Share
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking Routes

Kleine Pangratzebenrunde

Hiking Routes · Wienerwald
Responsible for this content
Wienerwald Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Föhrenbrunnen
    / Föhrenbrunnen
    Photo: System
m 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km

Die Marktgemeinde Enzesfeld-Lindabrunn liegt am Ostrand der niederösterreichischen Voralpen, dort wo die letzen hügeligen Ausläufer ins Wiener Becken abtauchen, an der sog. Thermenlinie. Dementsprechend macht sich hier der pannonische Klimaeinfluss bereits stark bemerkbar, was sich auch an der Vegetation, vorwiegend Schwarzföhrenwälder und Eichenwälder, Buchenwälder nur an kühleren Nordhängen, sowie an den vielen Weingärten ablesen lässt.

Für den Wanderer bietet die Gemeinde viele Möglichkeiten, die allesamt, auch bei längeren Wegstrecken, als eher gemütlich einzustufen sind, da wenige Höhenmeter zu überwinden sind.   Erwandert werden können der höchste Berg der Gemeinde, der Pfarrkogel (470 m), der Paradeausflugsberg von Berndorf, der Guglzipf (472 m) mit Aussichtsturm und Hütte, sowie die ausgedehnten Waldlandschaften zwischen der Gemeinde und Aigen. Einen Spaziergang am Gelände des Symposiums (Trockenrasen Natura 2000 Gebiet, ständige Bildhauerausstellung, Ausblick) sollte sich kein Besucher entgehen lassen.

Bei der Rückkehr von der Wanderung kann man entweder in eines der Gasthäuser einkehren, oder man besucht einen der noch urigen Heurigen in Lindabrunn oder Enzesfeld.

Auch bei öffentlicher Anreise (Bahnhof Enzesfeld) lassen sich die vorgestellten Wanderungen gut unternehmen. Zum Ausgangspunkt Lindabrunn gelangt man dabei am schönsten über das Frauentalkreuz.

easy
5.4 km
1:30 h
132 m
135 m
Diese kleine Wanderrunde führt von der Sportschule Lindabrunn (von Lindabrunn hierher auf der Talleitengasse) durchwegs auf geschotterten Forststraßen durch das Pangratzeben genannte Waldgebiet. Am Beginn wandert man durch Schwarzföhrenwälder, die ab und zu einen Blick hinaus ins Wiener Becken zulassen. Die Föhrenwälder gehen dann in Mischwald und in Buchenwald über.

Zusätzlich gestalten einige interessante Punkte die Wanderung kurzweilig: Hubertuskapelle, Naturdenkmal Zwillingsföhre, kleiner Teich, Soldatengrab (zum Gedenken des hier im 2. Weltkrieg gefallenen, unbekannten Soldaten) und Föhrenbrunnen. Die Runde ist auch gut mit Kinderwagen zu bewältigen. Einkehren kann man nach der Wanderung im Ortsteil Lindabrunn im Gasthaus Glantschnig, Cafe Zentral oder bei einem der gemütlichen Heurigen.

Profile picture of DI Helmut Gaubmann
Author
DI Helmut Gaubmann
Updated: March 01, 2014

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
490 m
Lowest point
363 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Wienerwald Tourismus

3002 Purkersdorf, Hauptplatz 11

Tel. 02231/621 76

Fax 02231/655 10

office@wienerwald.info

www.wienerwald.info

 

Leader Region Triestingtal  

2560 Berndorf, Leobersdorfer Straße 42

Tel/Fax 02672-87001

office@triestingtal.at

www.triestingtal.at

 

Marktgemeinde Enzesfeld-Lindabrunn

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Hauptstraße 12

Tel: 02256-81251

amtsleiter@enzesfeld-lindabrunn.at

www.enzesfeld-lindabrunn.at

 

Gasthaus Linsbichler

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Schlossstraße 5

Tel. 02256-82280

 

Conny´s Cafe am Platzl,

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Schimmelgasse 2

Tel./Fax: 02256-824756

connys.cafe@aon.at

 

Cafe-Konditorei Roman Lubich,

2551 Enzesfeld-Lindabrunn Wr. Neustädter-Str. 2

Tel. 02256- 81235

 

Imbiss Landfleischerei Robert Sunk,

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Siedlungsstraße 1

Tel. 02256-81174

 

Gasthaus Glantschnig,

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Hernsteiner Str. 102

Tel. 02256-81252

 

(aut)back Imbiss-Pub,

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Industriegasse 2

Tel. 0676-3366493

 

ZENTRAL, Café-Backshop-Trafik-Nahversorger,

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Hernsteiner Straße 109

Tel. 0699-17702969

 

Heuriger Fam. Fürst

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Lindengasse 10

Aussteckzeiten: www.enzesfeld-lindabrunn.at

 

Heuriger Mayer Karl

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Schlossstraße 12, 
Tel: 02256-81238 
info@weingut-mayer.at  
www.weingut-mayer.at

 

Heuriger Rappold Pichler

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Hernsteinerstr. 97

Aussteckzeiten: www.enzesfeld-lindabrunn.at

 

Heuriger Fam. Schwarz

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Lindengasse 6

Aussteckzeiten: www.enzesfeld-lindabrunn.at

 

Heuriger Urbanhof Stockreiter

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Hernsteinerstr. 99

Aussteckzeiten: www.enzesfeld-lindabrunn.at

 

Heuriger Christine Wöhrer

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Hernsteinerstr. 59

Aussteckzeiten: www.enzesfeld-lindabrunn.at

 

Heuriger Fam. Wöhrer

2551 Enzesfeld-Lindabrunn, Hernsteinerstr. 91

Aussteckzeiten: www.enzesfeld-lindabrunn.at

Start

Lindabrunn (366 m)
Coordinates:
DD
47.906730, 16.172650
DMS
47°54'24.2"N 16°10'21.5"E
UTM
33T 587631 5306599
w3w 
///bicycling.remote.gents

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz (von Lindabrunn hierher auf der Talleitengasse) der Straße bergauf folgen, diese geht bald in eine schottrige Forststraße über und nach 150 m erreicht man eine Kreuzung. Hier nun rechts auf der Forststraße bergauf (Holzwegweiser des FVV Enzesfeld-Lindabrunn, Routen 3, 4, 5, 6, 7, Schranken) anfangs steiler, dann bald flacher werdend. Nach 500 m wird so auf Höhe 411 m eine Lichtung mit Wiese, Rastplatz, Hubertuskapelle, Teich und Naturdenkmal Zwillingsführe erreicht. Bei der Weggabelung vor der Wiese hält man sich geradeaus (leicht links) und folgt der Forststraße nun 400 m weit steigend bergauf bis ein Flachstück erreicht wird. Hier führt (bei Pkt. 454 m) geradeaus der Wanderweg zum Henninger weiter, man wendet sich aber, dem Verlauf der Forststraße folgend nach rechts und wandert die Forststraße, großteils eben, teilweise leicht fallend und steigend weiter bis eine scharfe Rechtskurve (H = 480 m) und damit der höchste Punkt der Wanderung erreicht ist. Man folgt der Rechtskurve und dem weiteren Verlauf der Forststraße nun bergab. Etwa 800 m nach der Kurve liegt rechts des Weges (ca. 30 m im Wald) das Soldatengrab. Ein Steinmann am Rand der Forststraße markiert diese Stelle. 500 Meter weiter kann man links des Weges (20 m links der Forststraße, H = 420 m) den „Föhrenbrunnen“ besuchen (Brunnen und Rastplatz). Weiter auf der flacher werdenden Forststraße kommt man zurück zur Wiese mit der Hubertuskapelle und nimmt den bereits bekannten Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Getting there

A2 Südautobahn Abfahrt Leobersdorf, Richtung Enzesfeld, rechts in Fabrikstraße, links über Bahnübergang und der Wiener Neustädterstraße folgen. Rechts abbiegen auf die Hernsteinerstraße und Richtung Lindabrunn und Hernstein bis zur Abzweigung in die Talleitengasse („Sportschule“). Dieser Gasse bis zur Sportschule Lindabrunn folgen und gleich danach parken.

Parking

Parkplatz bei der Sportschule Lindabrunn, Privatparkplätze beachten!

Coordinates

DD
47.906730, 16.172650
DMS
47°54'24.2"N 16°10'21.5"E
UTM
33T 587631 5306599
w3w 
///bicycling.remote.gents
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

ÖK 25 V, Nr. 76 Wiener Neustadt, M 1:25:000

Equipment

Normale Wanderausrüstung
Difficulty
easy
Distance
5.4 km
Duration
1:30h
Ascent
132 m
Descent
135 m
Loop Suitable for strollers

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.