Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Długodystansowe szlaki rowerowe zalecana trasa Etap 4

Donauradweg Etappe 4 Nordufer: Grein - Emmersdorf

Długodystansowe szlaki rowerowe · Donau-Oberösterreich
Osoba odpowiedzialna za tę treść
WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Donauradweg Grein - im Hintergrund Schloss Greinburg
    / Donauradweg Grein - im Hintergrund Schloss Greinburg
    Zdjęcie: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Erber
  • / Donauradweg Grein - Schloss Greinburg
    Zdjęcie: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Erber
  • / Donauradweg Grein - Schloss Greinburg
    Zdjęcie: Erber, CC BY-ND, WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Erber
  • / Besucherkraftwerk Ybbs-Persenbeug
    Zdjęcie: Donau Niederösterreich, Robert Herbst, CC BY, Donau Niederösterreich, Robert Herbst
  • / Maria Taferl
    Zdjęcie: Donau Niederösterreich, Robert Herbst, CC BY, Donau Niederösterreich, Robert Herbst
  • / Nibelungengau-Marbach
    Zdjęcie: Donau Niederösterreich, Klaus Engelmayer, CC BY, Donau Niederösterreich, Klaus Engelmayer
  • / Schloss Artstetten
    Zdjęcie: Donau Niederösterreich, Robert Herbst, CC BY, Donau Niederösterreich, Robert Herbst
m 240 220 200 40 30 20 10 km
moderuj
Odległość 44,6 km
3:30 Godz.
356 m
376 m

Wo Abstecher Ausblick versprechen

Alternativroute zum Donauradweg (Südufer): Bevor Sie aufbrechen, bietet sich noch ein kleiner Rundgang, vielleicht auch mit Führung, durch das schmucke Grein an – über den mittelalterlichen Stadtplatz zum historischen Stadttheater, zum Oberösterreichischen Schifffahrtsmuseum oder zum Schloss Greinburg. Auch ein Besuch der nahen Stillensteinklamm mit ihren beeindruckenden Felsformationen böte sich an.

Bald schon rollen Sie dann an den dicht bewaldeten Hängen des Strudengaus dahin, dessen Name sich von den Untiefen ("Struden") im Strom ableitet, die den Schiffern einst Schwierigkeiten bereiteten.

Bei St. Nikola erhebt sich über der Donau die Ruine Werfenstein, von wo aus man früher Ketten hinüber zur Insel Wörth mitten im Strom spannte – um die Schiffe anzuhalten. Entlang der romantischen Donauleiten kommen Sie, vorbei an den Orten Sarmingstein und Hirschenau, nach Persenbeug – wo eines der wohl bekanntesten österreichischen Donaukraftwerke bei Führungen (Voranmeldung!) zu besichtigen ist.

Zwei weitere Abstecher locken dann von der Donau weg: Bei Marbach könnten Sie, wenn Sie und Ihr Rad etwas berggängig sind, zur weithin sichtbaren Wallfahrtskirche Maria Taferl hinauf radeln. Von der prachtvollen Barock-Basilika aus genießen Sie eine grandiose Aussicht über das Donautal. Bei Klein-Pöchlarn wäre ein Ausflug ins nahe Artstetten zu überlegen, wo im Schloss das Leben von Erzherzog Franz Ferdinand dokumentiert ist. In der Gruft dort ist der in Sarajevo 1914 ermordete Thronfolger mit seiner Gemahlin bestattet. Am Etappenziel Emmersdorf ermöglicht die Donaubrücke einen Besuch der Sehenswürdigkeiten von Melk am Ufer gegenüber (siehe E4-S).

 

Wir empfehlen: Sie nehmen in Grein die Fähre (oder kurz vor Grein die Brücke) ans Südufer und fahren dort am Donauradweg weiter. Beim Donaukraftwerk Ybbs-Persenbeug gelangen Sie wieder ans Nordufer.  Mit der Donauuferbahn gelangen Sie bequem von Grein nach Sarmingstein.

 

Zdjęcie profilowe WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Autor
WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Aktualizacja: 2021-05-20
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
250 m
Najniższy punkt
208 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Postój wraz z odpoczynkiem i poczęstunkiem

Cafe Konditorei Schörgi
Jausenstation Gießenbachmühle
Gasthof Zur Traube

Start

Grein (230 m)
Współrzędne:
DD
48.227043, 14.856081
DMS
48°13'37.4"N 14°51'21.9"E
UTM
33U 489311 5341545
w3w 
///porządny.pokarmowy.szczerze

Cel podróży

Emmersdorf

Opis drogi

Grein - St. Nikola - Weins - Persenbeug-Gottsdorf - Marbach - Klein-Pöchlarn - Emmersdorf

Routenbeschreibung = Alternativroute (von Grein bis Weins: Radstreifen, nur durch Markierung von der Fahrbahn, B3 getrennt.)

Wir empfehlen: Sie nehmen in Grein die Fähre (oder kurz vor Grein die Brücke) ans Südufer und fahren dort am Donauradweg weiter. Beim Donaukraftwerk Ybbs-Persenbeug gelangen Sie wieder ans Nordufer. Mit der Donauuferbahn kommen Sie bequem von Grein nach Sarmingstein.

Alternativroute: Sie starten diese Tour in Grein und folgen der B3, die immer entlang der Donau verläuft. Die dicht bewaldeten Hänge links und rechts des Flusses sind ein bemerkenswerter Anblick. Schon von Weitem können Sie die Burg Werfenstein bei St. Nikola erkennen, deren Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurück reicht. Nach Sarmingstein (Schiffsanlegestelle) und Hirschenau erreichen Sie die Landesgrenze zw. Oberösterreich und Niederösterreich. Hier passieren Sie nach Kalkgrub und Weins noch das beeindruckende Donaukraftwerk Ybbs-Persenbeug. Hier befinden Sie sich am Übergang zwischen Strudengau und Nibelungengau.

Im Zuge des folgenden Weges hat man einen schönen Ausblick auf die weithin sichtbare Wallfahrtskirche Maria Taferl. Bei Persenbeug-Gottsdorf verlassen Sie die B3 und folgen stattdessen dem Uferlauf der Donau, treffen aber nach kurzer Zeit wieder auf die Bundesstraße und folgen dieser weiter bis nach Emmersdorf. Zwischendurch kommen Sie immer wieder an kleinen Ortschaften wie Marbach an der Donau und Klein-Pöchlarn vorbei, die zum Rasten einladen. Auch das Schloss Artstetten oberhalb von Klein-Pöchlarn ist einen Besuch jedenfalls wert. In Emmersdorf machen Sie noch einen Abstecher auf die andere Flussseite. In Melk gibt es ein altes Benediktinerstift, das Sie schon vom Radweg aus entdecken. Das Kloster kann ganzjährig besichtigt werden.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Bushaltestelle Grein Schiffsstation

Jak się tam dostaniesz

Auf der B3 (Donaustraße) bis nach Grein.

Parking

Parkplatz am Campingplatz Grein

Współrzędne

DD
48.227043, 14.856081
DMS
48°13'37.4"N 14°51'21.9"E
UTM
33U 489311 5341545
w3w 
///porządny.pokarmowy.szczerze
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Wyposażenie

Basic Equipment for Bicycle Touring

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technical Equipment for Bicycle Touring

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Camping Equipment

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Things to Bring if Staying in a Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Podobne wyprawy w okolicy

 Te propozycje zostały wygenerowane automatycznie.
Stopień trudności
moderuj
Odległość
44,6 km
Czas trwania
3:30 Godz.
Wejście
356 m
Zejście
376 m
Etapy trasy Bufet Kultura / Historia Atrakcje botaniczne Od punktu do punktu

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.