Plan a route here Copy route
Trekking Trails recommended route

"alpannonia" - Zubringer Stadtschlaining - Hirschenstein

Trekking Trails · Oberwart
Responsible for this content
Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia Verified partner 
  • Burg Schlaining
    / Burg Schlaining
    Photo: Walter Laschober
  • / Königsbrunnen
    Photo: Walter Laschober
  • / Kleine Plyscha
    Photo: Walter Laschober
m 900 800 700 600 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km
Von der Burg in Stadtschlaining bringt uns dieser Weg über Schönau, dem Königsbrunnen und an Glashütten vorbei, bis zum "alpannonia" Hauptweg am großen Hirschenstein.
easy
Distance 12.5 km
4:00 h
592 m
117 m
Diese "alpannonia"-Zugangsroute bringt uns von der Burg Schlainig hinab in den Burggraben, hinauf in den beschaulichen Ort Schönau, entlang des Kerschgrabens zur "kleinen Plischa" und schweiter zum Königsbrunnen. Von dort geht es in Richtung Glashütten bei Schlaining, doch kurz davor biegen wir ab zum "Hohen Stein" und dem "Bremsberg" bis wir zwischen kleinem und großen Hirschenstein auf den "alpannonia"-Hauptweg schließen.

Author’s recommendation

Besuch des Friedensmuseum einplanen

Eine Pause am neuen, gemütlichen Rastplatz zwischen Kleiner Plischa und dem Königsbrunnen einrichten.

Profile picture of Walter Laschober, Peter Haider
Author
Walter Laschober, Peter Haider
Update: November 05, 2019
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
859 m
Lowest point
329 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

keine Verpflegungsmöglichkeit auf dieser Etappe, aber Wasser beim Königsbrunnen

Tips and hints

www.alpannonia.at (neue Homepage ab 3/19)

www.best-trails.at

www.weitwanderwege.com

 

 

 

Start

Rochusplatz/Infoplatz vor der Burg von Stadtschlaining (383 m)
Coordinates:
DD
47.323014, 16.279227
DMS
47°19'22.9"N 16°16'45.2"E
UTM
33T 596665 5241853
w3w 
///heraldry.sunlit.thrones

Destination

Hirschenstein

Turn-by-turn directions

Direkt von der Infoplattform am Eingang zur Burg (darunter finden wir eine öffentliche Toilett-Anlage) steigen wir hinab in den Burggraben und folgen dem geschotterten Weg hinunter zur Burgmauer mit ihrem kleinen Durchlaß weiter bis an den Fuß des Burghügels. Besonders bei Regen ist dieses kurze, aber steile Stücke mit Bedacht zu nehmen, notfalls lässt sich dieses Wegstück über die Straße um die Burg herum umgehen. Am tiefsten Punkt dieses Grabens finden wir einen kleinen Tümpel und gehen an einem Anwesen vorbei direkt zur Landstraße. Uns rechts haltend, biegen wir nach wenigen Metern nach links Richtung Schönau hinauf ab, folgen dieser Straße aber nur bis zur ersten Kehre und verlassen die Straße über einen Forstweg geradeaus in den Wald. An einer Lichtung können wir einen ersten Blick zurück auf Stadtschlaining werfen und das kleine Städtchen von einer besonderen Perspektive begutachten. Wir folgen dem Weg bis zu einem Betriebsgelände und haben an einer Kreuzung die Wahl, - links nach Goberling, - oder rechts nach Schönau zu laufen. Dieses Schönau durchqueren wir geradlinig, folgen einem Forstweg durch den Wald, am Kerschgraben vorbei, und genießen die herrlich frische Luft der Wälder "Kurtwald" und "Großer Wald". Einen großen Rechtsbogen machend, kommen wir schließlich an der kleinen Plischa (639m) vorbei, erreichen danach eine größere Schotterstraße und können (rechts halten) am neu erichteten Rastplatz mit seiner "alpannonia"-Infotafel Rast machen. Wir folgen der Schotterstraße nun bergab und sehen einen kleinen Fußballplatz. Durch die Bäume der linken Straße können wir bei guter Sicht einen direkten Blick auf den Schneeberg erhaschen, gehen aber rechts vom Platz weiter und biegen zwischen Platz und Wald links zum Königsbrunnen. Stetig leicht bergauf gehen wir geradeaus in Richtung Glashütten. Kurz davor folgen wir aber dem Weg in einem Rechtsbogen zum "Hohen Stein" (667m), am Bremsberg (765m) vorbei und erreichen schließlich zwischen kleinem und großen Hirschenstein den "alpannonia"-Hauptweg. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Zugverbindung bis Pinggau/ Friedberg, Umstieg auf Bus nach Oberwart 

Busverbindung Graz/Wien - Oberwart

Bus Oberwart Stadtschlaining

 

Getting there

Über A2 von Graz bis Ausfahrt Markt Allhau nach Oberwart. Oberwart - St.Martin nach Schlaining.

Von Norden kommend über A2 bis Pinggau, Pinkafeld - Bad Tatzmannsdorf nach Schlainin oder

über Burgenland-Schnellstraße bis Bernstein weiter nach Schlaining

Parking

Parkplätze direkt vor der Burg Schlaining vorhanden.

Coordinates

DD
47.323014, 16.279227
DMS
47°19'22.9"N 16°16'45.2"E
UTM
33T 596665 5241853
w3w 
///heraldry.sunlit.thrones
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

alpannonia Übersichtskarte, 1:160 000

alpannonia Weitwanderbuch NEU, erhältlich ab 3/19

 Kompass Burgenland 227, Karten-Set, 1:50 000

freytag & berndt WK 422 Wechsel, Bucklige Welt, Bernstein, 1:50 000

Equipment

Wanderausrüstung, wie festes Schuhwerk und Schutzkleidung

Verpflegung, - Getränke, Jause

 

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Camping Equipment

  • Tent (3- or 4-season)
  • Stove (including fuel and utensils)
  • Sleeping mat. Sleeping bag with suitable temperature rating.
  • Food
  • Toiletries and medication
  • Toilet paper

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Toiletries and medication
  • Quick-drying towel  
  • Ear plugs
  • Sleeping bag liner
  • Sleepwear
  • Alpine club membership card if applicable / ID
  • Coronavirus mask and hand sanitizer
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
easy
Distance
12.5 km
Duration
4:00 h
Ascent
592 m
Descent
117 m
Scenic Linear route Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view