Plan a route here Copy route
Trekking Trails recommended route

Der Weg entlang der Lainsitz

Trekking Trails · Waldviertel
Responsible for this content
Waldviertel Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Weg entlang der Lainsitz
    / Weg entlang der Lainsitz
    Photo: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus
  • / Blockheide Gmünd
    Photo: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 300 80 70 60 50 40 30 20 10 km
Der grenzüberschreitende Weitwanderweg führt auf vier Etappen von der Lainsitzquelle in Karlstift bis zum Städtchen Chlum in Tschechien.
moderate
Distance 82.1 km
24:05 h
1,077 m
1,575 m
Der Weitwanderweg ist in 4 Tagesetappen unterteilt. Entlang der Strecke befinden sich zahlreiche Naturlehrpfade, Naturparke sowie Aussichtstürme mit einem Weitblick über die Region. Des Weiteren werden historische Städte und Orte durchwandert, darunter Weitra, Gmünd und Litschau. Darüber hinaus haben Wanderer die Möglichkeit mittelalterliche Schlösser, Handwerksbetriebe und Naturdenkmäler zu besichtigen, beispielsweise die Blockheide in Gmünd mit ihren bizarren Steinformationen.

Author’s recommendation

Am Ende des zweiten Abschnittes des Weges lockt ein Besuch des Aussichtsturmes in der Blockheide Gmünd. Von hier aus genießen Wanderfreunde einen Blick bis weit über das Grenzland nach Tschechien.
Profile picture of Destination Waldviertel
Author
Destination Waldviertel
Update: April 29, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,034 m
Lowest point
481 m

Rest Stop

Romantik Hotel & Restaurant Stern
Nicki´s Restaurant
Sole Felsen Hotel****
Gasthof-Pension Krupik

Safety information

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Bei grenzüberschreitenden Touren bitte immer einen Reisepass bzw. einen Personalausweis mitführen.

Tips and hints

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at 

 

Start

Karlstift - bei der Lainsitzquelle (987 m)
Coordinates:
DD
48.595777, 14.737701
DMS
48°35'44.8"N 14°44'15.7"E
UTM
33U 480660 5382555
w3w 
///deliverance.sweeter.fanning

Destination

Chlum (CZ)

Turn-by-turn directions

Etappe I/1a: Lainsitzquelle – Weitra über Sankt Martin (28,5 km)
Die Wegtrasse entlang der Lainsitz beginnt an der schön gestalteten Quelle in Form einer kleinen Kapelle. Unser Weg verläuft durch die Gemeinde Karlstift und führt nach sechs Kilometern zur Lainsitz. Bald danach gliedert sich der Weg in zwei alternative Trassen. Die Haupttrasse führt weiter in das wunderschöne Tal und über die Gemeinde St. Martin bis zur historischen Stadt Weitra.

Alternative: Etappe I/1b: Lainsitzquelle – Weitra über Nebelstein (27 km)
Die zweite Variante führt zur höchsten Stelle des ganzen Wegs, auf den Nebelstein (1017 m). Zum Abschluss dieser Etappe wandert man durch das wunderschöne Gabrielental und erreicht schließlich das Etappenziel Weitra.

Etappe I/2: Weitra – Gmünd (19,6 km)
Diese Etappe verläuft ohne große Höhenunterschiede durch Wälder, Wiesen und Felder. Auch an einigen, für das Waldviertel typischen Fischteichen kommt man vorbei.

Einige Kilometer vor der größten Stadt auf österreichischer Seite – Gmünd – verläuft die Trasse über eine weiträumige Bergebene, reich an Gewässern und an der Begrenzung der Bergebene bei Gmünd an großen Steinblöcken vorbei, die einzeln oder gehäuft liegend für die Gegend des „Waldviertels“ sind.Der historische Kern von Gmünd mit seinem kleinen, sehr schönen Rathaus und den berühmten Fassaden einiger Renaissance-Häuser bietet Anhängern klassischer Architektur ein Erlebnis. Interessant auch der Wasserfall, den die Lainsitz inmitten der Stadt, direkt beim Grenzübergang nach České Velenice, bildet.

Etappe I/3: Gmünd (Blockheide) - Litschau (25,2 km)
Von Gmünd führt die Trasse durch eine leicht gewellte Landschaft mit vielen schönen Wäldern parallel zur tschechischen Grenze nach Norden. In der Gemeinde Brand liegt ein wunderschöner Teich mit großem Schwimmbad. Manche wird die Landschaft wahrscheinlich an die Tschechische Kanada bei Nová Bystřice erinnern, wo sich beide Landschaften vereinen.

Etappe I/4: Litschau - Chlum (Grenzübertritt) (12,8 km)
In der pittoresken Stadt Litschau, unterhalb der alten Burg, wendet sich der Weg Richtung Nordwest. Die Trasse führt durch ein Tal, am freizeit-genutzten „Herrenteich“ vorbei, steigt durch Wälder hoch, überschreitet die Grenze und erreicht nach drei Kilometern das Ziel des Abschnitts I., das Städtchen Chlum u Třeboně.

Obwohl wir uns in Gmünd von der Lainsitz entfernt haben, haben wir ihr Einzugsgebiet nicht verlassen. Durch Litschau fließt der Reissbach. Die Trasse des gesamten Abschnitts „Junge Lainsitz“ verläuft in Grunde genommen durch bergiges Gelände – im einzigem Ort der Strecke, in Gmünd, sinkt der Wanderweg leicht unter 500 m Höhe.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Linz - über Freistadt - Sandl nach Karlstift
Wien - A22 bis Stockerau - S5 bis Krems - B37 bis Rastenfeld - B38 über Zwettl - Groß Gerungs - Langschlag nach Karlstift

 

Coordinates

DD
48.595777, 14.737701
DMS
48°35'44.8"N 14°44'15.7"E
UTM
33U 480660 5382555
w3w 
///deliverance.sweeter.fanning
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Tourenführer „Der Weg entlang der Lainsitz verbindet uns“ sind in den Sprachen Deutsch und Tschechisch bei Waldviertel Tourismus erhältlich.

Equipment

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Bitte lassen Sie keinen Müll im Gelände zurück!

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Camping Equipment

  • Tent (3- or 4-season)
  • Stove (including fuel and utensils)
  • Sleeping mat. Sleeping bag with suitable temperature rating.
  • Food
  • Toiletries and medication
  • Toilet paper

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Toiletries and medication
  • Quick-drying towel  
  • Ear plugs
  • Sleeping bag liner
  • Sleepwear
  • Alpine club membership card if applicable / ID
  • Coronavirus mask and hand sanitizer
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
moderate
Distance
82.1 km
Duration
24:05 h
Ascent
1,077 m
Descent
1,575 m
Multi-stage route Refreshment stops available Insider tip

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view