Plan a route here Copy route
Cycling routes for excursions recommended route

Römer-Radroute

Cycling routes for excursions · Mostviertel
Responsible for this content
Mostviertel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Genussvolle Rast
    / Genussvolle Rast
    Photo: weinfranz.at, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Radeln im Melker Alpenvorland
    Photo: weinfranz.at, Mostviertel Tourismus GmbH
m 350 300 250 40 30 20 10 km St. Margarethen an der Sierning St. Leonhard/Forst Ruprechtshofen Bahnhof St. Pölten Hürm

Auf den Spuren der Römer von St. Pölten nach Wieselburg

Hinweis: ehemalige Meridian-Radroute

easy
Distance 47.7 km
3:00 h
236 m
268 m

50 km Abwechslung im Alpenvorland für versierte Radgenießer: Auf der Römer-Radroute lassen sich die zentralen Regionen des Mostviertels fein erkunden.

  • Die Römer-Radroute verbindet nicht nur zwei Flüsse (die Traisen und die Erlauf), sondern auch zwei besondere Orte Niederösterreichs: Nämlich die Landeshauptstadt St. Pölten mit Wieselburg.

Author’s recommendation

Die Römer-Radroute eignet sich gut für Mehrtagestouren, denn Wieselburg ist ein Rad-Knotenpunkt mit dem Erlauftalradweg und dem Kleinen Erlauftalradweg!
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
332 m
Lowest point
240 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Cityhotel D&C
Altes Presshaus
Naturfreunde Bootshaus
Die Seedose am Viehofner See
Gasthof Rappersberger

Start

St. Pölten (Hauptbahnhof) (269 m)
Coordinates:
DD
48.207776, 15.623751
DMS
48°12'28.0"N 15°37'25.5"E
UTM
33U 546341 5339582
w3w 
///zeal.splice.control

Destination

Wieselburg (Zwiesel)

Turn-by-turn directions

Die Römer-Radroute ist vom Haubtbahnhof St. Pölten aus beschildert.  Über den Alpenbahnhof führt Sie Richtung Westen über Völlerndorf, wo sie den Pielachtalradweg kreuzt und St. Margarethen, wo sie die Melker Alpenvorland-Radroute kreuzt, weiter über Hürm, St. Leonhard, Ruprechtshofen und Bergland bis nach Petzenkirchen, wo sie ab dem Bahnhof Petzenkirchen parallel zum Erlauftalradweg bis nach Wieselburg führt.

Ab Wieselburg kann man dem Erlauftalradweg nach Norden zum Donauradweg oder nach Süden bis bis nach Lunz am See bis zum Ybbstalradweg weiterradeln. Oder man folgt am Wieselburg dem Kleinen Erlauftalradweg bis nach Gaming und dann dem Erlauftalradweg flussabwärts retour nach Wieselburg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der Bahn bequem über die Westbahnstrecke zum Hauptbahnhof St. Pölten anreisen.

Getting there

Über die Westautobahn A1, Abfahrt St. Pölten-Süd

Parking

Bei Anreise nach St. Pölten empfhiehlt sich das Parken beim Alpenbahnhof, dort gibt es gratis Parkplätze und die Römer-Radroute führt direkt vorbei.

Coordinates

DD
48.207776, 15.623751
DMS
48°12'28.0"N 15°37'25.5"E
UTM
33U 546341 5339582
w3w 
///zeal.splice.control
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Karte "alpenvorlandRADELN", kostenlos erhältlich bei Mostviertel Tourismus, T 07482/204 44, www.mostviertel.at

Equipment

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
easy
Distance
47.7 km
Duration
3:00 h
Ascent
236 m
Descent
268 m
Public-transport-friendly Linear route Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view