Plan a route here Copy route
MTB Trails recommended route

Bergland - Strecke

MTB Trails · Waldviertel
Responsible for this content
Waldviertel Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • MTB Waldviertel
    / MTB Waldviertel
    Photo: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus, Erwin Haiden, nyx.at
m 800 700 600 35 30 25 20 15 10 5 km
Gr. Gerungs - Hypolz - Freitzenschlag -  Kotting Nondorf - Freitzenschlag - Wiesensfeld - Griesbach - Kamp - Griesbach - Weißes Kreuz - Bretterbauer - Kleinpertholz - Gr. Gerungs
difficult
Distance 36.7 km
4:00 h
620 m
620 m
Profile picture of Destination Waldviertel
Author
Destination Waldviertel
Update: April 19, 2021
Difficulty
S1 difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
887 m
Lowest point
658 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthof Einfalt
HIRSCH28 WIRTShaus & delikatESSEN

Tips and hints

Stadtgemeinde Groß Gerungs
3920 Groß Gerungs, Hauptplatz 18
(T) +43 2812 8611
(E) office@gerungs.at
(I) www.gerungs.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +432822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Groß Gerungs, Sportplatz (679 m)
Coordinates:
DD
48.571425, 14.963661
DMS
48°34'17.1"N 14°57'49.2"E
UTM
33U 497319 5379815
w3w 
///subjecting.skewed.dataset

Destination

Groß Gerungs, Sportplatz

Turn-by-turn directions

Vom Sportplatz aus fährt man zunächst am Herz-Kreislauf-Zentrum und der Pletzensiedlung vorbei Richtung Hypolz. Vom Anstieg nach der Stadt, dem sogenannten Pulverturm, hat man einen schönen Blick zurück nach Groß Gerungs.

Von Hypolz geht es weiter entlang der Zwettl und dann hinauf nach Freitzenschlag. Von hier führt der Weg vorbei an Einzelgehöften, Wiesen, Feldern und durch Waldstücke über Kotting Nondorf wieder zurück nach Freitzenschlag, wo nochmals ein Blick über die Stadt möglich ist.

Danach  folgt ein knackiger Anstieg über die Moltern und über den Fichtner und ein länger Waldweg Richtung Wiesenfeld, von wo man schließlich weiter über Griesbach bis nach Kamp fährt. Hier lohnt sich eine Besichtigung der Hammerschmiede.

Nach einem kurzen Stück Bundesstraße geht’s beim „Roten Kreuz“ vorbei  auf Asphalt- und Feldwegen hinunter nach Griesbach, und dann hinauf nach  Antenfeinhöfen. Asphalt-, Feld- und kleine Waldwege wechseln sich ab. Es wird nie anstrengend, aber auch nie richtig geruhsam. Dabei sollte man sich Zeit nehmen  die wunderschöne Landschaft zu genießen.

Am höchsten Punkt der Tour angekommen geht es leicht bergab nach Kleinpertholz. Nach der  Gegensteigung, welche mit schönen Aussichtspunkten gespickt ist, blickt man einer rasanten Abfahrt ins Zwettltal entgegen. Vorbei  an  der Klauskapelle (ein Platz der Kraftarena), die  über einen Steg erreicht werden kann, geht es weiter zur Klausmühle und über Klein Reinprechts zurück zum Ausgangspunkt am Sportplatzgelände.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Busverbindungen von Krems über Zwettl, von Linz über Karlstift oder Arbesbach und von Gmünd nach Groß Gerungs

Waldviertelbahn von Gmünd nach Groß Gerungs in den Sommermonaten

Getting there

Von St. Pölten kommend über S33 nach Krems, weiter über B37 und B38 nach Zwettl und über B38 nach Groß Gerungs.

Von Wien kommend über A22 und S5 nach Krems, weiter über B37und B38 nach Zwettl und über B38 nach Groß Gerungs.

Von Westen kommend über A1 bis Linz, weiter auf A7 und S10 nach Freistadt, B38 bis Karlstift, B38 nach Groß Gerungs.

Parking

Parkplätze in Groß Gerungs, Achtung auf die Kurzparkzone am Hauptplatz Groß Gerungs

Coordinates

DD
48.571425, 14.963661
DMS
48°34'17.1"N 14°57'49.2"E
UTM
33U 497319 5379815
w3w 
///subjecting.skewed.dataset
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Mountenbikekarte Waldviertel erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online zu bestellen unter http://waldviertel.myproduct.at/mountainbikekarte-waldviertel-waldviertel-tourismus

Equipment

Basic Equipment for Mountain Biking

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Mountain Biking

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
S1 difficult
Distance
36.7 km
Duration
4:00 h
Ascent
620 m
Descent
620 m
Circular route Scenic Botanical highlights Refreshment stops available Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view