Winterwandern empfohlene Tour

Semmering Panoramawandern Zauberberg - Sonnwendstein

Winterwandern · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergstation Skigebiet Semmering
    / Bergstation Skigebiet Semmering
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, Wiener Alpen/ Franz Zwickl
  • / Semmering im Winter
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, Wiener Alpen/ Franz Zwickl
m 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km Milleniumsaussichtswarte Milleniumsaussichtswarte Tourismusbüro Semmering Blickplatz Sonnwendstein

Bequem in luftige Höhen mit der Zauberberg Kabinenbahn auf den Hirschenkogel. Aussichtsreiche Höhenwanderung vom Hirschenkogel auf den Sonnwendstein verzaubern alle Erholungssuchenden.

 

leicht
Strecke 14,5 km
3:15 h
300 hm
542 hm
1.528 hm
986 hm

Die Panoramawanderrunde startet bei der Talstation auf der Passhöhe. Den Gipfel des Hirschenkogels erreicht man bequem mit der Kabinenbahn, dann kann die Wanderung auch schon beginnen. Von der Milleniumsaussichtwarte am Hirschenkogel führt Sie ein Waldweg zur Wegkreuzung mit der Sonnwendsteinstraße. Alternativ können Sie auch  der Familienabfahrt (Achtung Schipiste; nur am Pistenrand gehen) bis zur Wegkreuzung  folgen.   

Der Weg führt zuerst entlang der Forststraße bist zum Kreuzungspunkt mit der Forststraße Richtung Sonnwendstein. Tipp: Leicht versteckt laden große Holzliegen zum Verweilen und "Luftschnuppern" ein. Der Aufstieg über die Forststraße (wird präpariert) wird mit einer imposanten Aussicht  belohnt. Das Ziel vor Augen erleichtert den Aufstieg zum Sonnwendstein. Tief Luft holen und das Panorama genießen, Gedanken schweifen lassen und Kraft schöpfen für den Alltag. Kulinarische Wegbegleiter sind das Liechtensteinhaus am Hirschenkogel, die Pollereshütte ( Freitag bis Sonntag geöffnet) am Sonnwendstein.

Für den Abstieg wählen Sie die Route über den Almsteig bis zum Waldweg Semmering Maria Schutz. Hier nun links und erreichen das Sporthotel Semmering. Folgen Sie der Carolusstraße bis zum Ausgangspunkt, der Talstation der Kabinenbahn.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sonnwendstein Bergkircherl, 1.528 m
Tiefster Punkt
Passhöhe Semmering, 986 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Tourismusbüro Semmering, www.semmering.at, +43 / 2664 / 20025

Start

Semmering Passhöhe - Talstation Zauberberg Kabinenbahn (1.334 m)
Koordinaten:
DD
47.622308, 15.833915
GMS
47°37'20.3"N 15°50'02.1"E
UTM
33T 562658 5274659
w3w 
///waldkauz.wiedersehen.aufmachung

Ziel

Semmering Passhöhe - Talstation Zauberberg Kabinenbahn

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Bahnhof Semmering ist mit der Südbahn ab Wien Hauptbahnhof und Graz Hauptbahnhof erreichbar. Etwa 20 Minuten Fußmarsch zur Passhöhe.

Nähere Informationen unter www.oebb.at und www.vor.at

Anfahrt

Von Wien über die A2 Südautobahn auf die S6 Semmering-Schnellstraße fahren und Ausfahrt Maria Schutz nehmen. Rechts abbiegen auf L4168. Weiter auf Semmering/L4168, Semmeringstraße und Passstraße bis B306 nehmen.

Von Graz über die S6 Semmering-Schnellstraße fahren und Ausfahrt Spital/Semmering nehmen. Links abbiegen auf Semmering Ersatz Str./B306. Weiter auf B306.

Parken

Parkplätze bei der Kabinenbahn und auf der Passhöhe vorhanden.

Koordinaten

DD
47.622308, 15.833915
GMS
47°37'20.3"N 15°50'02.1"E
UTM
33T 562658 5274659
w3w 
///waldkauz.wiedersehen.aufmachung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte der Kurgemeinde Semmering erhältlich im Tourismusbüro Semmering á € 1.-- Freytag & Berndt Semmering-Rax-Schneeberg-Schneealpe WK022

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,5 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
542 hm
Höchster Punkt
1.528 hm
Tiefster Punkt
986 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Heilklima Schneeoberfläche präpariert

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.