Plan a route here Copy route
Theme Trails recommended route

Herzsteinweg - St. Oswald

Theme Trails · Waldviertel
Responsible for this content
Waldviertel Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Herzsteinweg St. Oswald
    / Herzsteinweg St. Oswald
    Photo: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus, ishootpeople.at
  • / Herzsteinweg St. Oswald
    Photo: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus, ishootpeople.at
  • / Herzsteinweg
    Photo: Destination Waldviertel, Leo Baumberger
  • / Totenkopf
    Photo: Destination Waldviertel, Leo Baumberger
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
  • / Herzsteinweg
    Photo: Leo Baumberger, CC BY
m 800 750 700 650 600 8 6 4 2 km
Auf dem 9 km langen bestehenden Herzsteinweg (Wanderweg Nr. 11), der am Kirchenplatz St.Oswald beginnt, wurden 10 Stationen errichtet, wo besondere Werte fürs Leben vermittelt werden sollen. 
moderate
Distance 9.5 km
2:30 h
254 m
254 m
818 m
649 m

Der 3 stündige Wanderweg führt zum Aussichtspunkt "Hauptmann-Mayer-Ruhe", Steinerne Kornmandl (Sage), Totenkopfstein (Hörspiel-CD am Gemeindeamt erhältlich - über Stiege begehbar), Aussichtspunkt Weißenberg (Gipfelkreuz mit Gipfelbuch - herrliche Aussicht über das Yspertal und Ostrong), Herzstein (5 m hoher Durchkriechstein) über geschnitzte Holzfiguren entlang des Forstweges "Süß" zurück nach St.Oswald.

Aus dem erfolgreichen Projekt "Herzensbildung" der Volksschule St.Oswald sollen dabei den Wanderern auf 10 Stationen neben Informationen auch besondere Werte, wie  

  • Glück, (auf dem Aussichtspunkt "Hauptmann-Mayer-Ruhe)
  • Dankbarkeit, (beim Steinernen Kornmandl)
  • Achtsamkeit, (beimTotenkopfstein)
  • Humor, (am Weißenbergkreuz)
  • Zufriedenheit, (bei den drei Eichen bei Windhag)
  • Liebe, (beim Herzstein)
  • Lebensfreude, (Waldrand Forstweg Süß)
  • Gesundheit, (Wasserbehälter)
  • Optimismus (beim Wackelstein) und
  • Gemütlichkeit (Start und Ziel bei den vier Gasthäusern in der Gemeinde St.Oswald)

Author’s recommendation

Auf Anfrage ist auch eine Wanderbegleitung durch unsere ausgebildeten Natur- und Landschaftsvermittlerinnen Gerda Wolf und Doris Wimmer möglich.
Profile picture of Destination Waldviertel
Author
Destination Waldviertel
Update: May 18, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
818 m
Lowest point
649 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Gemeinde St. Oswald
3684 St. Oswald, Untere Hauptstraße 3
(T) +43 7415 7291
(E) gde.stoswald@wvnet.at
(I) www.stoswald.com
(Webcam) http://www.stoswald.com/Aktuelles/Webcam

Tourismusverband Ysper-Weitental
3683 Yspertal, Hauptstraße 9
(T) +43 7415 6767-25
(E) info.yw@waldviertel.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

St. Oswald, Kirchenplatz (659 m)
Coordinates:
DD
48.268196, 15.039219
DMS
48°16'05.5"N 15°02'21.2"E
UTM
33U 502910 5346110
w3w 
///moisten.exhibitions.decorate

Destination

St. Oswald

Turn-by-turn directions

Vom Kirchenplatz führt der Weg Richtung Norden, biegt kurz vor dem Wackelstein rechts ab bis man die Kreuzung Altenmarkt-Dorfstetten erreicht. Dort geht man ca. 50 m Richtung Dorfstetten und dann rechts zur Hauptmann-Mayer Ruhe (abgesicherter Aussichtspunkt). Von dort wandert man durch einen Jungwald wieder Richtung Norden, entlang eines flachen Waldweges und kommt auf eine Wiese (ab hier führt der Weg gemeinsam mit dem Herzsteinweg-Yspertal (Nr. 34) zum Herzstein). Nach 100 m dem Waldrandweg entlang, kommt man zum „Steinernen Kornmandl“ (ein pyramidenähnlicher Stein inmitten eines Ackers, der Sage nach ein versteinertes Kornmandl, da der Bauer über die karge Ernte fluchte. Gilt auch als sogenannter Kalenderstein – die älteste Sonnenuhr im Ysper-Weitental). Oberhalb des Bauernhauses Pireitsteiner geht rechts ein Stichweg zum „Totenkopf-Drachenstein“ (Totenkopf, dessen leere Augenhöhlen genau nach Norden schauen, wo sich nach germanischem Glauben die Götterburg und das Totenreich befinden) und Weißenberg (782 m). Zurück beim Pireitsteiner wandert man entlang des Waldes zum Haus Windhager rechts hinauf zum „Herzstein“ (beim Hinterberg 838 m). Der Herzstein stellt eine weibliche Doppelkultstätte dar und ist ein Durchkriechstein. Dort trennt sich auch der gemeinsame Weg und man wandert gerade aus weiter zur Landesstraße, dann links und beim Hause Mosgöller rechts 50 m in den Güterweg Undeutsch. Hier zweigt die Wanderung links in die Forststraße Süß, beim Süßenhof links, entlang der Landesstraße bis zu der Kreuzung Richtung St. Oswald, nach 300 m rechts in den Waldweg, beim Güterweg links und vor der Kreuzung mit der Landesstraße rechts entlang des Forstweges zum Wasserhochbehälter, dann zum „Wackelstein“, zurück nach St. Oswald. Zusätzliche Wandermöglichkeit vom Hochbehälter weiter entlang der Forststraße hinauf zum Stockberg (761 m, hier befindet sich eine „Blutschüssel“).

Note


all notes on protected areas

Getting there

Anfahrt von der Westautobahn A1 über Ybbs an der Donau entweder über die B 36 über Yspertal nach St. Oswald oder über Ybbs entlang der Donau westlich bei Ysperdorf, Richtung Yspertal über Fell nach St. Oswald.

Parking

Parken vor der Volksschule oder vorm Bauhof gratis möglich. E-Tankstelle beim Parkplatz „Leithenweg“ gratis zum Tanken.

Coordinates

DD
48.268196, 15.039219
DMS
48°16'05.5"N 15°02'21.2"E
UTM
33U 502910 5346110
w3w 
///moisten.exhibitions.decorate
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderführer Wanderregion Südliches Waldviertel erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online zu bestellen unter https://waldviertel.myproduct.at/wanderfuehrer-wanderregion-suedliches-waldviertel-waldviertel-tourismus

Equipment

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
moderate
Distance
9.5 km
Duration
2:30 h
Ascent
254 m
Descent
254 m
Highest point
818 m
Lowest point
649 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view