Plan a route here Copy route
Hiking Routes recommended route

Moorwanderweg

Hiking Routes · Waldviertel
Responsible for this content
Waldviertel Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Meloner Au
    / Meloner Au
    Photo: Destination Waldviertel, Meloner Au
  • / Meloner Au
    Photo: Waldsoft
m 900 880 860 10 8 6 4 2 km
Diese Wanderung informiert dich über die Geschichte des Moores und deren Vegetation. Entlang des Weges kannst du interessante Pflanzen sehen, wie das schneidige Wollgras bzw. Moor-Wollgras oder hohe Adlerfarnen. Der Boden  ist mit Haarmützenmoos oder Frauenhaarmoos bedeckt.  Ebenso wachsen hier Heidel- und Preiselbeeren aber auch auch der wunderschöne, jedoch giftige Fingerhut.
easy
Distance 10.2 km
2:30 h
222 m
222 m
Die Meloner Au, eines der schönsten und interessantesten Hochmoorgebiete zwischen Wald- und Mühlviertel, ist noch Waldviertler Urlandschaft. Sie ist ein einzigartiger, international bedeutender Moorkomplex aus verschiedenen Hoch-, Übergangs- und Niedermoor-Gesellschaften sowie ursprünglichen Moorwäldern: Latschenhochmoore, Rotföhren- und Fichten-Niedermoore mit offenen Flächen und wegen der Seltenheit seiner Pflanzen- und Tierwelt als Naturschutzgebiet anerkannt.
Profile picture of Destination Waldviertel
Author
Destination Waldviertel
Update: September 10, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
912 m
Lowest point
861 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bitte beachten Sie, dass das Meloner Moor nur in der Zeit von 20. Juni bis 30. November bewandert werden darf!

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Tips and hints

Marktgemeinde Altmelon
3925 Altmelon 60
(T) +43 2813 292
(E) gemeinde@altmelon.gv.at
(I) www.altmelon.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Altmelon, Panoramatafel (884 m)
Coordinates:
DD
48.462320, 14.965830
DMS
48°27'44.4"N 14°57'57.0"E
UTM
33U 497473 5367687
w3w 
///hearse.naturally.burger

Destination

Altmelon

Turn-by-turn directions

Von der Infoplattform  im Ortszentrum gehst du ca. 400 m in Richtung Purrath auf dem Weg Nr. 77, dann biegst du links ab und folgst der Markierung bis zum Güterweg Dietrichsbach, wo du rechts abbiegst und bis zum Parkplatz Halterberg wanderst. Hier beginnt der eigentliche Rundwanderweg durch die Meloner Au. Die Meloner Au ist ein Naturschutzgebiet, welches nur von 20. Juni bis 30. November bewandert werden darf. Es stellt einen Lebensraum für den Auerhahn, verschiedenste Kleintiere und selten gewordene Pflanzen dar. Deine weitere Wanderung führt dich vorbei am Altmeloner Heilmoor und durch die Fichtenbacher Au wieder zurück zum Parkplatz Halterberg. Auf deiner Wegstrecke kannst du bei Lust und Laune einen Abstecher (ca. 1,5 km) zum sehenswerten Bauernmuseum der Fam. Wagner machen. Vom Parkplatz aus kommst du entlang der Wegschilder nach ca. 1 km wieder zu deinem Ausgangspunkt nach Altmelon.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von St. Pölten oder Wien kommend über Krems nach Zwettl auf die B 38 nach Groß Gerungs und hier nach Altmelon oder bei der Abzweigung Merzenstein auf die B 124 nach Altmelon.

Von Westen kommend A1 bis Linz, A7 und B 124 nach Altmelon.

Parking

Parkplatz in Altmelon (Infotafel)

Coordinates

DD
48.462320, 14.965830
DMS
48°27'44.4"N 14°57'57.0"E
UTM
33U 497473 5367687
w3w 
///hearse.naturally.burger
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

„Wandern im Herzen des Waldviertels“, Wanderkartenset erhältlich bei Waldviertel Tourismus

Equipment

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
easy
Distance
10.2 km
Duration
2:30 h
Ascent
222 m
Descent
222 m
Circular route Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view