Weitwandertouren empfohlene Tour

Pielachtaler Pilgerweg: Etappe 2/4: Hofstetten-Grünau - Loich

Weitwandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandernd durch Kirchberg an der Pielach
    / Wandernd durch Kirchberg an der Pielach
    Foto: weinfranz.at
  • / Rast in Rabenstein
    Foto: weinfranz.at
  • / Taufkirche Kardinal Königs in Rabenstein an der Pielach
    Foto: weinfranz.at
  • / Taufkirche Kardinal Königs in Rabenstein an der Pielach
    Foto: weinfranz.at
  • / Erfrischende Pielach
    Foto: weinfranz.at
  • / Kirchberg an der Pielach (Copyright: zVg)
    Foto: Mostviertel Tourismus GmbH
m 450 400 350 300 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kirchberg an der Pielach
Hofstetten-Grünau – Mainburg – Rabenstein – Warth – Kirchberg – Dobersnigg – Loich
mittel
Strecke 19,3 km
5:12 h
283 hm
161 hm

Einer der schönsten und kulturell interessantesten Pilgerwege im Mostviertel führt ausgehend von der Landeshauptstadt St. Pölten auf insgesamt 80,5 Kilometern durch das Pielachtal bis in den Wallfahrtsort Mariazell.

Die Wanderung von Hofstetten-Grünau nach Loich bildet die zweite von insgesamt vier Etappen des Pielachtaler Pilgerwegs.

Profilbild von Mostviertel Tourismus
Autor
Mostviertel Tourismus
Aktualisierung: 15.02.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
436 m
Tiefster Punkt
315 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Mostviertel Tourismus GmbH
Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs
T +43 7482 20444, info@mostviertel.at 
www.mostviertel.at, www.pielachtal.info

Start

Hofstetten-Grünau (314 m)
Koordinaten:
DD
48.097500, 15.508130
GMS
48°05'51.0"N 15°30'29.3"E
UTM
33U 537832 5327261
w3w 
///einkaufen.börse.sitte

Ziel

Loich

Wegbeschreibung

Unterhalb des Friedhofes von Hofstetten-Grünau trifft man auf den Pielachtalradweg, dem man bis Mainburg folgt. Auf dem Wanderweg 4/1 gelangt man durch den Lustwald nach Rabenstein. Ein Abstecher zur Rabensteiner Pfarrkirche (Taufkirche von Kardinal König) lohnt sich. Über Steinklamm gelangt man in ca. 1,5 Stunden nach Warth (bei Schlechtwetter über Kardinal König Gedenkweg nach Warth). Nun folgen Sie dem Lauf der Pielach nach Süden und genießen am Pielachtaler Radweg den Ausblick auf die links auf einer Anhöhe stehende turmlose Andreaskirche. Von Kirchberg an der Pielach (Skywalk am Kirchenberg) führt der Weg entlang des Pielachtaler Radweges bis zum Ende in Dobersnigg. Von hier geht es linkerhand auf der Landstraße nach Loich, dem zweiten Etappenziel auf Ihrer Pilgerreise.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Mariazellerbahn bringt Sie bequem von St. Pölten durch das Pielachtal bis nach Mariazell und retour. Zahlreiche Stationen entlang des Pielachtals helfen müde gewordenen Pilgern bei der Überbrückung einzelner Passagen. Auch die Heimreise von Mariazell Richtung St. Pölten bildet einen krönenden Abschluss jeder Pilgerwanderung. www.mariazellerbahn.at

Koordinaten

DD
48.097500, 15.508130
GMS
48°05'51.0"N 15°30'29.3"E
UTM
33U 537832 5327261
w3w 
///einkaufen.börse.sitte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Folder "Pielachtaler Pilgerweg - Von St. Pölten nach Mariazell", erhältlich bei Mostviertel Tourismus, www.mostviertel.at/prospekte

Ausrüstung

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,3 km
Dauer
5:12 h
Aufstieg
283 hm
Abstieg
161 hm
Etappentour Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.