Plan a route here Copy route
Trekking Trails

"alpannonia" Etappe 2 Feistritzsattel - Mönichkirchen

Trekking Trails · Lower Austria
Responsible for this content
Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia Verified partner 
  • Wetterkoglerhaus am Hochwechsel
    / Wetterkoglerhaus am Hochwechsel
    Photo: Wiener Alpen, Kremsl, Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia
  • / Niederwechsel
    Photo: Walter Laschober
  • / Hochwechsel - Wetterkoglerhaus
    Photo: Walter Laschober
  • / Kranichberger Scwaig
    Photo: Walter Laschober
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Hochwechsel Wasserpark Mönichkirchen
Von den „Kraftspenderdörfern“ bis zu den Schwaigen
moderate
18.3 km
5:30 h
497 m
793 m

Vom Feistritzsattel geht es sanft ansteigend über Schwaigen (Almen) auf den 1743m hohen Hochwechsel mit dem Wetterkoglerhaus. Am Hochwechsel können Sie praktisch den gesamten Wegverlauf des alpannonia – Hauptweges überblicken: von den ersten Etappen in den steirischen Bergen und vom Sonnwendstein bis in die ungarischen Ebene. Mit dem Blick voraus Richtung Bernstein und dem Günser Gebirge geht es dann vom Wetterkoglerhaus über Niederwechsel und Steinerne Stiege auf die Mönichkirchner Schwaig. Von hier bis zum Ortszentrum Mönichkirchen wandern Sie auf dem Themenweg „Lebenswasser“, der auch den sehenswerten Wasserpark beinhaltet.

Tipp: Der letzte Abstieg von der Mönichkirchner Schwaig bis in den Ort lässt sich auch lässig mit dem Roller befahren! Bei der Bergstation ausborgen und bei der Talstation zurückgeben.

Author’s recommendation

Profile picture of Walter Laschober, Peter Haider
Author
Walter Laschober, Peter Haider
Updated: February 26, 2020
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,742 m
Lowest point
991 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bei Schlechtwetter ist man auf dem Kammweg vom Hoch- zum Niederwechsel sehr ausgesetzt. Als Variante kann man dann den tieferliegenden Weg über die Vorauer Schwaig nehmen. 

Richtiges Verhalten bei Begegnungen mit Weidetieren: 

www.alpannonia.at/verhaltenstipps-fuer-wandergaeste-auf-beweideten-almen 

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz). 

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Grenzüberschreitender Wanderweg: Denken Sie daran, einen Reisepass oder Personalausweis mitzunehmen!

 

Tips, hints and links

Weitere Infos finden Sie auf:

www.best-trails.at

www.weitwanderwege.com 

Start

Feistritzsattel Landesstraße (1,287 m)
Coordinates:
DD
47.567507, 15.865152
DMS
47°34'03.0"N 15°51'54.5"E
UTM
33T 565073 5268594
w3w 
///gizmo.dinosaurs.stacked

Destination

Mönichkirchen

Note


all notes on protected areas

Public transport

mit dem Zug bis Gloggnitz, mit dem Bus weiter nach Trattenbach

Nähere Infos zur Anreise: Öffentliche Anreise in die Wiener Alpen

 fahrplan.oebb.at, www.vor.at

Getting there

Über S6 nach Gloggnitz, weiter über Otterthal nach Trattenbach, oder über A2 nach Grimmenstein oder Apang/Markt, Kirchberg am Wechsel, Trattenbach

Parking

am besten in Trattenbach, am Feistritzsattel auch möglich (beachten Sie den schlechten Handy-Empfang in der Umgebung)

Coordinates

DD
47.567507, 15.865152
DMS
47°34'03.0"N 15°51'54.5"E
UTM
33T 565073 5268594
w3w 
///gizmo.dinosaurs.stacked
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

alpannonia Übersichtskarte, 1:160 000

alpannonia Weitwanderbuch NEU, erhältlich ab 3/19

freytag & berndt WK 021 Fischbacher Alpen, 1:50 000

freytag & berndt WK 422 Wechsel, Bucklige Welt, Bernstein, 1:50 000

 

erhältlich hier

 

Equipment

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

 

Difficulty
moderate
Distance
18.3 km
Duration
5:30h
Ascent
497 m
Descent
793 m
Point-to-point Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Summit route Family friendly Botanical highlights

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.