Weitwandertouren

Thayatalweg 630 - 6. Etappe: Waidhofen/Thaya - Dobersberg

Weitwandertouren · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Dobersberg
    / Schloss Dobersberg
  • / Feuerwehr Museum
  • / Pfarrkirche Dobersberg
  • / Rathaus Waidhofen an der Thaya
  • / Steinbasilika
m 800 700 600 500 14 12 10 8 6 4 2 km

Waidhofen/Thaya (510 m) - Thaya (484 m) - Dobersberg (465 m)

leicht
15,5 km
3:45 h
300 hm
330 hm

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
562 m
Tiefster Punkt
449 m

Einkehrmöglichkeit

Stadthotel Waidhofen an der Thaya
Fit Aktivcenter + Restaurant GmbH
Kirchenwirt Jöch
Dobersberger Schlossstüberl Handl

Weitere Infos und Links

Alpenverein, Sektion Waldviertel
3830 Waidhofen an der Thaya, Hollenbach 120A
(T) +43 664 1112134
(E) waldviertel@sektion.alpenverein.at 

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Waidhofen/Thaya (Rathaus) (503 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.814626, 15.286377
UTM
33U 521023 5406888

Ziel

Dobersberg

Wegbeschreibung

Vom Rathaus gehen wir in die Wiener Straße und biegen vor dem Schloss nach links in einen schmalen Durchlass ein. Entlang einer alten Baumallee kommen wir zur Bundesstraße Waidhofen-Horn. Diese muss man überqueren und biegt kurz danach in einen Weg zur Sixmühle ab. An der Mühle vorbei geht es nun am Thayaufer entlang nach Kleineberharts. Wir lassen den Ort rechts liegen, überqueren eine Eisenbahnlinie und wandern in freiem Gelände nach Thaya. Hier muss man ein Stück entlang der Bundesstraße Richtung Dobersberg wandern. Am Friedhof vorbei, die Eisanbahnlinie wieder querend kommt man zur Thayabrücke. Danach rechts in einen Feldweg und man kommt nach Niederredlitz. Weiter entlang der Straße Richtung Göpfritzschlag und danach biegt man in den Rehbergwald ein, dann geht es im Wald bzw. am Waldrand auf einem Weg bis zum Bergplateau des Maiswaldkogels, wo wir den Naturpark Dobersberg-Thayatal erreichen. Entlang des Biotops "Felsenteich"gelant man zur Bergstation des Schiliftes mit Ausblick auf den alten Markt. Am Wildschweingatter vorbei, steigen wir zur Talstation mit Grillhütte ab, überqueren die Thaya und kommen zum Damhirschgehege. In Kürze ist auch schon der Ort erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen unter: www.vor.at 

Anfahrt

Wien - Stockerau - Horn - Waidhofen an der Thaya

Linz - Freistadt - Weitra - Gmünd - Schrems - Vitis - Waidhofen an der Thaya

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Der Wanderführer "Thayatalweg 630 - Vom Nebelstein nach Retz" ist käuflich bei Waldviertel Tourismus zu erwerben!

Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,5 km
Dauer
3:45h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
330 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.