Weitwandertouren

"alpannonia" Etappe 6 Geschriebenstein/Pass – Kőszeg

Weitwandertouren · Ungarn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia Verifizierter Partner 
  • Aussichtswarte Geschriebenstein/Irottkö
    / Aussichtswarte Geschriebenstein/Irottkö
    Foto: Walter Laschober
  • / Weinhang am Geschriebenstein
    Foto: Walter Laschober
  • / Ruine Óház-tető
    Foto: Walter Laschober
  • / Hauptplatz Kőszeg
    Foto: Walter Laschober
m 1000 800 600 400 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Naturschutz Besucherzentrum … Köszeg Aussichtsturm Geschriebenstein Óház-tető mit Aussichtsturm Steirerhäuser Altstadt von Kőszeg

Vom höchsten Punkt des Burgenlandes bis nach Ungarn
mittel
16,3 km
4:42 h
247 hm
774 hm

Ab der Passhöhe an der Bundesstraße geleitet Sie der Steinlehrpfad auf den Gipfel des Geschriebensteins (884 hm) mit seiner Aussichtswarte. Er bildet gleichzeitig die Grenze zwischen Österreich und Ungarn. Mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis können Sie hier die Grenze ungehindert überschreiten. Vom Geschriebenstein (Irottkö) wandert man bergab zur Hörmann-forrás (Hörmann-Quelle) und in weiterer Folge zu den Steirerhäusern. Von hier geht es weiter über Waldwege und kommt nach einem letzten, kurzen Anstieg auf die Ruine Óház-tető mit ihrem Aussichtsturm. Nun ist es nicht mehr weit in die wunderschöne Stadt Kőszeg, wo der alpannonia® - Hauptweg vorbei am Naturschutzzentrum bis in das Stadtzentrum führt. Hier erreicht man das östliche Ende/ Beginn des alpannonia® -Weges.

Autorentipp

Hängen Sie nach der Wanderung noch einen Tag im wunderschönen Städtchen Köszeg an - es lohnt sich.
Profilbild von Walter Laschober, Peter Haider
Autor
Walter Laschober, Peter Haider
Aktualisierung: 26.02.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
882 m
Tiefster Punkt
275 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Arany Egyszarvú Patikamúzeum (Kőszeg)

Sicherheitshinweise

Richtiges Verhalten bei Begegnungen mit Weidetieren:

www.alpannonia.at/verhaltenstipps-fuer-wandergaeste-auf-beweideten-almen 

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz). 

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Grenzüberschreitender Wanderweg: Denken Sie daran, einen Reisepass oder Personalausweis mitzunehmen!

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen unter:

www.best-trails.at 

www.weitwanderwege.com 

Start

Passhöhe Geschriebenstein (801 m)
Koordinaten:
DG
47.347956, 16.411711
GMS
47°20'52.6"N 16°24'42.2"E
UTM
33T 606626 5244798
w3w 
///rückte.gegen.beantragen

Ziel

Zentrum von Köszeg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine Zugverbindung, Mit Bus nach Oberwart - Rechnitz - Geschriebensrtein/Pass

Anfahrt

Über S31 (Burgenlandschnellstraße) Oberpullendorf - B50 Lockenhaus - Geschriebenstein/Pass

Über Oberwart nach Rechnitz - Geschriebenstein/Pass

Parken

Großer Parkplatz am Geschriebenstein/Pass

Koordinaten

DG
47.347956, 16.411711
GMS
47°20'52.6"N 16°24'42.2"E
UTM
33T 606626 5244798
w3w 
///rückte.gegen.beantragen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

alpannonia Übersichtkarte, 1:160 000

alpannonia Weitwanderbuch NEU, erhältlich ab 3/19

freytag & berndt WK 422 Wechsel, Bucklige Welt, Bernstein, 1:50.000

Kompass Burgenland 227, Karten-Set, 1:50 000

Ungarn, Köszegi-hegyseg / Günser Gebirge, 1:35.000

 

erhältlich hier

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,3 km
Dauer
4:42h
Aufstieg
247 hm
Abstieg
774 hm
Streckentour Etappentour familienfreundlich kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.