Plan a route here Copy route
Cycling routes for excursions recommended route

Hundsheimer Berge Tour: Große Runde

Cycling routes for excursions · Donau-Niederösterreich
Responsible for this content
Donau Niederösterreich - Römerland Carnuntum-Marchfeld Verified partner 
  • Museum Carnuntinum
    / Museum Carnuntinum
    Photo: Römerstadt Carnuntum
  • / Hundsheimer Berge Tour
    Photo: Donau Niederösterreich - Römerland Carnuntum-Marchfeld
  • / Wanderer bei der Königswarte Berg - VIA.VISTA.
    Photo: Donau Niederösterreich Tourismus, Steve Haider
  • / Heidentor
    Photo: Donau Niederösterreich Tourismus, Steve Haider
  • / Römisches Stadtviertel Petronell-Carnuntum
    Photo: Donau Niederösterreich Tourismus, Steve Haider
  • / Kellergasse Prellenkirchen
    Photo: Donau Niederösterreich Tourismus, Steve Haider
m 250 200 150 40 30 20 10 km Kellergasse Edelstal
In Hainburg an der Donau bei der Schiffsanlegestelle starten wir die Radtour "Hundsheimer Berge: Große Runde".  Die Tour ist in beiden Richtungen befahrbar und beschildert.
moderate
Distance 47 km
3:00 h
167 m
139 m
Profile picture of Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Author
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Update: November 05, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
224 m
Lowest point
134 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Fahrradfreundliche Betriebef finden Sie auf www.carnuntum-marchfeld.com

Start

Hainburg an der Donau, Schiffsanlegestelle (Zielpunkt: Hainburg/D., Schiffsanlegestelle) (140 m)
Coordinates:
DD
48.149789, 16.941819
DMS
48°08'59.2"N 16°56'30.5"E
UTM
33U 644428 5334772
w3w 
///pager.sandpaper.huddle

Destination

Hainburg an der Donau, Schiffsanlegestelle

Turn-by-turn directions

Hainburg - Wolfsthal - Berg - Prellenkirchen - Petronell - Bad Deutsch-Altenburg - Hainburg

Ausgangspunkt der Tour ist die Mittelalterstadt Hainburg. Von der Schiffsanlegestelle Hainburg radeln wir Richtung Wolfsthal entlang der Hänge des Braunsberges. In Wolfsthal angekommen, können wir die Wallfahrtskirche „Maria am Birnbaum“ besuchen. Diese wurde dem heiligen Jakob gewidmet und bildet den Ausgangspunkt des Jakobsweges in Österreich. Wir verlassen Wolfsthal und biegen kurz vor dem Grenzübergang zur Slowakei Richtung Berg ab. In Berg befindet sich der Dreiländerbrunnen aus Glas, welcher für das vereinte Europa und für einen Neubeginn der Völkergemeinschaften steht. Entlang der östlichsten Erhebung Österreichs mit der Königswarte als Aussichtspunkt, bietet sich kurz nach Berg die wohlverdiente Rast am neu gestalteten Radrastplatz „Königswarte“ mit Blick auf die unzähligen Windräder an.

 

Die Tour führt uns weiter über Edelstal, direkt in die Kellergasse von Prellenkirchen, mit dem in Österreich einzigartigen Weinbaumuseum. Diese Keller sind in den fruchtbaren Lößboden des Spitzerberges angelegt. Hier haben die Römer schon vor rund 2000 Jahren Wein angebaut. Weiter geht es in den Ort Prellenkirchen mit dem Radrastplatz „Beim Gmoabrunn“ direkt im Zentrum.  Wir verlassen Prellenkirchen und können sogleich auf dem von Feldern gesäumten weitläufigen Weg nach Petronell-Carnuntum die eindrucksvollen Windräder am Wegesrand bestaunen.

Wir kommen an Petronell-Carnuntum, der größten archäologischen Landschaft Österreichs, vorbei und fahren entlang der Bahn zur nächsten möglichen Rast, dem Radrastplatz „Zum Marc Aurel“ in Bad Deutsch-Altenburg. Ein Stückchen weiter lohnt sich ein Besuch des Museums Carnuntinum, dem größten Römermuseum Österreichs. Nahe der Donau führt uns die Tour zurück zum Ausgangspunkt, vorbei an der Kulturfabrik und in die Mittelalterstadt Hainburg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Zug:
Ab Wien Mitte (S7) nach Petronell-Carnuntum, Hainburg oder Wolfsthal und retour. ÖBB, Tel. 05 17 17

Schiff:
Strecke Wien – Hainburg; „Donau Touristik Linz“, Tel. (0732) 2080 - 12

www.nextbike.at, www.anachb.at

Getting there

Auto: Über A4 Abfahrt Fischamend

Parking

Hainburg an der Donau – Schiffsanlegestelle, Hainburg an der Donau – Bahnhof, Wolfsthal – Bahnhof, Berg, Prellenkirchen

Coordinates

DD
48.149789, 16.941819
DMS
48°08'59.2"N 16°56'30.5"E
UTM
33U 644428 5334772
w3w 
///pager.sandpaper.huddle
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
Difficulty
moderate
Distance
47 km
Duration
3:00 h
Ascent
167 m
Descent
139 m
Circular route Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view