Plan a route here Copy route
Winter Walks recommended route

Winterwanderung zum Hallerhaus (von Mönichkirchen)

Winter Walks · Wiener Alpen
Responsible for this content
Wiener Alpen in Niederösterreich Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf die Mönichkirchner Schwaig
    / Blick auf die Mönichkirchner Schwaig
    Photo: Martin Fülöp, Wiener Alpen, Erlebnisalm Mönichkirchen, Martin Fülöp
  • / Rast im Berggasthof Mönichkirchner Schwaig
    Photo: Wiener Alpen/ Franz Zwickl
m 1300 1200 1100 1000 900 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Das auf 1350 Höhenmetern gelegene Hallerhaus befindet sich in der Nähe der Bergstation Mönichkirchen und ist zu Fuß oder in der Kombination mit einer Fahrt mit dem Sessellift gut erreichbar.

 

HINWEIS: Achtung, dieser Winterwanderweg wird bei Schneelage eventuell nicht vollständig geräumt und kann glatte Stellen aufweisen. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr! Achten Sie auf passende Ausrüstung wie feste Schuhe, Stöcke, wasserfeste Outdoorbekleidung, Kopfbedeckung etc. Auch im Winter ausreichend Wasser trinken! Auf die frühe Dämmerung achten und bei der Tourenplanung besonders sorgfältig vorgehen!

easy
Distance 3.6 km
1:25 h
376 m
6 m
1,355 m
979 m

Von der Elebnisalm Mönichkirchen startet der Aufstieg zum Hallerhaus. Vor der Wanderung kann man noch den Hamari Kletterpark oder den Wasserpark mit Salaerium und Themenweg besuchen. Je nachdem wie lange und weit man gehen möchte, fährt man entweder mit der "Sonnenbahn" bis zur Mönichkirchner Schwaig oder wandert zu Fuß zur Bergstation. Dort findet man einige Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeiten, sowie Spielplätze für Kinder. Noch ein kleiner Abstecher zum Alpengasthof Enzian oder dem Berggasthof Mönichkirchner Schwaig bevor es weiter geht. Etwas abseits durch ruhige Wälder erreicht man das Hallerhaus. Das im Jahre 1910 gegründete Berghaus, wurde seit der Eröffnung mehrmals renoviert, und ist heute auch wegen der leichten Zugänglichkeit beliebt bei Skifahrern im Winter und Wanderern im Sommer. Nicht entgehen lassen darf man sich Blunzng'röstl mit hauseigenen Blutwürsten!

Von Mönichkirchen aus startet auch eine Etappe auf dem Weg am Wiener Alpenbogen zum Feistritzsattel, die am Hallerhaus vorbeiführt.

Author’s recommendation

Kombinieren Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt am Wechsel, zum Beispiel im Alpengasthof Enzian oder in der Frühstückspension Koderholt. Jetzt buchbar!

Profile picture of Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Author
Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Update: November 16, 2021
Difficulty
easy
Stamina
Highest point
1,355 m
Lowest point
979 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

 

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Weitere Sicherheitstipps für Ihre Wanderung finden Sie hier.

Tips and hints

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Hallerhaus, Hier finden Sie eine Wegbeschreibung mit Fotos!

Erlebnisalm Mönichkirchen, www.schischaukel.net

Start

Talstation Erlebnisalm Mönichkirchen (981 m)
Coordinates:
DD
47.511273, 16.034203
DMS
47°30'40.6"N 16°02'03.1"E
UTM
33T 577872 5262500
w3w 
///relieves.romantics.oversell

Destination

Hallerhaus

Turn-by-turn directions

Von der Talstation der Erlebnisalm Mönichkirchen gehen wir einen Weg beim Lift entlang zur Bergstation. Direkt bei der Bergstation sehen wir den Berggasthof Mönichkirchner Schwaig und auch der Alpengasthof Enzian. Wir gehen links daran vorbei und sehen vor den Bäumen das Haller-Haus-Schild. Weiter links halten und dem Weg folgen. Bei der Weggabelung gehen wir geradeaus den etwas steilen Hang bergauf. Wir befinden uns auf der ersten Ebene, ungefähr auf der Hälfte der Wanderung. Bei der nächsten Verzweigung halten wir uns wieder rechts. Wir folgen dem Weg Richtung nächster Baumgruppe.
An der vorderen Spitze der Baumgruppe ist ein Wegweiser, mit den Schildern "Loipe" und "Hallerhaus" zu finden. Wir folgen dem Weg. Wir kommen auf einen breiten Weg umgeben von Feldern und Wald. Nach wenigen Metern in dem Waldstück haben wir bereits unser Ziel erreicht.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Regionalzug vom Bahnhof Wiener Neustadt nach Aspang fahren, dann weiter mit den Regionalbussen nach Mönichkirchen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.öbb.at , www.vor.at

Getting there

Von Wien auf der A2 kommend bei Ausfahrt Edlitz auf die B54 Wechsel Bundesstraße fahren und der Beschilderung nach Mönichkirchen folgen.

Von Graz auf der A2 kommend bei Ausfahrt Pinggau Richtung Friedberg fahren und der Beschilderung nach Mönichkirchen folgen.

Parking

Parkplätze sind bei der Talstation der Erlebnisalm Mönichkirchen vorhanden.

Coordinates

DD
47.511273, 16.034203
DMS
47°30'40.6"N 16°02'03.1"E
UTM
33T 577872 5262500
w3w 
///relieves.romantics.oversell
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

freytag&berndt WK422

Equipment

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Basic Equipment for Winter Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots appropriate for winter use (B1+ recommended)
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Rucksack (with rain cover)
  • Water- and windproof mountaineering jacket and trousers with ankle adjustment or separate gaiters
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Water- and windproof gloves plus thin fleece inner gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Winter Hiking

  • Hiking poles fitted with snow baskets
  • Trail ‘spike’ crampons at minimum and a basic ice axe are recommended when covering steeper terrain
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
easy
Distance
3.6 km
Duration
1:25 h
Ascent
376 m
Descent
6 m
Highest point
1,355 m
Lowest point
979 m
Scenic Refreshment stops available Family-friendly Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view