Plan a route here Copy route
Cross Country Skiing recommended route

Wechsel-Panoramaloipe: Rundloipe Kummerbauerstadl

Cross Country Skiing · Wiener Alpen
Responsible for this content
Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel Verified partner 
  • Wechsel Panoramaloipe
    / Wechsel Panoramaloipe
    Photo: Franz Zwickl, Wechsel-Panoramaloipe
  • / Wechsel Panoramaloipe
    Photo: Franz Zwickl, © z.V.g. Wechsel-Panoramaloipe
  • / Wechsel Panoramaloipe
    Photo: Franz Zwickl, © z.V.g. Wechsel-Panoramaloipe
  • / Wechsel- Panoramaloipe
    Photo: Franz Zwickl, © z.V.g. Wechsel-Panoramaloipe
  • / Wechsel Panoramaloipe
    Photo: Franz Zwickl, © z.V.g. Wechsel-Panoramaloipe
  • / Wechsel Panoramaloipe
    Photo: Franz Zwickl, © z.V.g. Wechsel-Panoramaloipe
  • / Wechsel Panoramaloipe
    Photo: Franz Zwickl, Wechsel.Panoramaloipe
  • / Wechsel Panoramaloipe
    Photo: Franz Zwickl, Wechsel-Panoramaloipe
m 1200 1100 1000 5 4 3 2 1 km
Eine selektive Strecke, für klassisch und skating gespurt, führt über eine Rundloipe vom Gasthof Kummerbauerstadl zum Ausgangspunkt zurück.
Skating, Classic
moderate
Distance 5.9 km
2:00 h
217 m
217 m

Die gesamte Wechsel-Panoramaloipe liegt in über 1.000 Metern Höhe. Das garantiert nicht nur wundervolle Panoramablicke auf Schneeberg, Rax, Wechsel und die umliegenden Regionen, sondern auch eine hohe Schneesicherheit. Sofern genügend Schnee für die Präparierung vorhanden ist, ist die Loipe von Anfang Dezember bis Ende März gespurt und verläuft  durch abwechslungsreiches Gelände und teilt sich auch in kleinere Rundloipenabschnitte auf. Die Rundloipe Nummer 12 startet beim Alpengasthof Kummerbauerstadl. Die etwa 8 Kilometer lange Strecke ist für sportliche Langläufer geeignet. Der Gasthof Kummerbauerstadl ist der ideale Ausgangspunkt für Langlauftouren oder andere sportliche Aktivitäten. Er hat gänzjährig geöffnet mit Montag als Ruhetag. Neben kulinarischen Köstlichkeiten mit Zutaten aus der Region, bietet der Alpengasthof auch Nächtigungsmöglichkeiten und ein Wellnessangebot. Von hier aus geht die Panoramaloipe dann über den Feistritzsattel zum Wechsel.

Author’s recommendation

Wenn Sie einen längeren Aufenthalt planen, können Sie direkt im Alpengasthof Kummerbauerstadl übernachten, auch der Almbauer Morgenbesser bietet sich als Nächtigungsmöglichkeiten in Loipennähe an!
Difficulty
moderate
Stamina
Highest point
1,298 m
Lowest point
1,080 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Achtung! Sie befinden sich im hochalpinen Gelände!

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht und gehen Sie nur bei gutem, stabilen Wetter und guter Sicht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los.

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Tips and hints

Loipeninfo Wechselland, www.loipeninfo.at, + 43 / 02641 / 37300

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Start

Gasthof Kummerbauerstadl (1,080 m)
Coordinates:
DD
47.622695, 15.885995
DMS
47°37'21.7"N 15°53'09.6"E
UTM
33T 566571 5274746
w3w 
///queries.space.climber

Destination

Gasthof Kummerbauerstadl

Turn-by-turn directions

Vom Einstieg beim Kummerbauerstadl führt uns die Loipe zuerst kurvig bergauf. Nach etwa zwei Kilometern teilt sich die Strecke und wir entscheiden in welche Richtung wir die Runde laufen wollen. Die, in der Karte eingezeichnete, Strecke verläuft zuerst nach links. Den Umkehrpunkt erreichen wir bei etwa 4 Kilometern. Wir biegen rechts zurück und gelangen wieder zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Das Gasthaus Kummerbauerstadl ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht ereichbar.

Die nächstgelegene Ortschaft Trattenbach erreicht man von Gloggnitz mit dem Regionalbus 1734 (Richtung Kirchschlag/Wechsel Hotel Post) bis zur Haltestelle Otterthal GH Rottensteiner und umsteigen auf Regionalbus 1736 (Richtung Trattenbach Ortsmitte). Bei der letzten Haltestelle aussteigen. 

Nähere Informationen unter www.vor.at

Getting there

Von Wien oder Graz kommend über die A2 bis Knoten Seebenstein - S6 bis Ausfahrt Gloggnitz nach Otterthal - Trattenbach, in Anger rechts abbiegen nach Hinterotter. 

Oder die A2 bis zur Ausfahrt Aspang - Feistritz am Wechsel - Kirchberg am Wechsel - Otterthal - Trattenbach

Parking

Beim Gasthof Kummerbauerstadl stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Coordinates

DD
47.622695, 15.885995
DMS
47°37'21.7"N 15°53'09.6"E
UTM
33T 566571 5274746
w3w 
///queries.space.climber
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

fraytag&berndt WK022

Equipment

Rüsten Sie sich der Jahreszeit entsprechend aus (Langlaufausrüstung, wintersichere Kleidung). Nehmen Sie eine Wanderkarte und Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Basic Equipment for Cross-Country Skiing

  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Sunglasses
  • Cross-country skiing gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap

Technical Equipment for Cross-Country Skiing

  • Cross-country skis
  • Cross country ski bindings
  • Cross-country boots
  • Cross-country poles
  • Waxes if required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.
crosscountry skiing technique
Skating, Classic
Difficulty
moderate
Distance
5.9 km
Duration
2:00 h
Ascent
217 m
Descent
217 m
Classic Circular route Refreshment stops available Skating

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view