Plan a route here Copy route
Cycling routes for excursions recommended route

Rundtour 03 - Artstetten

Cycling routes for excursions · Donau-Niederösterreich
Responsible for this content
Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal Verified partner  Explorers Choice 
  • Luftaufnahme Artstetten
    / Luftaufnahme Artstetten
    Photo: Donau NÖ Tourismus GmbH_Robert Herbst
  • / Schloss Artstetten im Frühling
    Photo: Schloss Artstetten_D.Mayerhofer
  • / Schloss Artstetten
    Photo: Donau NÖ Tourismus/ Robert Herbst
m 400 300 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Marbach – Maria Taferl – Artstetten – Klein-Pöchlarn

Rundtour über der Donau zu besonderen Orten mit historischem Flair, die eine mittlere Portion an Steigungsfreudigkeit erfordert.

moderate
Distance 17.2 km
1:37 h
318 m
331 m
Streckeninformationen

Streckenlänge : 17,0 km · Höhenunterschied : 455 m, Marbach (220 m) > Maria Taferl (443 m) · Routenqualität : asphaltierte Haupt- und Nebenstraßen · Charakteristik : zwei Anstiege, der längste mit   3,5 Kilometer nach Maria Taferl · Verlauf : nach starkem Startstück in Marbach leicht steigend bis zur ersten Kehre – dann mittelstark nach einem kurzen Waldstück auf den Wallfahrtsort zu – Zufahrt auf die Terrasse vor der Basilika (km 3,5, herrliche Ausblicke auf das Donautal – nun talwärts, nach der    Ortschaft Oberthalheim links abbiegen – Waldstück – nach der Ortschaft Unterthalheim ansteigend – Zufahrt zum Schloss Artstetten über die Franz-Ferdinand-Straße möglich oder weiter bis zur Kreuzung mit der Hauptstraße – Schloss Artstetten (km 10,0, idyllischer Schlosspark, Ausstellung "Für Herz & Krone") - nun bergab wieder zurück zur Donau nach Pöchlarn (km 12,5) – auf dem Donau-Radweg wieder zurück nach Marbach.

Author’s recommendation

Gepäck : dieses können Sie im der radfreundlichen Betrieb verwahren (Landgasthof „Zur Schönen Wienerin“ - siehe unten); · Kühles Nass : „Nibeldungenbad“ - Freibad in Marbach; Bründlwasser : bei Basilika Maria Taferl zum Füllen der Radflasche;
Taxi-Dienste : für ermüdete Waden oder nichtradelnde Begleiter, Taxi-Sitz, 0676/5256340; Transport für Kleingruppen bis 8 Personen mit Fahrräder und Gepäck, auch Heimbringdienst; Radanhänger.
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
451 m
Lowest point
210 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Essen & Trinken

Radfreundlicher Betrieb : Landgasthof „Zur Schönen Wienerin“, Terrasse mit Donaublick, Wachauer Weine, Bierkultur, Schmankerl – Spargel, Marille, Kürbis, Pilze, etc. 3761 Marbach, Marktstraße 1, Tel. +43(0)7413/7077, Fax Dw 4; gasthof@wienerin.co.at, www.wienerin.co.at;

Schlossgasthof Artstetten, Terrasse, Wachauer Weine, Produkte aus eigener Landwirtschaft, nur 3 km vom Donauradweg entfernt; 3661 Artstetten 12, Tel. +43(0)7413/8303; office@schlossgasthof.at, www.schlossgasthof.at

Gäste-Information:
Marktgemeinde Marbach/Donau, Marktstraße 28, Tel. +43(0)7413/7045; www.marbach-donau.gv.at; gemeinde@marbach-donau.gv.at 

 

Wissenswertes 

Schloss Artstetten: Hoch über der Donau liegt inmitten eines verträumten Parks das bezaubernde Schloss Artstetten, flankiert von sieben charakteristischen Türmen. Hier ward das Andenken an Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau, Herzogin Sophie von Hohenberg, gewahrt, die beide 1914 in Sarajevo einem Mordanschlag zum Opfer fielen und hier ihre letzte Ruhestätte fanden. Das Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum gibt dem Besucher Einblick in das bewegte leben des Thronfolgers und seiner Familie. 

Schlosspark Artstetten: Der Schlosspark von Artstetten gilt als einer der wichtigsten historistischen Parks Österreichs und findet sich daher auf der Liste jener 56 im Bundesdenkmalschutz-Gesetz angeführten historischen Garten- und Parkanlagen Österreichs, die als höchst schützenswert gelten.
Schloss Artstetten, Schlossplatz 1, 3661 Artstetten-Pöbring, Tel: +43(0)7413 8006-0, www.schloss-artstetten.at 

Basilika Maria Taferl: Von der Terrasse der Basilika eröffnen sich großartige Ausblicke auf das Donautal. Einzigartiger Panoramablick in das Voralpengebiet und die 320 km lange Alpenkette (vom Schneeberg bis zu den Salzburger Bergern). Sehenswert ist die barocke Basilika. In dieser haben sich unter anderem Barockbaumeister Jakob Prandtauer sowie der berühmte "Kremser Schmidt" verewigt. www.basilika.at 

Zur einfachen und bequemen Planung der Touren empfiehlt sich die Wachau-Nibelungengau-Kremstal App. Einfach für Android oder iPhone herunterladen.

 

Start

Marbach (219 m)
Coordinates:
DD
48.214260, 15.152400
DMS
48°12'51.3"N 15°09'08.6"E
UTM
33U 511321 5340126
w3w 
///dolphins.steroids.dubs

Destination

Marbach

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
48.214260, 15.152400
DMS
48°12'51.3"N 15°09'08.6"E
UTM
33U 511321 5340126
w3w 
///dolphins.steroids.dubs
Arrival by train, car, foot or bike
Difficulty
moderate
Distance
17.2 km
Duration
1:37 h
Ascent
318 m
Descent
331 m
Circular route Scenic

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view