Weitwandertouren

Haute Route 10. Etappe: Hochkar – Göstling

Weitwandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Haute Route
    / Haute Route
    Foto: Max Mauthner, Mostviertel
  • / Haute Route
    Foto: Max Mauthner, Mostviertel
  • / Haute Route
    Foto: Max Mauthner, Mostviertel
  • / Haute Route
    Foto: Max Mauthner, Mostviertel
  • / Houte Route
    Foto: Max Mauthner, Mostviertel
m 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 21,5 km
8:00 h
910 hm
1.856 hm
1.782 hm
530 hm
Profilbild von mostviertel kunden
Autor
mostviertel kunden
Aktualisierung: 27.05.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Höchster Punkt
1.782 m
Tiefster Punkt
530 m

Weitere Infos und Links

Etappenziel: Göstling an der Ybbs (Info Tourismusverein Göstlinger Alpen, Tel. +43 7484 5020-19).

Start

Hochkarschutzhaus (1.476 m)
Koordinaten:
DD
47.718720, 14.917660
GMS
47°43'07.4"N 14°55'03.6"E
UTM
33T 493824 5285041
w3w 
///klubs.aufhob.tierart

Ziel

Göstling

Wegbeschreibung

Hochkar-Überschreitung

Route: Hochkarschutzhaus – Scheineck – Hochkargipfel (1808 m) – Häsing – Leckerplan – Schmalzmauer (1760 m) – „Seelucken“ (vom Hochkargipfel unmarkierte Kammwanderung) – Heuwies – Brunneckerhütte – Schwarzalm – Wiesenalm – Leckermoor – Hochreit – Göstling (532 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.718720, 14.917660
GMS
47°43'07.4"N 14°55'03.6"E
UTM
33T 493824 5285041
w3w 
///klubs.aufhob.tierart
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt WK 051

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fernwanderwege

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,5 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
910 hm
Abstieg
1.856 hm
Höchster Punkt
1.782 hm
Tiefster Punkt
530 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.