Winterwandern empfohlene Tour

Schülersteig

Winterwandern · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Archiv Gemeinde Bärnkopf
    / Foto: Archiv Gemeinde Bärnkopf
    Foto: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus
  • /
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
  • /
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
  • /
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
  • /
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
  • / Markierungsbaum
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
  • / Winterwandern in Bärnkopf
    Foto: Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum
m 1000 950 900 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Tourismusbüro Bärnkopf

Schülersteig - Bärnkopf, Nr. 63

Der Schülersteig ist der kürzeste Rundwanderweg in Bärnkopf. Charackteristisch für diesen Weg sind die vielen Ameisenburgen.

leicht
Strecke 4,3 km
1:15 h
80 hm
80 hm
968 hm
888 hm
Man ist hauptsächlich im Hochwald unterwegs. Auf diesem Weg findet man viele und große Ameisenburgen! Ein Teil des Weges hat einen geschichtlichen Hintergrund – die Kinder aus dem Ort Dürnberg benützten früher diesen Weg, um in die Volkschule nach Bärnkopf zu kommen.

Autorentipp

Im Sommer findet man unzählige Heidelbeersträucher entlang der Strecke.
Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 14.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
968 m
Tiefster Punkt
888 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Einkehrstube Wackelstein

Sicherheitshinweise

Bei Schneelage ist dieser Weg nur mit Schneeschuhen zu begehen.

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr aufgeladenes Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Weitere Infos und Links

Gemeinde Bärnkopf
3665 Bärnkopf Nr. 103
(T)+(F) +43 2874 82 12
(E) gemeinde.baernkopf@aon.at
(I) www.baernkopf.gv.at

Tourismusbüro Bärnkopf
3665 Bärnkopf 114
(T) +43 28748401
(F) +43 2874 8401
(I) www.baernkopf.gv.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Bärnkopf, Kirche (966 m)
Koordinaten:
DD
48.390444, 15.006959
GMS
48°23'25.6"N 15°00'25.1"E
UTM
33U 500515 5359698
w3w 
///lagerhaus.schwarzen.beugen

Ziel

Bärnkopf, Kirche

Wegbeschreibung

Zwischen Schule und Kirche geht es Richtung Norden, gemeinsam mit der Markierung des Weitwanderweges 08. Bei der Dreieckskreuzung zweigt man links ab auf den Waldweg. Nach einem steileren Abstieg kommt eine große Kreuzung und man wendet sich nach links - hier trennt sich der Weg vom Weitwanderweg 08. Wo dann die Forststraße ansteigend eine Rechtsbiegung macht, zweigt man links, auf einen Karrenweg ab, der bergan durch einen Jungwald führt. An den breitblättrigen Grasarten und den Schachtelhalmen ist die Feuchtigkeit im Boden zu erkennen. Bergseitig gibt es dichte Heidelbeersträucher. Vor dem letzten Anstieg mündet von rechts der Opfersteinweg ein. Gemeinsam mit diesem, am ersten Wohnhaus vorbei, kommt man zur Ortsstraße und zurück zur Kirche.mit diesem am ersten Wohnhaus vorbei kommst du zur Ortsstraße.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen rund um sämtliche Bus- und Bahnlinien ins Waldviertel finden Sie auf www.vor.at oder unter www.oebb.at.

Mit dem Zug bis Ybbs Persenbeug, weiter mit dem Regionalbus 780 bis Martinsberg Pitzeichen, hier umsteigen in den Regionalbus 733 bis Bärnkopf.

Anfahrt

A1 - Westautobahn; Abfahrt Melk - Donaubrücke - Donauuferstraße - Pöggstall - Martinsberg - Bärnkopf

Parken

Kostenloser Parkplatz beim Holzhackermuseum, bei der Gemeinde und bei der Kirche.

Koordinaten

DD
48.390444, 15.006959
GMS
48°23'25.6"N 15°00'25.1"E
UTM
33U 500515 5359698
w3w 
///lagerhaus.schwarzen.beugen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderführer „Wandern im Herzen des Waldviertels“ erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online hier zu bestellen.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Für Winterwanderungen empfehlen wir eine Isolierkanne mit warmen Getränken, wärmende Funktionskleidung, Kopfbedeckung sowie Handschuhe,Taschen- oder Stirnlampe.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,3 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Höchster Punkt
968 hm
Tiefster Punkt
888 hm
Rundtour familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.