Weitwandertouren Top

Pielachtaler Pilgerweg: Etappe 1/4: St. Pölten - Hofstetten-Grünau

Weitwandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start in St. Pölten
    / Start in St. Pölten
    Foto: weinfranz.at
  • / Pilgern bei St. Pölten
    Foto: weinfranz.at
m 600 500 400 300 20 15 10 5 km
St. Pölten – Ebersdorf – Weinburg – Hofstetten-Grünau
mittel
23,5 km
6:05 h
248 hm
199 hm

Einer der schönsten und kulturell interessantesten Pilgerwege im Mostviertel führt ausgehend von der Landeshauptstadt St. Pölten auf insgesamt 80,5 Kilometern durch das Pielachtal bis in den Wallfahrtsort Mariazell.

Die Wanderung von St. Pölten nach Hofstetten-Grünau bildet die erste von insgesamt vier Etappen des Pielachtaler Pilgerwegs.

Autorentipp

Die Pfarrkirche Maria Lourdes in St. Pölten ist unbedingt einen Besuch wert. Durch die farbige Gestaltung der Glasfenster mit Darstellungen wie der der Bernadette von Lourdes, scheint der sakrale Raum der Kirche ganz in violettes Licht getaucht zu sein.
Profilbild von Mostviertel Tourismus
Autor
Mostviertel Tourismus
Aktualisierung: 05.03.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
427 m
Tiefster Punkt
264 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Mostviertel Tourismus GmbH
Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs
T +43 7482 20444, info@mostviertel.at
www.mostviertel.at http://www.pielachtal.info

Tourismusinfo St. Pölten
Rathausplatz 1, 3100 St. Pölten
T +43 2742 353354, tourismus@st-poelten.gv.at
www.stpoeltentourismus.at

NÖVOG Infocenter
T +43 2742 360990-9, info@noevog.at
www.mariazellerbahn.at

Start

St. Pölten, Maria Lourdes Kirche (264 m)
Koordinaten:
DG
48.215823, 15.625900
GMS
48°12'57.0"N 15°37'33.2"E
UTM
33U 546494 5340477
w3w 
///männlich.wurzel.fischte

Ziel

Hofstetten-Grünau

Wegbeschreibung

Maria Lourdes Kirche in St. Pölten – Städtischer Friedhof – Stadtwald – Alpenbahnhof. Ab hier verläuft die Route auf Feldwegen nach Ebersdorf und weiter nach Weinburg. Vorbei an der Dorfkirche führt der Weg zur Lourdes Waldkapelle, die ein beliebtes Wallfahrtsziel geworden ist. Am Pielachtaler Rundwanderweg Nr. 652 geht es weiter zur Kirche von Grünau. In Hofstetten-Grünau ist das erste Etappenziel erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise nach St. Pölten Hauptbahnhof: mit den Zügen von ÖBB und Westbahn. www.vor.at

Die Mariazellerbahn bringt Sie bequem von St. Pölten durch das Pielachtal bis nach Mariazell und retour. Zahlreiche Stationen entlang des Pielachtals helfen müde gewordenen Pilgern bei der Überbrückung einzelner Passagen. Auch die Heimreise von Mariazell Richtung St. Pölten bildet einen krönenden Abschluss jeder Pilgerwanderung. www.mariazellerbahn.at

Parken

Parkmöglichkeit in der Park + Ride Anlage beim Hauptbahnhof St. Pölten.

Koordinaten

DG
48.215823, 15.625900
GMS
48°12'57.0"N 15°37'33.2"E
UTM
33U 546494 5340477
w3w 
///männlich.wurzel.fischte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Folder "Pielachtaler Pilgerweg - Von St. Pölten nach Mariazell", erhältlich bei Mostviertel Tourismus, www.mostviertel.at/prospekte

Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,5 km
Dauer
6:05h
Aufstieg
248 hm
Abstieg
199 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.