Megosztás
Nyomtatás
GPX
KML
Tervezz túrát ide!
Fitnesz
Kiránduló útvonal

Waldburgangerhütte- Rundwanderung über Jubiläumsaussicht und Schedkapelle

Kiránduló útvonal · Wiener Alpen
Ennek a tartalomnak a szerzője
Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax Igazolt partner 
  • Der historische Payerbacher Bahnhof als Ausgangspunkt...
    / Der historische Payerbacher Bahnhof als Ausgangspunkt...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • ... mit Blick hinauf zum Geyerstein ( Jubiläumsaussicht)...
    / ... mit Blick hinauf zum Geyerstein ( Jubiläumsaussicht)...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • ...vorbei an schottischen Hochlandrindern...
    / ...vorbei an schottischen Hochlandrindern...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • Beim Hochberger ...
    / Beim Hochberger ...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • Wandertafel ...hier geht`s lang...
    / Wandertafel ...hier geht`s lang...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • Es geht steil bergauf...
    / Es geht steil bergauf...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / Die Jubiläumsaussicht mit wunderschönem Ausblick über das Schwarzatal
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / Marterl am Weg...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / Die wunderschöne Waldburangerhütte (Everl) am Gahns
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / ...wieder hinab durch einen herrlichen Buchenwald
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / ...dazwischen herrliche Ausblicke!
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / ...eine Schönheit mitten am Weg...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / ...nach kurzem Verweilen bei der Schedkapelle...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / ..wieder unten im Tal...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / ... am Heinzelmännchenweg retour zum Ausgangspunkt dem Payerbacher Bahnhof...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / ...gleich nach dem Bahnschranken rechts...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • / ...ein letzter Blick zurück...
    Fénykép: Rauch Eva, Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
600 800 1000 1200 1400 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Einfache, lohnende und sehr nette Rundwanderung auf Waldwegen mit Abstecher zur traumhaften Jubiläumsaussicht und weiter hinauf zur wunderschönen Waldburgangerhütte auf der Bodenwiese.
közepes
8,6 km
4:30 óra
752 m
752 m
Schon der Ausgangspunkt am historischen Bahnhof Payerbach mit dem Museumspark ist ein Blickfang. Der Rundwanderweg führt bergauf durch einen Föhrenwald und durch einen herrlichen Mischwald über schöne Wege durch Wald und Wiese. Einmalige Ausblicke genießt man bei der Jubiläumsansicht, von der man über das gesamte Schwarzatal sieht und an schönen Tagen sogar bis zum Neusiedlersee und weiter. Auch bei der sogenannten "Ilse-Rast" hat man eine tolle Sicht auf das wunderschöne ruhige Buchtal. Vorbei an markanten Marterln, Bauernhöfen und der Schedkapelle, aber auch über steilere Wegpassagen legt man über 700 Höhenmeter zurück. Möglichkeit zur verdienten Rast und Stärkung bietet die Waldburgangerhütte, am höchsten Punkt dieser Wanderung.

A szerző tippje

Eine Einkehr beim "Halter" oder der Waldburgangerhütte lohnt sich...!
outdooractive.com User
Szerző
Rauch Eva
Frissítés: 2016-02-24

Nehézség
közepes
Állóképesség
Élmény
Táj
Legmagasabb pont
1191 m
Legalacsonyabb pont
484 m
Ajánlott időszak
jan.
febr.
márc.
ápr.
máj.
jún.
júl.
aug.
szept.
okt.
nov.
dec.

Biztonsági előírások

Achten sie an Orten wie der Jubiläumsaussicht oder der Ilse-Rast oder sonstigen abschüssigen Passagen besonders auf ihre Kinder. Hier herrscht Absturzgefahr!

Planen Sie besonders mit kleineren Kindern längere Gehzeiten ein.

Bei Nässe kann es auf vorallem auf felsigem, steinigem Untergrund sehr rutschig werden. 

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Felszerelés

Tragen Sie passende Kleidung und festes Schuhwerk. Denken Sie an Regen- und Sonnenschutz. Nehmen Sie ausreichend zu trinken mit.

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Javaslatok és linkek

Tourismusinformation Payerbach, www.tourismus-payerbach.at, www.payerbach.at, +43 (0)2666-52423-12

Folder, Prospekte, usw. in der Tourismusinformation oder zur freien Entnahme beim Eingangsportal des Gmeindeamtes, Ortsplatz 7, 2650 Payerbach

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Kezdőpont

Bahnhof Payerbach -Reichenau (489 m)
Koordináták:
Geographic
47.695884, 15.861877
UTM
33T 564668 5282859

Végpont

Bahnhof Payerbach -Reichenau

Útleírás

Vom historischen Bahnhof Payerbach gehen wir einen kleinen Weg entlang bis wir zu einer Unterführung der Semmeringbahn kommen. Unter der Unterführung durch wandern wir entlang eines asphaltierten Güterweges hinauf bis zum ehemaligen Gasthof Hochberger. Wir kommen zu einem Gatter und halten uns an die Beschilderung bzw. die blaue Wegmarkierung links. Nach einer spitzen Rechtskehre wandern wir weiter auf einem leicht felsigen und doch schon recht steilen Waldweg. Wir gehen weiter, vorbei an der -für nicht so sichere Geher mit Ketten gesicherten- etwas felsigen "Schlüsselstelle". Nach der "Schlüsselstelle" gehen wir noch etwa 15 Minuten bergauf ehe wir eine Waldlichtung erreichen. Links entlang des Wiesenpfades erreichen wir auf einer felsigen Anhöhe die Jubiläumsaussicht. Zurück auf unserem Weg queren wir kurz einen Forstweg und halten uns entlang der blauen Wegmarkierung. Wir erreichen wieder eine Forststraße. Nach ca. 150 Metern ostwärts entlang der Forststraße queren wir links hinauf und erreichen nach ca. 10 Minuten die Bodenwiese mit Blick auf die Waldburgangerhütte. Wir gehen nun den beschilderten Weg bzw. der gelben Markierung entlang bergab und kommen über eine Forststraße vorbei an der Schedkapelle. Wir biegen rechts ab und folgen der Beschilderung bzw. der roten Markierung. Wir kommen zurück ins Tal nach Werning. Weiter durch die Werning biegen wir unmittelbar nach dem Bahnschranken rechts ein und wandern über den sogenannten "Heinzelmännchenweg" zurück zu unserem Ausgangspunkt, dem Bahnhof Payerbach-Reichenau.

Tömegközlekedéssel

Mit der ÖBB zum Bahnhof Payerbach-Reichenau. Beachten Sie auch die Busfahrpläne (Retter Linien).

Nähere Informationen unter www.oebb.at oder www.vor.at

Megközelítés

Mit dem Auto von Wien kommend beim Knoten Seebenstein über die S6 bei der Ausfahrt Gloggnitz weiter nach Payerbach.

S6 von Richtung Bruck/Mur bei der Ausfahrt Gloggnitz weiter nach Payerbach fahren. 

Autóval

Auf der Park & Ride Anlage am Bahnhof Payerbach oder im Ortskern.
Navigáció Google Térképpel

A szerző által javasolt térképek:

Freitag & Berndt WK022 Payerbach - Folder

Nehézség
közepes
Hossz
8,6 km
Időtartam
4:30 óra
Szint +
752 m
Szint -
752 m
Körtúra Szép kilátás Evés-ivás lehetőség Család- és gyerekbarát Földtani érdekességek Növénytani érdekességek Állattani érdekességek Tipp

Statisztika

: óra
 km
 m
 m
Legmagasabb pont
 m
Legalacsonyabb pont
 m
Szintprofil megjelenítése Szintprofil elrejtése
Nagyításhoz vagy kicsinyítéshez húzd össze a nyilakat!