Weitwandertouren empfohlene Tour

"alpannonia"-Zubringer Bad Tatzmannsdorf - Schlaining

Weitwandertouren · Oberwart
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia Verifizierter Partner 
  • Kulturbühne Bad Tatzmannsdorf
    / Kulturbühne Bad Tatzmannsdorf
    Foto: Walter Laschober
  • / Burg Schlaining
    Foto: Walter Laschober
m 400 350 300 4 3 2 1 km
"alpannonia" - Verbindungsroute vom Kurort Bad Tatzmannsdorf über den Waldteich zur Friedensburg von Stadtschlaining.
leicht
Strecke 4,9 km
1:24 h
153 hm
103 hm

Autorentipp

Freilichtmuseum, Brot-Museum, Radio-Museum 

Burg Stadtschlaining mit Friedensuniversität

Friedensbibliothek, ehem. Synagoge

dreiseitiger Stadtmauerring

Profilbild von Peter Haider
Autor
Peter Haider
Aktualisierung: 05.11.2019
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
442 m
Tiefster Punkt
337 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.alpannonia.at (neue Homepage ab 3/19)

www.best-trails.at

www.weitwanderwege.com

 

 

Start

Hauptplatz Bad Tatzmannsdorf (337 m)
Koordinaten:
DD
47.332633, 16.229921
GMS
47°19'57.5"N 16°13'47.7"E
UTM
33T 592923 5242862
w3w 
///sattel.gesprungen.geschmack

Ziel

Informationsplattform am Rochus-Platz vor der Burg Schlaining

Wegbeschreibung

Vom Hauptplatz Bad Tatzmannsdorf´s starten wir, rechter Hand der Bäckerei Gradwohl, über die Glockenstraße hinauf Richtung Waldteich. Am Teich vorbei, steigt der Weg durch den Wald ein wenig an, wir bleiben an einer Kreuzung geradeaus unterwegs und folgen einem Pfad hinunter in einen Graben. Das Bächlein überqueren wir und marschieren wieder hinauf bis zu einem 380KV-Starkstrommasten am Waldende. Zwischen Feldern und Wiesen gehen wir nun auf einem asphaltierten Weg bis zu einer Kreuzung mit Marterl. Von hier kann man bereits die ersten Häuser von Schlaning sehen. An dieser Kreuzung rechts, haben wir beim ersten Haus einen Rastplatz mit Bänken und einer kleinen Kapelle. Wir folgen der Gasse bis zur Hauptstraße, wo wir linkerhand einen kleinen Greisslerladen finden und überqueren beim Zebrastreifen die Straße. Nach einer Bushaltestelle biegen wir rechts in eine kleine Gasse und finden uns ein paar Meter weiter direkt im Ortszentrum wieder. Die evangelische Kirche links von uns, marschieren wir die historische "Lange Gasse"  hinunter (an deren Ende finden wir das Tourismus-Informationsbüro) bis zum Rochusplatz direkt vor dem Burg. Hier, am ersten Burgtor finden wir neben öffentlicher Toilette (darunter) und diverser Infotafeln auch die große "alpannonia" - Übersichtstafel.

Hier befindet sich auch der Abgang zum interssanten Burggraben und die alpannonia - Wegfortführung nach Goberling und zum Hirschenstein

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.332633, 16.229921
GMS
47°19'57.5"N 16°13'47.7"E
UTM
33T 592923 5242862
w3w 
///sattel.gesprungen.geschmack
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

alpannonia Übersichtskarte 1:160 000

alpannonia Weitwanderbuch NEU, erhältlich ab 3/19

freytag & berndt WK 422 1:50 000

Kompass Burgenland 227 Karten-Set 1:50 000

Ausrüstung

Wanderausrüstung, - festes Schuhwerk, Kleidung nach Wetterlage,

Verpflegung, - Getränke, Jause

Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,9 km
Dauer
1:24 h
Aufstieg
153 hm
Abstieg
103 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.