Winterwandern

Diebsweg im Winter

Winterwandern · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwandern
    / Winterwandern
    Foto: Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum
m 960 940 920 900 880 860 840 820 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Die Marktgemeinde Gutenbrunn liegt in 858 m Seehöhe in einer windgeschützten Talmulde inmitten des größten geschlossenen Waldgebietes Österreichs, dem Weinsberger Wald .
Strecke 3,9 km
1:25 h
107 hm
107 hm
Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 16.10.2020
Höchster Punkt
958 m
Tiefster Punkt
856 m

Einkehrmöglichkeit

Langlaufgasthof Marschall Stuben

Weitere Infos und Links

Gemeinde Gutenbrunn
3665 Gutenbrunn 25
(T) +43 2874 6242-0
(E) gemeinde@gutenbrunn.at
(I) www.gutenbrunn.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Ortszentrum Gutenbrunn – Mountainbike-Infotafel (beim Brunnen) (862 m)
Koordinaten:
DD
48.365440, 15.118620
GMS
48°21'55.6"N 15°07'07.0"E
UTM
33U 508785 5356925
w3w 
///auslesen.eilige.lagerhaus

Ziel

Ortszentrum Gutenbrunn

Wegbeschreibung

Kurzer steiler Anstieg ca. 200 m bis zur Birkenallee. Du erreichst das Wildgehege. Man quert die Langlaufloipe und geht der Markierung Diebsweg nach. Man geht entlang eines schönen Waldweges bis zum Gehöft und dann auf der asphaltierten Straße nach Gutenbrunn zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A1 - Westautobahn; Abfahrt Ybbs/Donau - B36 Richtung Zwettl bis Laimbach – Gutenbrunn

Koordinaten

DD
48.365440, 15.118620
GMS
48°21'55.6"N 15°07'07.0"E
UTM
33U 508785 5356925
w3w 
///auslesen.eilige.lagerhaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Strecke
3,9 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
107 hm
Abstieg
107 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.