Share
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Fitness
Bicycle Tours

Vom Schlossgeist zum Himbeergeist

Bicycle Tours · Weinviertel
Responsible for this content
Weinviertel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Radfahren im Weinviertel
    / Radfahren im Weinviertel
    Photo: Weinviertel Tourismus / Falch
m 500 400 300 200 40 35 30 25 20 15 10 5 km

Start / Ziel: Laa/Thaya
difficult
42.5 km
2:30 h
290 m
290 m
Diese Radroute beeindruckt mit historischen Schlössern und romantischen Weinkellern. Die Aussichtswarte am „Weißenberg“ zwischen Hagenberg und Friebritz überrascht Sie mit einem Ausblick bis tief in das Thayatal und zu unseren Nachbarn nach Tschechien
Profile picture of Weinviertel Tourismus
Author
Weinviertel Tourismus
Updated: July 22, 2020

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
327 m
Lowest point
181 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.
Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen.
Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.

Start

Laa an der Thaya / Thermenhotel (181 m)
Coordinates:
DD
48.722148, 16.392074
DMS
48°43'19.7"N 16°23'31.5"E
UTM
33U 602383 5397503
w3w 
///surveyed.finger.patch

Destination

Laa an der Thaya / Thermenhotel

Turn-by-turn directions

Die Radtour „Vom Schlossgeist zum Himbeergeist“ hat ihren Ausgangspunkt neben dem Thermenhotel in Laa an der Taya und führt durch die Laaer Ebene nach Hagendorf. Hier können Sie im Dorf- und Drechslereimuseum viele Raritäten aus früheren Tagen neu entdecken bzw. einen Einblick in ein fast vergessenes Handwerk gewinnen. Von Hagendorf aus radeln Sie von nun an durch hügeliges Gelände, weiter nach Loosdorf. Hier können Sie im Schlossmuseum viel Interessantes entdecken, außerdem sollten Sie unbedingt einen Besuch beim Ziegenhof Klampfl und beim Biobeerengarten Hummel einplanen. Weiter geht es nach Hagenberg, wo Sie dem Schloss Hagenberg, das sogar noch einen Burggraben besitzt, einen Besuch abstatten sollten. Die Aussichtswarte am Weißenberg zwischen Hagenberg und Friebritz ermöglicht Ihnen einen Ausblick bis tief in das Thayatal und bis nach Tschechien. Über Friebritz geht es für Sie dann weiter nach Fallbach, wo die schöne Wehrkirche St. Lambertus auf Sie wartet.

Anschließend fahren Sie durch Gaubitsch und weiter in Richtung Oberschoderlee, wo Sie am „7 Berge Blick“ einen schönen Ausblick genießen und eine erholsame Rast einlegen können. Ab hier führt die Strecke auch wieder bergab bzw. durch eher ebenes Gelände. Nach einer Rast bei Oberschoderlee radeln Sie weiter nach Unterstinkenbrunn, wo es eine ganz besondere Attraktion gibt – das Kellerviertel „Loamgrui“, in seiner Art einzigartig. Es wurde um einen zentralen Platz angelegt und verfügt über eigene Gassen und einer Vielzahl von kleinen Häusern, die eben wie ein archetypisches Dorf angeordnet sind. Das Besondere daran: Gibt es im eigentlichen Dorf Unterstinkenbrunn ein großes Haus, so gibt es dazu im Kellerviertel ein kleines Ebenbild.

Die Tour führt Sie dann weiter entlang des Gansbaches und nach Hanfthal und schließlich zum Ausgangspunkt nach Laa an der Thaya zurück.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Laa/ Thaya kann über die Schnellbahn von Wien aus kommend (über Wolkersdorf und Mistelbach) erreicht werden. Von Mistelbach Hauptplatz gibt es auch eine Busverbindung nach Laa Stadtplatz.

Getting there

Mit dem Auto kann Laa/ Thaya direkt über die Bundesstraße „B6“ aus Wien bzw. “B46“ aus Mistelbach erreicht werden.

Parking

Die Route startet in der Nähe des Hotels „Therme Laa“, wo auch Parkplätze zur Verfügung stehen. Im Hotel „Therme Laa“ können sowohl herkömmliche Fahrräder als auch eBikes ausgeborgt werden.

Coordinates

DD
48.722148, 16.392074
DMS
48°43'19.7"N 16°23'31.5"E
UTM
33U 602383 5397503
w3w 
///surveyed.finger.patch
Arrival by train, car, foot or bike

Difficulty
difficult
Distance
42.5 km
Duration
2:30h
Ascent
290 m
Descent
290 m

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.