Weitwandertouren

Thayatalweg 630 - 9. Etappe: Raabs/Thaya - Drosendorf

Weitwandertouren · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stadttor Drosendorf
    / Stadttor Drosendorf
    Foto: (c) LOXPIX
  • / Drosendorf
    Foto: LOXPIX
ft 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 12 10 8 6 4 2 mi

Raabs (400 m) - Eibenstein (407 m) - Drosendorf (370 m)

leicht
19,6 km
5:00 h
740 hm
770 hm

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
480 m
Tiefster Punkt
368 m

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Failler - Zum goldenen Lamm
Gasthof Pension „Zur Hammerschmiede“
Schloss Drosendorf - Frühstückspension

Weitere Infos und Links

Alpenverein, Sektion Waldviertel
3830 Waidhofen an der Thaya, Hollenbach 120
(T) +43 664 1112134
(E) waldviertel@sektion.alpenverein.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Raabs/Thaya - Hauptplatz (402 m)
Koordinaten:
DG
48.847479, 15.492747
GMS
48°50'50.9"N 15°29'33.9"E
UTM
33U 536150 5410618
w3w 
///eindrucksvoller.fängt.wasserfall

Ziel

Drosendorf

Wegbeschreibung

Wir überschreiten den Hauptplatz von Raabs und wandern im leichtem Auf und Ab entlang der Thaya Richtung Osten. Auf Waldwegen erreicht man die „Böhmische Mauer“ und kurz darauf die Ruine Kollmitz, welche man sich unbedingt genauer ansehen sollte. Die Burgruine Kollmitz ist eine der größten und schönsten Ruinen Niederösterreichs und wurde bereits 1112 erstmals urkundlich erwähnt.
Eine schmale Straße führt in den unter der Ruine liegenden Ort Kollmitzgraben. Nach der Thayabrücke zweigt der Weg links ab, wir folgen einer Forststrasse bis zur Haidlmühle. Nun folgt ein landschaftlich wunderschöner Abschnitt, fast immer am Thayaufer entlang bis zur Ober- bzw. Unterpfinnigsteigmühle und weiter zur Lehsteinmühle. Nun ist schon die Kirche von Eibenstein sichtbar, zu welcher der Weg nun leicht bergan führt. Nach der Kirche geht es zur Thaya hinab, und nach einer weiteren Überquerung geht es links in eine Forststraße. Die Markierung leitet uns nun zur Bundesstraße Raabs-Drosendorf, an der wir ein kurzes Stück nach Primmersdorf gehen. Gegenüber dem Schloss Primmersdorf geht es in den Kobergraben und weiter nach Autendorf. Durch den Robesgraben erreichen wir wieder die Thaya und kommen über einen Steig nach Drosendorf. Auf einer abwärts führenden Straße geht es nun nach Drosendorf-Altstadt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen unter: www.vor.at 

Anfahrt

Wien - Stockerau - Horn - Irnfritz - Raabs an der Thaya

Linz - Freistadt - Gmünd - Schrems - Vitis - Göpfritz an der Wild - Raabs an der Thaya

Koordinaten

DG
48.847479, 15.492747
GMS
48°50'50.9"N 15°29'33.9"E
UTM
33U 536150 5410618
w3w 
///eindrucksvoller.fängt.wasserfall
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Der Wanderführer "Thayatalweg 630 - Vom Nebelstein nach Retz" ist käuflich bei Waldviertel Tourismus zu erwerben!

Schwierigkeit
leicht
Strecke
19,6 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
740 hm
Abstieg
770 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.