Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Długodystansowy szlak pieszy

Römerweg 651 durchs Melker Alpenvorland

Długodystansowy szlak pieszy · Mostviertel
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Mostviertel Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • kein text
    / kein text
    Zdjęcie: Mostviertel
  • / Ausblick Grüntalkogelhütte (Copyright: Doris Schwarz König)
    Zdjęcie: Mostviertel
  • / Wallfahrtskirche Maria Schnee (Copyright: schwarz-koenig.at)
    Zdjęcie: Mostviertel
  • / kein text
    Zdjęcie: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
  • / kein text
    Zdjęcie: Mostviertel
  • / Wallfahrtskirche Maria Schnee (Copyright: schwarz-koenig.at)
    Zdjęcie: Mostviertel
  • / kein text
    Zdjęcie: Mostviertel
  • / Wallfahrtskirche Mank (Copyright: schwarz-koenig.at)
    Zdjęcie: Mostviertel
m 900 800 700 600 500 400 300 200 100 80 60 40 20 km
Auf den Spuren der Römer durch die 8 Gemeinden im Melker Alpenvorland: Schollach, Hürm, St. Margarethen, Bischofstsetten, Kilb, Texingtal, Kirnberg und Mank. Die Rundtour führt auf 96 Kilometern von der Schallaburg (nördlichster Punkt) bis zur Burg Plankenstein (südlichster Punkt).
Odległość 91,5 km
30:00 Godz.
2 763 m
2 763 m
886 m
245 m
Der Römerweg ist ein gut beschilderter Rundwanderweg im Melker Alpenvorland mit einer Länge von 96 Kilometern und rund 30 Stunden Gehzeit. Der Weg spannt den Bogen vom Eingangstor in der Wachau bis zu den nahen Berggipfeln im Ötscherland. Höchster Punkt am Weg ist der Grüntalkogel mit 886 m. Der Römerweg führt durch 8 Gemeinden im Melker Alpenvorland (Schollach, Hürm, St. Margarethen, Bischofstsetten, Kilb, Texingtal, Kirnberg und Mank). Kulturelle Höhepunkte sind die Schallaburg mit dem Renaissancegarten und die 800 Jahre alte Burg Plankenstein. 

Einige Streckenabschnitte verlaufen auf alten Römerstraßen (Bereich Bischofstetten, Kilb, Luft) - daher auch der Name. Spuren der Römer finden sich aber auch in alten Grabsteinen, Inschriften, bei Hügelgräbern und Ausgrabungen. Auch die ehemalige "Römische Reichs- und Poststraße" führte von Cetium (heutiges St. Pölten) durch das Gebiet.

Der Weg hat die Charakteristik eines meditativen Pilgerpfades und eines naturbelassenen Landschaftsrundweges. Vier Wallfahrtskirchen liegen am Weg:

_Maria Mank am grünen Anger
_Maria Steinparz
_die "Goldene Kirche" in St. Gotthard
_Maria Schnee in Plankenstein

Imposant ist auch die "Königin der Landpfarrkirchen" in Kilb. Unzählige Kapellen, Bildstöcke und Marterl säumen den malerischen Weg.

Viele Passagen führen durch märchenhafte Landschaft, durch herrliche Buchenwälder, traumhafte Höhenrücken mit einem hohen Anteil an Naturwegen. Die bäuerliche Landschaft zeigt sich mit vielen Bauerngehöften und Mostkellerstöckln. Wiesen duellieren sich mit Feldern, Fichtenbäume wechseln sich mit Buchenwäldern ab. Und immer wieder wird der Wanderer von neuen Entdeckungen überrascht.

Unzählige Aussichtspunkte geben Panoramablicke ins Ötscherland, Alpenvorland, Pielachtal bis ins Wachauer Land und Richtung St. Pölten frei, zum Beispiel beim Ötscherblick am Walzberg oder beim Orientierungstisch am Bichlberg.

15 Meilenstein-Tafeln entlang der Strecke beleuchten die vielen Erfindungen und Leistungen der Römer, die bis in die heutige Zeit nachwirken. Lateinische Sprache, römische Ziffern, Wein- und Obstveredelung, Rechtsprechung, Brücken- und Straßenbau,...

Rada autora

In vielen Orten finden sich Beherberger - vom romantischen Zimmer auf Burg Plankenstein bis zum Urlaub am Bauernhof oder Matratzenlager auf der Grüntalkogelhütte. Gastronomisch verwöhnen Wirtshaushkultur-Betriebe, das Schlossrestaurant auf der Schallaburg oder die Burgtaverne auf Plankenstein. Selbstversorger freuen sich über jede Menge Rastbankerl entlang des Weges.
Zdjęcie profilowe MK
Autor
MK
Aktualizacja: 2015-06-16
Najwyższy punkt
Grüntalkogel, 886 m
Najniższy punkt
245 m

Dalsze informacje/linki

Broschüre zum Römerweg 651 - bestellbar bei Mostviertel Tourismus, T 07416/52191, E office@mostviertel.at, www.mostviertel.at

Start

Schallaburg (314 m)
Współrzędne:
DD
48.188416, 15.355972
DMS
48°11'18.3"N 15°21'21.5"E
UTM
33U 526457 5337303
w3w 
///szlafroki.strumyk.łazienki

Cel podróży

Schallaburg

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Die Etappenorte lassen sich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Nähere Informationen zu den einzelnen Verbindungen unter www.vor.at oder www.oebb.at.

Taxi-Dienst: Schröfelbauer - Texingtaler Taxi: T 0664/400 80 22, Fahrten gegen Voranmeldung.

Parking

Parkplatz Schallaburg

Współrzędne

DD
48.188416, 15.355972
DMS
48°11'18.3"N 15°21'21.5"E
UTM
33U 526457 5337303
w3w 
///szlafroki.strumyk.łazienki
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Książka polecana przez autora

Broschüre zum Römerweg 651 - bestellbar bei Mostviertel Tourismus, T 07416/52191, E office@mostviertel.at, www.mostviertel.at

Wyposażenie

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Kit para bolhas
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Camping Equipment

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Odległość
91,5 km
Czas trwania
30:00 Godz.
Wejście
2 763 m
Zejście
2 763 m
Najwyższy punkt
886 m
Najniższy punkt
245 m
Trasa okrężna Etapy trasy Bufet Kultura / Historia

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.