Plan a route here Copy route
Hiking Routes recommended route

Waidhofen - Forsteralm

Hiking Routes · Mostviertel
Responsible for this content
Mostviertel Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Mostviertel
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Gipfel des Glatzberges bietet einen herrlichen Ausblick auf wunderbare Naturlandschaften. Am Hochseeberg besticht unberührte Natur mit Almcharakter. Die jahrhundertealte Seebergkapelle ist ebenfalls sehenswert, da sie durch hochgehaltene Tradition ein wahres Schmuckstück darstellt.
difficult
Distance 18.2 km
5:30 h
1,132 m
984 m
In einem urigen, aus dem Jahre 1899 stammenden Gasthaus kann man in Untergrasberg eine besondere Rast einlegen. Der steile Aufstieg auf den Gipfel des Glatzberges ist aufgrund seiner Aussicht auf wunderbare Naturlandschaften empfehlenswert. Der steile Aufstieg kann aber auch umgangen werden. Besonders sehenswert ist die jahrhundertealte Seebergkapelle, die durch hochgehaltene Tradition ein wahres Schmuckstück darstellt. Der Hochseeberg besticht durch unberührte Natur und Almcharakter. Die Strecke ist aufgrund ihrer Länge für konditionsstarke Wanderer zu empfehlen, kann jedoch von weniger geübten an verschiedenen Stellen abgebrochen werden.
Profile picture of Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)
Author
Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)
Update: June 11, 2019
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
967 m
Lowest point
Waidhofen, 360 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Tourismusbüro Waidhofen
3340 Waidhofen/Ybbs, Schlossweg 2
Tel. 07442/511 255
tourismus@waidhofen.at 
www.waidhofen.at 

Start

Waidhofen an der Ybbs (359 m)
Coordinates:
DD
47.958952, 14.772851
DMS
47°57'32.2"N 14°46'22.3"E
UTM
33T 483042 5311762
w3w 
///dissolved.hamstring.slapstick

Turn-by-turn directions

Von Waidhofen an der Ybbs geht man über den Natur- und Wildpark Buchenberg Richtung Untergrasberg. Weiter geht es auf dem NRW 208 zum Obergrasberg. Dort kann man sich zwischen zwei Wegen entscheiden. Der etwas anstrengendere Weg führt über den Glatzberg, auf dessen Gipfel das Glatzbergkreuz mit Gipfelbuch wartet. Nun führt der Wanderweg über das Holzerbauernkreuz (Abzweigungsmöglichkeit Richtung Atschreith) zum Obermitterkogel (Abzweigungsmöglichkeit Richtung Opponitz). Noch immer entlang dem NRW 208 zum Hochseeberg. Durch den Seebachgraben, auf dem Wanderweg 57 zur Bundesstraße 121 oder über die Amstettner-Hütte auf der Forsteralm nach Oberland. Hier gehts mit dem Zug zurück nach Waidhofen. Die eben beschriebene Wanderung ist wegen ihrer Länge in einem Zuge nur von konditionsstarken Wanderern zu bewältigen. Da man an verschiedenen Stellen problemlos abbrechen kann (beispielsweise beim Holzbauernkreuz), kann die Route auch von weniger Geübten problemlos erwandert werden.

Note


all notes on protected areas

Getting there

A1 Abfahrt Amstetten West - Bundesstraße B121 nach Waidhofen/Ybbs

Parking

 Waidhofen an der Ybbs

Coordinates

DD
47.958952, 14.772851
DMS
47°57'32.2"N 14°46'22.3"E
UTM
33T 483042 5311762
w3w 
///dissolved.hamstring.slapstick
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Mostviertel Tourismus, Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs, T +43/7482/204 44, info@mostviertel.at, www.mostviertel.at/prospekte

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
difficult
Distance
18.2 km
Duration
5:30 h
Ascent
1,132 m
Descent
984 m
Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view