Plan a route here Copy route
Trekking Trails recommended route Stage 10

Weitwanderweg Kremstal-Donau 13: Droß - Gföhl

Trekking Trails · Donau-Niederösterreich
Responsible for this content
Wachau-Nibelungengau-Kremstal Verified partner  Explorers Choice 
  • Rast auf mächtigen Granitsteinen
    Rast auf mächtigen Granitsteinen
    Photo: Doris Schwarz-König, Wachau-Nibelungengau-Kremstal
m 600 550 500 450 400 350 12 10 8 6 4 2 km
Ruhige Wälder, beschauliche Forstwege und bewegende Natur sind die Eckpfeiler der Wanderetappe von Droß nach Gföhl: Eine entspannte Tour, die sich nach Urlaub anfühlt.
moderate
Distance 12.4 km
3:00 h
412 m
218 m
590 m
385 m
Die Etappe Droß – Gföhl startet direkt im Zentrum von Droß und führt über idyllische Wald- und Forstwege zum Poberkreuz. An dieser Stelle besteht die Möglichkeit, die Wanderung abzukürzen und übers Bannholz hinunter nach Senftenberg zu gehen. Die reguläre Route verläuft jedoch weiter in Richtung Herzogentisch zu den mächtigen Granitblöcken mit unglaublichem Ausblick: Vom Kremstal bis zum Stift Göttweig und sogar weit bis in die Voralpen hinein erstreckt sich hier eine malerische Aussicht. Über das Hussitenkreuz führt die Wanderung schließlich zu ihrem Zielort nach Gföhl. Dort lädt die barocke Pfarrkirche zum Hl. Andreas zu einem eindrucksvollen letzten Halt und damit zu einem gebührenden Ende für eine entspannte und sehenswerte Wandertour ein.

Author’s recommendation

Denkmalgeschützte Gebäude und Prachtbauten prägen Gföhl – besonders die barocke Pfarrkirche hl. Andreas .

 

Profile picture of Sabine Schwinn
Author
Sabine Schwinn
Update: February 17, 2022
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
590 m
Lowest point
385 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 4.53%Dirt road 23.39%Forested/wild trail 27.35%Path 12.70%Road 31.74%Unknown 0.27%
Asphalt
0.6 km
Dirt road
2.9 km
Forested/wild trail
3.4 km
Path
1.6 km
Road
3.9 km
Unknown
0 km
Show elevation profile

Safety information

Beachten Sie bitte folgende Tipps und Hinweise, damit ihr Wanderurlaub zu einem schönen Erlebnis wird:

  • Bleiben Sie auf den markierten Wegen und tragen Sie Berg-/Wanderschuhe
  • Lassen Sie Ihren Müll bitte nicht am Weg zurück
  • Führen Sie ausreichend Verpflegung (Wasser/Jause) mit sich
  • Nehmen Sie die Wanderkarte mit oder benutzen Sie die kostenlose Wander-App
  • Respektieren Sie die sensiblen Lebensräume der Pflanzen- und Tierwelt

 Das Begehen/Nutzen der vorgeschlagenen Touren erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Start

Droß, Gemeindeamt (383 m)
Coordinates:
DD
48.464414, 15.572694
DMS
48°27'51.9"N 15°34'21.7"E
UTM
33U 542335 5368078
w3w 
Show on Map

Destination

Gföhl, Hauptplatz

Turn-by-turn directions

Gegenüber vom Schlosseingang in Droß folgen wir der Straße „Im Geißeck“, der Föhrenteichstraße bis hin zur Sportplatzstraße wo wir links abzweigen. 100 m danach geht’s nach rechts weiter, nördlich der Sportanlage vorbei bis zum Wald. Hier kann man einen Abstecher zum idyllischen Föhrenteich (keine Bademöglichkeit) machen. Die Etappe selbst geht geradeaus weiter durch den Wald, wo wir dann auch schon das Poberkreuz erreichen. Hier besteht die Möglichkeit die Tour abzukürzen und übers Bannholz hinunter nach Senftenberg zu wandern. Wir bleiben aber auf unserer Hauptroute und wandern Richtung Herzogentisch zu den mächtigen Granitblöcken. An der Abzweigung zum Schanzenriegel vorbei, immer entlang der Gemeindegrenze Senftenberg – Droß. Nach ca. 1 ½ Stunden erreichen wir den Öhlgrabenbach, den wir aufwärts folgen, und nach einer weiteren Stunde kommen wir beim Hussitenkreuz an. Von da geht es auf der Alten Langenloiser Straße Richtung Stadt. Achtung, beim folgenden Kreisverkehr gibt es noch keine geregelten Schutzwege für Fußgänger! Die Langenloiser Straße bringt uns, vorbei am Freibad, ins Zentrum. Unsere Etappe endet bei der Pfarrkirche Hl. Andreas am Hauptplatz Gföhl.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Droß ist mit der Bahn und Bus erreichbar.

Fahrplanabfrage ÖBB

Fahrplanabfrage Verkehrsregion Ostregion VOR

Getting there

Aus Richtung Wien: über A22 und S5, B 37 bis Droß

Aus Richtung Westen:  A1 und S33, B37 bis Droß

Parking

Parkplatz beim Gemeindeamt Droß

Coordinates

DD
48.464414, 15.572694
DMS
48°27'51.9"N 15°34'21.7"E
UTM
33U 542335 5368078
w3w 
///threadbare.marvels.accrue
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Equipment

  • Wanderschuhe
  • Rucksack
  • wetterfeste Kleidung (z.B. Regenschutz)
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • ausreichend Verpflegung (Wasser, Jause)
  • Wanderkarte Weitwanderweg Kremstal-Donau und /oder mobiler Tourenplaner
Difficulty
moderate
Distance
12.4 km
Duration
3:00 h
Ascent
412 m
Descent
218 m
Highest point
590 m
Lowest point
385 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view