Túra tervezése ide A túra másolása
Kiránduló útvonal

Rundwanderung über den Hohen Lindkogel

Kiránduló útvonal · Wienerwald
A tartalmat készítette:
Wienerwald Tourismus GmbH igazolt partner  A felfedezők választása 
  • Buntspecht
    / Buntspecht
    Fénykép: Wienerwald Tourismus GmbH / G.Waiss
  • / Amsel
    Fénykép: Wienerwald Tourismus GmbH / G.Waiss
  • / Buntspecht
    Fénykép: Wienerwald Tourismus GmbH / G.Waiss
  • / Schloß Merkenstein
    Fénykép: Wienerwald Tourismus GmbH/C.Endlicher
m 900 800 700 600 500 400 300 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine schöne Tagestour über den Hohen Lindkogel. Die Wanderung geht über teilweise sehr schmale Pfade und ist nicht für Rollstühle und Kinderwägen geeignet.
közepes
18,7 km
5:00 óra
649 m
650 m
Tipp/Fun-Fact: Buchenwälder sind der dominierende Waldtyp im BPWW, er kommt auf mehr als der Hälfte der Waldfläche vor. Daneben finden sich auch Eichen- Hainbuchenwälder oder Schwarzkiefernwälder.

A szerző tippje

Einkehrmöglichkeiten entlang der Route

 

Aktualisiert am: 18.11.2020

Nehézség
közepes
Állóképesség
Élmény
Táj
Legmagasabb pont
831 m
Legalacsonyabb pont
323 m
Ajánlott időszak
jan.
febr.
márc.
ápr.
máj.
jún.
júl.
aug.
szept.
okt.
nov.
dec.

Pihenő

Eisernes Tor Schutzhaus

Javaslatok és linkek

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/ 62176
E-Mail: office@wienerwald.info
Webseite: www.wienerwald.info

 

Kezdés

Bhf. Pottenstein (326 m)
Koordináták:
DD (Tizedes fokok)
47.961594, 16.089531
DMS (Fokok, fokpercek és fokmásodpercek)
47°57'41.7"N 16°05'22.3"E
UTM (Univerzális Transzverzális Mercator)
33T 581333 5312606
w3w (what3words) 
///bizonyít.táblák.használt

Végpont

Bhf. Pottenstein

Útleírás

Wir starten am Bahnhof in Pottenstein und wandern die Triesting aufwärts am Radweg entlang. Bei der ersten Brücke queren wir die Triesting sowie die Bundesstraße, um im Einsiedlergraben der blauen Markierung zu folgen. Auf einem schmalen Pfad kommen wir über eine Holzbrücke und queren eine Forststraße bis wir auf die asphaltierte Wolfsgeiststraße gelangen. Hier folgen wir der gelben Markierung (links). Nach dem ehemaligen Gasthof Wolfsgeist biegen wir bei der Kreuzung links ab (rot), um wieder auf Wiesen mit wunderbarem Ausblick zu gelangen. Dem Wanderweg folgend erreichen wir nach dem Überqueren der Wiese wieder den Wald. Wir gelangen zum „Roten Kreuz“, das wir aber 50m rechts liegen lassen, um auf der gelben Route zu bleiben. Wir folgen dem Waldweg bis zur Forststraße, wo wir zur B111 gelangen (gelb). Dann biegen wir rechts ab, um auf der B111 bis zur Abzweigung Rohrbach dem Straßenverlauf zu folgen. Von dort gehen wir nach Norden, um nach dem letzten Haus rechts auf den Wanderweg Alland 9 (grün) Richtung Hoher Lindkogel abzuzweigen. Am Gipfel angekommen wandern wir bergab zur Ruine Merkenstein (rot-lila, Nr. 3). Wir folgen dem markierten Weg (rot) und queren die B222. Nach den Lehrforstgebäuden geht es geradeaus (rot) bis zum Herrgottskreuz. Über den Blumentalweg gelangen wir rechts zur Bushaltestelle und weiter über die Gutensteinerstraße zurück zum Bahnhof.

Tipp


Minden tájékoztatás a védett területekről

Tömegközlekedéssel

Mit dem Zug zur Haltestelle "Pottenstein"

Parkolás

Vereinzelt beim Bhf. Pottenstein

 

Koordináták

DD (Tizedes fokok)
47.961594, 16.089531
DMS (Fokok, fokpercek és fokmásodpercek)
47°57'41.7"N 16°05'22.3"E
UTM (Univerzális Transzverzális Mercator)
33T 581333 5312606
w3w (what3words) 
///bizonyít.táblák.használt
Navigáció Google Térképpel

Felszerelés

Festes Schuhwerk, Wasser, Regenschutz
Nehézség
közepes
Hossz
18,7 km
Időtartam
5:00óra
Szintemelkedés
649 m
Szintcsökkenés
650 m
Körtúra Evés-ivás lehetőség

Statisztika

  • Tartalmak
  • mutasd a képeket képek elrejtése
: óra
 km
 m
 m
 m
 m
Nagyításhoz vagy kicsinyítéshez húzd össze a nyilakat!