Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Długodystansowy szlak pieszy zalecana trasa

"alpannonia" - Zubringer Bad Tatzmannsdorf - Gschaidt

Długodystansowy szlak pieszy · Suedburgenland
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia Zweryfikowany partner 
  • Dreiländereck Steiermark - Burgenland - Niederösterreich
    / Dreiländereck Steiermark - Burgenland - Niederösterreich
    Zdjęcie: Walter Laschober
  • / Kulturzentrum Oberschützen
    Zdjęcie: Walter Laschober
  • / Willersdorfer Schlucht
    Zdjęcie: Walter Laschober
  • / Schloss Jormannsdorf
    Zdjęcie: Walter Laschober
  • / Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf
    Zdjęcie: Walter Laschober
m 700 600 500 400 300 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese Tour beschreibt die Möglichkeit von Bad Tatzmannsdorf über die Willersdorfer Schlucht und das Drei-Länder-Eck nach Gschaidt-Hochneukirchen zu gelangen.
moderuj
Odległość 18,6 km
5:13 Godz.
462 m
63 m
737 m
335 m

Rada autora

Freilicht-Museum,

Brot-Museum

Radio-Museum

Sammlung Simon Museum Oberschützen

 

 

Zdjęcie profilowe Walter Laschober, Peter Haider
Autor
Walter Laschober, Peter Haider
Aktualizacja: 2019-11-05
Stopień trudności
moderuj
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
737 m
Najniższy punkt
335 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Dalsze informacje/linki

www.alpannonia.at (neue Homepage ab 3/19)

www.best-trails.at 

www.weitwanderwege.com

 

 

Start

Hauptplatz Bad Tatzmannsdorf (337 m)
Współrzędne:
DD
47.333029, 16.229640
DMS
47°19'58.9"N 16°13'46.7"E
UTM
33T 592901 5242906
w3w 
///brawa.przedpokój.wakacyjny

Cel podróży

Zentrum Gschaidt

Opis drogi

Vom Hauptplatz mit seiner "alpannonia"-Hinweistafel marschieren wir durch den angrenzenden Park in Richtung Norden, gehen am Freilichtmuseum und dem Freibad vorbei bis zur Bundesstraße und queren diese um an der gegenüberliegenden Seite Jormannsdorf zu erreichen. An der St.Anna-Kirche vorbei, biegen wir an der Kreuzung links ab und steigen einen Pfad durch den Wald empor. Oben angelangt, befinden wir uns bereits in Oberschützen und wandern hinunter in den Ortskern. An der Kreuzung mit Gasthaus, Raika, Busparkplatz ("alpannonia"-Infotafel), biegen wir rechts ab. Wenige Meter weiter erreichen wir das Gymnasium und das Kulturzentrum und nehmen hinter letzterem einen Weg nach rechts zur Straße nach Aschau. Bis zum Ortsende folgen wir dieser, biegen aber nach dem letztzen Haus links in einen Feldweg und marschieren am Bach entlang bis zur Brücke, die uns nach Willersdorf bringt. Am Heimat-Museum und der alten, katholischen Filialkirche vorbei, gelangen wir an den Hauptplatz mit seiner evangelischen Schulkirche und folgen dem Willersbach Richtung Norden. Schon am Ortsende tauchen wir in den Wald und befinden uns in der Willersdorfer Schlucht. Immer tiefer marschieren wir in diese faszinierende Waldlandschaft und haben erst bei einer Lichtung die Möglichkeit die Schlucht nach Aschau zu verlassen. Wir marschieren aber weiter Richtung Dreiländer-Eck. An der Kreuzung Willlersdorf/Aschau/Gschaidt setzen wir unseren Weg fort Richtung Norden und passieren nach einer halben Stunde die Valtlmühle, folgen immer dem Weg durch die Schlucht und erreichen eine weitere, aber verfallene Mühle (Patrizlmühle). Nur wenig später gelangen wir ans Dreiländer-Eck Burgenland-Steiermark-Niederösterreich. Mitten im Wald bietet uns der Ort Sitzgelegenheiten und WC-Anlagen. Der Schlucht folgend, marschieren wir nach Loipersdorf und durchqueren den Ort bis zur Kapelle am Ortsende. Hier nehmen wir den Weg rechts hinunter und nochmals rechts an einer weiteren Gabelung. Wenige Meter weiter führen drei Wege in den Wald, wir entscheiden uns für den linken und steigen gemächlich den Forstweg hinauf. Einen guten Killometer entlang dieses Waldweges, müssen wir links in einen kleinen Graben hinabsteigen, queren ein kleines Bächlein und steigen ander anderen Seite wieder empor. An einer querenden Schotterstraße marschieren wir links weiter und erreiche schließlich Gschaidt, wo wir die Kirche und das Gasthaus ansteuern.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Zugverbindung bis Pinggau/ Friedberg, Umstieg auf Bus nach Oberwart 

Busverbindung Graz/Wien - Oberwart

Bus Oberwart Stadtschlaining

Parking

Parkmöglichkeit "Hauptstraße" bei Post, südlich des Hauptplatzes

auch bei Freilicht-Museum

 

Współrzędne

DD
47.333029, 16.229640
DMS
47°19'58.9"N 16°13'46.7"E
UTM
33T 592901 5242906
w3w 
///brawa.przedpokój.wakacyjny
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

alpannonia Übersichtskarte, 1:160 000

alpannonia Weitwanderbuch NEU, erhältlich ab 3/19

freytag & berndt WK 422 Wechsel, Bucklige Welt, Bernstein, 1:50 000

Kompass Burgenland 227, Karten-Set, 1:50 000

 

Wyposażenie

Wanderausrüstung, wie festes Schuhwerk, Schutzkleidung,

Verpflegung, - Getränke, Jause

 

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Kit para bolhas
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Camping Equipment

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Stopień trudności
moderuj
Odległość
18,6 km
Czas trwania
5:13 Godz.
Wejście
462 m
Zejście
63 m
Najwyższy punkt
737 m
Najniższy punkt
335 m
Etapy trasy Piękne widoki Bufet Odpowiednie dla rodzin z dziećmi Od punktu do punktu Kultura / Historia

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.