 2 Stunden Fahrzeit
Über die A21 auf die A1 nach St. Pölten, S33 nach Krems, Zwettl, Groß Gerungs. Ca. 160 km, ca. 2,5 Stunden Fahrzeit

Linz: Über Freistadt, Karlstift nach Groß Gerungs. ca. 90 km, ca. 1,5 Stunde Fahrzeit

Parking

Am Hauptplatz in Gr. Gerungs und auf den ausgewiesenen öffentl. Parkplätzen.

Współrzędne

DD
48.574050, 14.958050
DMS
48°34'26.6"N 14°57'29.0"E
UTM
33U 496905 5380107
w3w 
///kruk.zaspać.słój
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Książka polecana przez autora

Die detaillierte Wegbeschreibung ist hier ersichtlich.

Mapa zalecana przez autora

Freytag & Berndt - WK 076 Nebelstein - Gmünd - Weitra - Groß Gerungs - Weinsberger Wald, Wanderkarte 1:50.000
KOMPASS Wanderkarte Waldviertel, Kamptal, Wachau: 2 Wanderkarten 1:50.000 im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App.

Wyposażenie

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).
Stopień trudności
moderuj
Odległość
57 km
Czas trwania
19:30 Godz.
Wejście
1 278 m
Zejście
1 278 m
Trasa okrężna Etapy trasy Bufet Kultura / Historia

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.