Plan a route here Copy route
Cycling routes for excursions recommended route

Donau Tour

Cycling routes for excursions · Donau-Niederösterreich
Responsible for this content
Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum Verified partner 
  • Au
    / Au
    Photo: Josef Stefan
  • / Weingarten im Frühling, Region Wagram
    Photo: Josef STEFAN, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
m 220 200 180 35 30 25 20 15 10 5 km
GenussradlerInnen führt diese entspannte Entdeckertour über 39 Kilometer vorbei an drei der schönsten Wagramschlösser: Schloss Thürnthal, Schloss Grafenegg und Schloss Seebarn. Der perfekte Kontrast dazu sind die Streckenabschnitte entlang unberührter Donau-Auwälder und des Donaualtarms in Altenwörth. Für kleine Pausen mit großem Erholungsfaktor empfehlen sich die Wirtshauskulturbetriebe mit ihren regionalen Spezialitäten.
easy
Distance 38.5 km
3:00 h
146 m
146 m

Die Tour führt von Kirchberg Richtung Westen und folgt dem Verlauf der Wagramkante. Durch Engelmannsbrunn geht es Richtung Thürnthal mit seinem barock-klassizistischen Schloss. Bei Thürnthal verläuft die Route zweimal über die markante Geländestufe, verbunden mit kurzen Anstiegen und Abfahrten. Der weitere Weg nach Fels ist geprägt von der schönen Aussicht über die Donauebene, die sich auf der linken Seite befindet – rechts erblicken wir an den Hängen die typischen Wagramer Weingärten. In Fels haben sportliche Radfahrer die Möglichkeit einen Abstecher zur Felser Warte zu unternehmen – verbunden mit einer steilen Auf- und Abfahrt durch zwei der zahlreichen Felser Kellergassen. Jene, die es gemütlicher lieben, folgen der Beschilderung Richtung Feuersbrunn und Wagram am Wagram. Einer schönen Allee folgend radeln wir auf das bekannte Schloss Grafenegg, einer der bedeutendsten Schlossbauten im Stil des romantischen Historismus in Österreich. Die Schlossmauer entlang geht es weiter nach Grafenwörth. Hier in der flachen Donauebene radelt es sich ohne viel Mühe zwischen Wiesen und Äckern. In Grafenwörth bietet sich die Möglichkeit für einen Abstecher in die wunderschöne Au zur Donau. Die Tour führt vorbei am Geburtshaus von Kremser Schmidt in Grafenwörth und Schloss Seebarn. Wir durchqueren die kleinen Orte Sachsendorf sowie Kollersdorf und erreichen Altenwörth, welches idyllisch an einem Donaualtarm am Rande des Auwalds liegt. Hier empfiehlt sich ein Abstecher über den Altarm zur Donau und dem Donaukraftwerk Altenwörth. Gut erholt und erfrischt geht es zurück nach Kirchberg.

E-Bike ausleihen...
Sie reisen ohne Fahrrad an? Sie können E-Bikes direkt vor Ort ausleihen.
Zu den Verleih-Stationen

Profile picture of Tullner Donauraum
Author
Tullner Donauraum
Update: February 03, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
230 m
Lowest point
183 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Notruf Rettung: 144, EU Notruf: 112

Start

Gebietsvinothek Weritas (Kirchberg am Wagram) (225 m)
Coordinates:
DD
48.435580, 15.896670
DMS
48°26'08.1"N 15°53'48.0"E
UTM
33U 566322 5365103
w3w 
///hammock.monotype.prohibition

Destination

Gebietsvinothek Weritas (Kirchberg am Wagram)

Turn-by-turn directions

Die Tour führt von Kirchberg Richtung Westen und folgt dem Verlauf der Wagramkante. Durch Engelmannsbrunn geht es Richtung Thürnthal mit seinem barock-klassizistischen Schloss. Bei Thürnthal verläuft die Route zweimal über die markante Geländestufe, verbunden mit kurzen Anstiegen und Abfahrten. Der weitere Weg nach Fels ist geprägt von der schönen Aussicht über die Donauebene, die sich auf der linken Seite befindet – rechts erblicken wir an den Hängen die typischen Wagramer Weingärten. In Fels haben sportliche Radfahrer die Möglichkeit einen Abstecher zur Felser Warte zu unternehmen – verbunden mit einer steilen Auf- und Abfahrt durch zwei der zahlreichen Felser Kellergassen. Jene, die es gemütlicher lieben, folgen der Beschilderung Richtung Feuersbrunn und Wagram am Wagram. Einer schönen Allee folgend radeln wir auf das bekannte Schloss Grafenegg, einer der bedeutendsten Schlossbauten im Stil des romantischen Historismus in Österreich. Die Schlossmauer entlang geht es weiter nach Grafenwörth. Hier in der flachen Donauebene radelt es sich ohne viel Mühe zwischen Wiesen und Äckern. In Grafenwörth bietet sich die Möglichkeit für einen Abstecher in die wunderschöne Au zur Donau. Die Tour führt vorbei am Geburtshaus von Kremser Schmidt in Grafenwörth und Schloss Seebarn. Wir durchqueren die kleinen Orte Sachsendorf sowie Kollersdorf und erreichen Altenwörth, welches idyllisch an einem Donaualtarm am Rande des Auwalds liegt. Hier empfiehlt sich ein Abstecher über den Altarm zur Donau und dem Donaukraftwerk Altenwörth. Gut erholt und erfrischt geht es zurück nach Kirchberg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Nach Kirchberg am Wagram mit

- der Bahn (www.oebb.at)

- dem Bus (www.postbus.at)

Bahnhöfe und Haltestellen der Bahn in der Region Wagram: Tulln, Absdorf-Hippersdorf, Großweikersdorf, Kirchberg am Wagram, Fels am Wagram, Wagram-Grafenegg

Getting there

Anreise mit dem Rad

- aus Westen über den Donauradweg bis zur Abzweigung bei Grafenwörth

- aus Osten über den Donauradweg bis Tulln

 

Anreise mit dem Auto

Ausfahrten an der Stockerauer Schnellstraße S5 in der Region Wagram: Grafenwörth, Fels am Wagram, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn und Tulln

- aus Wien/Ungarn/Slowakei über die Donauuferautobahn A22 und die Stockerauer Schnellstraße S5 in die Region Wagram

- aus St. Pölten/Linz/Deutschland über die Westautobahn A1 bis St. Pölten, die Kremser Schnellstraße S33 bis Jettsdorf und die Stockerauer Schnellstraße S5 in die Region Wagram

- aus dem Norden über die Weinviertler Schnellstraße S3 und weiter über die S5 Stockerauer Schnellstraße oder über die B19 in die Region Wagram

- aus dem Süden über Südautobahn A2 und weiter über die Außenringautobahn A21, Abfahrt Altlengbach und nach Tulln und in die Region Wagram

 

 Anreise mit dem Schiff nach Tulln

www.schiff-tulln.at

www.ddsg-blue-danube.at

www.donauschiffahrt.de

www.donaustationen.at

Parking

Parkmöglichkeiten bei allen Bahnhöfen in der Region; Parkplatz bei der Wagramhalle in Kirchberg

Coordinates

DD
48.435580, 15.896670
DMS
48°26'08.1"N 15°53'48.0"E
UTM
33U 566322 5365103
w3w 
///hammock.monotype.prohibition
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tourenrad oder Citybike; Rennradfahrer sollten bei einigen Abschnitten (kein reiner Asphaltbelag) besondere Vorsicht walten lassen

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.
Difficulty
easy
Distance
38.5 km
Duration
3:00 h
Ascent
146 m
Descent
146 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view